Keine "Back to school"-Promo mehr von Apple?

Es kommt nur sehr selten vor, dass Apple Rabatte auf Produkte einräumt oder besondere Verkaufsaktionen ins Leben ruft. Den alljährlichen Einkaufstag "Black Friday" veranstaltete Apple 2014 nur noch in den USA, abgesehen davon gab es nur die "Back to school"-Promo. Kunden aus dem Bildungsbereich erhielten anlässlich dieser Promo nicht nur die üblichen, etwas vergünstigten Edu-Preise, sondern zusätzlich auch noch einen Gutschein für iTunes Store und App Store.

Möglicherweise ist die Zeit dieser Promoaktion allerdings ebenfalls abgelaufen. Nachdem es seit 2011 schon keinen kostenlosen iPod mehr als Zugabe sondern besagten Gutschein gab, deutet in diesem Jahr nichts auf den bevorstehenden Start zum Beginn der Sommerferien hin. Kursierten normalerweise schon Tage bis Wochen vorher Hinweise auf "Back to School", so ist es diesmal komplett ruhig.

Normalerweise begann die "Back to school"-Promo immer im Mai oder im Juni, der späteste Zeitpunkt überall war der 2 Juli des Jahres 2013. Rückfragen bei Apple-Händler ergaben, dass noch keinerlei Informationen zu einer möglichen Promo eingingen. Apple hat also möglicherweise die Entscheidung getroffen, ganz auf Aktionen dieser Art zu verzichten. Eine offizielle Ankündigung zum Fortbestand oder zur Einstellung der Promo gab es nicht.

Weiterführende Links:

Kommentare

nikmac
nikmac16.07.15 16:40
American Way war mal,only profit counts.Jetzt!
0
chadxeon16.07.15 18:30
und wir bekommen den hals nicht voll auch !
0
otof17.07.15 07:43
chadxeon
und wir bekommen den hals nicht voll auch !

1+
1x Apple immer Apple
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen