Klassische Apple-Sounds: So kommen die Klänge von System 7 bis 9 auf moderne Macs

Freunde historischer Apple-Klänge trauern gelegentlich den Zeiten von System 7 oder späterer Versionen des klassischen MacOS nach. Ein Fan der ikonischen Töne, die in den 1980er und 1990er Jahren allgegenwärtig waren, stellt diese im Netz zur Verfügung, so dass sie sich auch auf einem aktuellen Rechner aus Cupertino eingesetzt werden können.


Clink-Klank, Droplet und Voltage
Der Web-Entwickler Steven Jay Cohen hat die Soundbibliothek mit so legendären Klängen wie "Clink-Klank", "Droplet" oder "Voltage" in ein ZIP-File gepackt und zum Herunterladen in Googles Code-Archiv bereitgestellt. Die Datei enthält 20 Systemklänge von System 7 bis 9, die sich auf aktuellen Versionen von macOS installieren lassen. Außerdem gibt es 30 Soundfiles für iPhone und iPad, die auf den historischen Klängen basieren. Zudem liefert Cohen eine kurze englischsprachige Anleitung zur Installation mit.

So installieren Sie die historischen Apple-Klänge auf einem aktuellen Mac:

1. Laden Sie die Datei macososounds.zip aus Googles Code-Archiv herunter und entpacken Sie diese auf Ihrem Rechner.

2. Öffnen Sie im Finder den Ordner "~/Library/Sounds". Damit dieser angezeigt wird, müssen Sie gegebenenfalls in den Darstellungsoptionen des Finders die Einstellung "Ordner 'Library' anzeigen" aktivieren.

3. Öffnen Sie im Finder den Ordner, in den Sie die ZIP-Datei entpackt haben, und öffnen Sie darin den Ordner "AIFF".

4. Kopieren Sie die im Ordner "AIFF" enthaltenen Dateien in den Ordner "~/Library/Sounds".

5. Öffnen Sie "Ton" in den Systemeinstellungen und wählen Sie darin den Abschnitt "Toneffekte". Hier sollten jetzt neben den bisherigen Klängen die soeben kopierten klassischen Sounds zu sehen sein.


Benachrichtigungston oder Erinnerungsklang
Anschließend lassen sich die klassischen Klänge in etlichen Apps verwenden, etwa als Benachrichtigungston in Mail oder für Erinnerungen in der Kalender-App. Wer die nostalgischen Sounds auch auf iPhone und iPad einsetzen möchte, zum Beispiel als Klingelton, kann die mitgelieferten M4R-Dateien in iTunes importieren und dann auf das Mobilgerät übertragen.

Kommentare

globalls
globalls17.04.19 16:17
Danke, kann leider in die Library Sounds nichts reinkopieren...
Muss ich denn alles selber machen?
0
Tekl
Tekl17.04.19 16:18
Klingt ja jetzt so, als hätte sich Mr. Cohen vor kurzem die Arbeit gemacht, die Sachen zusammenzutragen. Der Verweis auf Google Code ließ aber schon ahnen, dass es sich hier eher um einen Tipp als um News handelt. Das Archiv ist von 2012.

Dennoch danke für den Hinweis darauf.
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
0
Tekl
Tekl17.04.19 16:22
globalls
Danke, kann leider in die Library Sounds nichts reinkopieren...

In deiner Benutzer-Library? Es geht nicht um die globalen Sounds-Ordner in /System oder /Library.
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
0
rene204
rene20417.04.19 18:47
Dankeschön....
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
mao1109
mao110918.04.19 10:47
Oder man hat ResEdit in SheepShaver und kopiert sie von dort
+3
TheQL
TheQL18.04.19 13:56
Und welcher Ton ist jetzt gleich in Mojave der Default? Habe ich natürlich direkt vergessen
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen