Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Kurz notiert: 10 Millionen Euro Strafe für Apple & Mariah Carey erhält Weihnachtsspecial auf TV+

Apple muss Millionenstrafe zahlen
Hochwertige Elektronik und Wasser – üblicherweise eine Kombination, die der Anwender zu meiden versucht. Im Alltag ist das manchmal gar nicht so einfach: So kann es zu Unfällen wie einem umgekippten Glas Wasser kommen. Ebenfalls denkbar: Wassersport. So ist es nicht weiter überraschend, dass alle modernen Varianten der Apple Watch kein Problem damit haben, beim Schwimmen getragen zu werden. Auch das iPhone kann da gut mithalten: Seit dem iPhone 7 sind die Smartphones mit der IP-Schutzklasse 67 klassifiziert – bei der aktuellen Baureihe ist es gar IP68. Diese Geräte überstehen ein zeitweiliges Untertauchen bis zu sechs Meter für bis zu 30 Minuten.

Dass Apples Marketing diesen Schutz vor Wasser herausstreicht, ist nicht weiter verwunderlich. Geht es nach Italiens Kartellbehörden, passierte das aber zu aggressiv: Das Unternehmen habe bei bestimmten Modellen (iPhone 8, 8 Plus, XR, XS, XS Max sowie die 11er-Reihe) nicht hinreichend auf die Bedingungen hingewiesen, die mit dem Schutz vor Wasser einhergehen. So sei dieser unter Laborbedingungen getestet worden und entspreche damit nicht den üblichen Gegebenheiten, mit denen sich Verbraucher konfrontiert sehen. Außerdem stößt sich die Wettbewerbsbehörde an der eingeschränkten Garantie des Herstellers: Apple lehnt eine kostenfreie Reparatur von Geräten mit Wasserschäden ab, obwohl dieses Feature aus Sicht der Kartellwächter massiv beworben wurde. Der Konzern wurde nun wegen irreführender Behauptungen in Werbebotschaften mit einer Geldstrafe von zehn Millionen Euro belegt.


Mariah Carey beglückt Kunden von Apple TV+ mit Weihnachtsspecial
Die Pop- und R'n'B-Sängerin Mariah Carey wird am 4. Dezember einen Weihnachtssong veröffentlichen – und am selben Tag in einem Weihnachtsspecial auf Apple TV+ glänzen. Laut Deadline sollen bei Mariah Carey's Magical Christmas Special so manche Stars einen Gastauftritt haben – darunter Ariana Grande, Jennifer Hudson sowie Snoop Dogg.


Die Handlung entbehrt allzu ausgefeilter dramaturgischer Finessen: Die Welt steckt in einer Weihnachtskrise und einzig die Freundin des Weihnachtsmannes (wer hätte es gedacht: Mariah Carey) ist in der Lage, diese zu bewältigen. Die Sängerin tut das überwiegend mit musikalischen Darbietungen – Fans dürfen sich also am Gesang und Tanz von Carey erfreuen.

Kommentare

nane
nane30.11.20 14:28
Weihnachtsspecial auf TV+
Notiz an mich selbst: Wenn Du alle genannten Namen in einem Artikel googeln musst, gehörst Du nicht zur Zielgruppe.
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+13
subjore30.11.20 14:44
Die Strafe ist durchaus gerechtfertigt. Wenn sie Werbung damit machen, dass das Handy Wasser abkann sollten sie auch garantieren dass ein zwei Jahre altes Handy nach normaler Benutzung das auch noch kann. Also das 12 er muss dann z.B. keine 6 Meter abkönnen, aber 30 Minuten auf 1 Meter sollte es schon noch garantiert schaffen.
+5
jeti
jeti30.11.20 14:45
Die zehn Millionen sollten besser als Strafe für das Weihnachtsspezial sein.
+12
jmh
jmh30.11.20 14:45
ein tv+ weihnachtsspecial fuer mariah: das wird ken lee aber freuen ...

(insider)
wir schreiben alles klein, denn wir sparen damit zeit.
+1
adiga
adiga30.11.20 15:10
jmh
ein tv+ weihnachtsspecial fuer mariah: das wird ken lee aber freuen ...

(insider)
Bulgarisch ist schwere Sprache
0
Troubadixderdritte30.11.20 15:33
Die Strafe finde ich gerechtfertigt. Schön wäre auch, wenn sie Geräte reparieren müssten, die nach einem kurzen Rutsch ins Waschbecken entgegen der Werbeaussage einen Wasserschaden haben (wie zb mein iPhone 7)
+3
Retrax30.11.20 16:00
Das Weihnachtsspecial ist halt die amerikanische Version vom Weihnachtsstadl mit dem Florian Silbereisen (oder wer es sonst moderiert)...
+1
mac-applefan30.11.20 16:02
Retrax
Das Weihnachtsspecial ist halt die amerikanische Version vom Weihnachtsstadl mit dem Florian Silbereisen (oder wer es sonst moderiert)...

da ist mir die Mariah aber lieber
+4
Retrax30.11.20 16:05
mac-applefan
da ist mir die Mariah aber lieber
Tatsächlich?

Dann kennst Du aber nicht Karl Moiks alte Stadlgassenhauer:

- Ja heute woll’n wir feiern
- Jeden Tag, da brauch i di a bisserl mehr
- Das Zipferl vom Glück
- Servus, pfüat Gott und auf Wiedersehn

+3
macuser96
macuser9630.11.20 16:10
10 Millionen Euro Strafe für Apple & Mariah Carey ...
+2
gegy
gegy30.11.20 16:24
Troubadixderdritte
Die Strafe finde ich gerechtfertigt. Schön wäre auch, wenn sie Geräte reparieren müssten, die nach einem kurzen Rutsch ins Waschbecken entgegen der Werbeaussage einen Wasserschaden haben (wie zb mein iPhone 7)

Ach wirklich, in welcher Werbung zeigen sie nochmal, dass das iPhone 7 in ein Waschbecken (ich nehme an, deines war mit Wasser gefüllt) fällt und dann keinen Wasserschaden hat?

Du weißt schon, dass ein iPhone 7 nur Spritzwasser-Schutz hat? Ich hoffe ich muss dir nicht erklären, was Spritzwasser ist, aber eines kann ich dir sagen: Ein gefülltes Waschbecken oder ein laufender Wasserhahn fallen definitiv nicht unter Spritzwasser.
+3
massi
massi30.11.20 16:46
Wenn Du alle genannten Namen in einem Artikel googeln musst, gehörst Du nicht zur Zielgruppe.
Ich kläre Dich auf, Mariah Carey ist die Heulboje mit den dicken Hupen.
+5
R-Waves
R-Waves30.11.20 17:20
Ich weiß nicht, ob es an mir liegt, aber irgendwie tue ich mich jedes Mal schwer mit dem kaufmännischen "&" in der Überschrift der "Kurz notiert"-Meldungen.
Beim Lesen des aktuellen Titels ("Kurz notiert: 10 Millionen Euro Strafe für Apple & Mariah Carey erhält Weihnachtsspecial auf TV+"), ging mir beim Lesen zunächst durch den Kopf, warum erhalten Apple und Mariah Carey eine 10 Mio. Strafe? Was haben die überhaupt miteinander zu tun? Erst als das Satzende dann auch nicht mehr zu dem vorangegangenen passte, wurde mir klar, dass das "&" eine weitere Meldung einläutet.

Wäre es nicht sinnvoller und leichter zu verstehen, die Headlines einfach durch ein Komma voneinander zu trennen? (oder andere Seiten verwenden für einen Ticker z.B. "+++")
Meines Wissens, wird das kaufmännische "&" auch eher für das Zusammenfassen bei Namen und Firmen verwendet und nicht zur Aufzählung von Sätzen.

Da mir das schon häufiger bei den "Kurz notiert" Meldungen so ergangen ist, teile ich es nun mal als Feedback hier im Kommentar mit.
+12
Charlie230.11.20 17:21
nane: Weihnachtsmann?
0
nane
nane30.11.20 17:37
Charlie2
nane: Weihnachtsmann?
(X) Check
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
ilig
ilig30.11.20 17:40
R-Waves
Meines Wissens, wird das kaufmännische "&" auch eher für das Zusammenfassen bei Namen und Firmen verwendet…
Richtig ist, dass es dafür verwendet wird. Ursprünglich hat dieses Zeichen aber die Bedeutung von »et« (und) – et cetera. Es ist im Ursprung die Ligatur aus »e« und »t«.
+1
maschu666
maschu66630.11.20 18:27
mac-applefan
da ist mir die Mariah aber lieber

Ist wie die Wahl zwischen Pest und Cholera.
Look at all the fucks i don‘t give...
+1
mapplesioux30.11.20 19:22
massi
Wenn Du alle genannten Namen in einem Artikel googeln musst, gehörst Du nicht zur Zielgruppe.
Ich kläre Dich auf, Mariah Carey ist die Heulboje mit den dicken Hupen.
Glocken, womit der Kontext zu Weihnachten auch geklärt ist
Erstaunt trotzdem, da Frau Carey seit ein paar Jahren quasi keine wirklichen Hits mehr zu verbuchen hat und eher keine Rolle mehr in den Charts spielt. Billie Eilish oder Dua Lipa, das hätte ich verstanden, auch wenn dies ebenfalls nicht meine Musik wäre (alter Sack bin).
+1
Loc
Loc30.11.20 20:25
gegy
Wasserhahn
Wenn schon, denn schon - bitte: Auslauf- / Zapfventil
too old to die young
0
Loc
Loc30.11.20 20:29
mapplesioux
(alter Sack bin).
oder Geschmack hast
too old to die young
+1
Hruska77730.11.20 23:09
Mariah Carey ist ne Mega Sängerin, ob man die nun mag oder nicht, sie hat es drauf. Ich freu mich drauf da ich ihre Stimme einfach nur grandios finde.
+1
Wurzenberger
Wurzenberger01.12.20 08:10
nane
Wenn Du alle genannten Namen in einem Artikel googeln musst, gehörst Du nicht zur Zielgruppe.
Du kennst Snoop Dogg nicht?
+1
nane
nane01.12.20 10:25
Wurzenberger
Du kennst Snoop Dogg nicht?
Ich muss zugeben, dass war eine Bildungslücke, die google für mich gefüllt hat.
Wobei "Rapp" jetzt auch nicht der Musikstil ist, den ich mir anhöre.
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
gegy
gegy01.12.20 11:08
Loc
gegy
Wasserhahn
Wenn schon, denn schon - bitte: Auslauf- / Zapfventil

Ich bin Österreicher, wir sagen Wasserhahn. Aus einem Zapfhahn kommt bei uns Bier.
+2
DTP
DTP01.12.20 12:04
gegy
Ich bin Österreicher, wir sagen Wasserhahn.
Und wohl auch "Pipe"?

https://www.atlas-alltagssprache.de/runde-3/f14b/
0
massi
massi04.12.20 01:46
Mariah Carey ist ne Mega Sängerin, ob man die nun mag oder nicht, sie hat es drauf.
Ja, das stimmt, aber sie nervt einfach mit ihren ewigen Koloraturen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.