Internes Memo: Nächste Woche neue Apple-Hardware?

Es wäre ein sehr unüblicher und überraschender Zeitpunkt zur Vorstellung neuer Apple-Hardware – doch was verlief in diesem Jahr schon in komplett üblicher Manier? Einem internen Apple-Memo zufolge könnte es noch ein letztes Produkt-Highlight vor Jahresende geben. Darin weist Apple Techniker an, sich auf aktualisierte SKUs (Produktnummern), Beschreibungen und Preisinformationen einzustellen. Als genaue Zeit nennt Apple den kommenden Dienstag, 5:30 Uhr morgens, Pacific Time. Hierzulande ist es dann 14 Uhr – wer schon lange die Apple-Szene begleitet, kennt die Uhrzeit recht gut. Schon sehr oft wählte Apple jenen Zeitpunkt, wenn per Pressemitteilung neue Produkte angekündigt wurden.


Ankündigung wohl per Pressemitteilung
Ein weiteres Event mit vorproduziertem Video scheint indes nicht geplant zu sein, zumindest gibt es diesbezüglich keinerlei Hinweise. Memos dieser Art gehen jeder Hardware-Vorstellung voraus. Beim letzten Event gab es beispielsweise ein sehr ähnliches Schreiben, in welchem Apple genau den Eventbeginn als Uhrzeit wählte. Kürzlich hatte der Leaker L0vetodream gemeldet, Cupertino plane noch eine Weihnachtsüberraschung. Was dies sein könnte, ließ er hingegen offen.

Zubehör? MacBook Pro?
Da im Memo die Rede von AppleCare+ ist, muss es sich um eine Produktfamilie handeln, für welche Apple die Hardware-Versicherung anbietet. Die Spanne reicht somit von Zubehör wie beispielsweise den AirPods bis hin zu neuen Macs. Die Chancen auf ein MacBook Pro 16" mit M1- bzw. M1X-Chips stehen allerdings nicht sonderlich hoch. Aus diversen Quellen war nämlich zu hören, Apple wolle erst im kommenden Frühjahr weitere Macs auf eigene Prozessoren umstellen. Neben dem großen MacBook Pro betreffe dies auch den iMac. Wirft man einen Blick auf die Gerüchte der letzten Wochen und Monate, so wäre einerseits die Ankündigung der AirPod Studios als auch der AirTags denkbar. Ebenfalls im Gespräch war eine Aktualisierung des Apple TV samt neuem Game Controller.

Kommentare

Maniacintosh
Maniacintosh03.12.20 19:54
Ich hoffe ja auf die AirTags und/oder ein frisches AppleTV. Bei letzterem wird meine Kreditkarte wohl "Schmerzen" haben.

Aber der Zeitpunkt so kurz vor Weihnachten ist schon ein wenig merkwürdig...
+5
LoCal
LoCal03.12.20 19:54
Mac mini mit 10Gbit?
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
Warp
Warp03.12.20 19:57
Maniacintosh
Das Weihnachtsgeschäft muss doch angekurbelt werden...
+1
WhoNow03.12.20 20:04
Bei Gravis haben die Apple TVs den Status „jetzt vorbestellen“. Bei Cyberport nicht verfügbar mit lieferbar ab 10.12. 😉
+1
TheRocka03.12.20 20:08
Man könnte auch die iPad Pros mit einer A14x Variante ausstatten, der das SoC wieder vom iPad Air absetzt. Gab es schonmal zweimal im Jahr ein Hardwareuprade beim iPad?
+4
Maniacintosh
Maniacintosh03.12.20 20:12
WhoNow

Könnte in der Tat für neue AppleTVs sprechen. 😬
+1
Niederbayern
Niederbayern03.12.20 20:15
iPhone 13😆
+8
iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting03.12.20 20:18
Ich hoffe auch sehr auf neue Apple TVs
+3
andreas_g
andreas_g03.12.20 20:24
Aktualisierungen von Intel-Macs.
0
Ely03.12.20 20:31
Kopfhörer, ohrumschließend mit ANC.
+4
Klappermaus
Klappermaus03.12.20 20:42
iOS 14.3
-1
Fenvarien
Fenvarien03.12.20 20:48
Niederbayern Haha
Ey up me duck!
+2
marcel15103.12.20 20:52
Bitte Apple TV, das wird direkt gekauft.
+3
Tirabo03.12.20 21:02
WhoNow
Bei Gravis haben die Apple TVs den Status „jetzt vorbestellen“. Bei Cyberport nicht verfügbar mit lieferbar ab 10.12. 😉

Bei Cyberport ist so gut wie gar nichts lieferbar, bedeutet also nichts
0
andi.bn03.12.20 21:13
marcel151
Bitte Apple TV, das wird direkt gekauft.
Aber mich würde vorher interessieren was es kann.
Das 4K ist ja schon klasse.

Ideen?
0
g_from_h
g_from_h03.12.20 21:36
Apple TV wäre super. Ich möchte gerne ein Neues bestellen, da ich am 60“ schon gerne 4K hätte. Aber ich scheue mich noch das alte 4K zu kaufen und arbeite mit dem einfachen 4er.
0
z3r0
z3r003.12.20 21:39
AppleTV bitte!
0
nane
nane03.12.20 21:41
Wahrscheinlich ein neues Apple TV "Pro" mit M1G CPU und 8k Auflösung, in Kreditkartengrösse, mit einem einzigen TB4 Anschluss für schlanke €399,-. Einen "zertifizierten" Adapter von TB4 auf hdmi gibts für €99,- nahezu gratis mit dazu. Die Siri Remote fällt weg, Netzkabel wird ebenfalls nicht benötigt, da sich das Apple TV Pro aus dem TB4 Kabel über die hdmi Schnittstelle des TVs mit Strom versorgt. Alle aktuellen Game-Controller von SONY und MS funktionieren automatisch.

Das neue Apple TV Pro kann über das neue Apple Arcade Pro, Spiele in 4k Auflösung via XBox-Life, PlayStation Network, Stadia und Steam problemlos wiedergeben. Nintendo kündigt für das erste Quartal 2021 einen fliessenden Zugang zum Nintendo Switch Online Service und Nintendo Network an. Apple Arcade Pro kostet 19,99 pro Monat extra.

Apple nennt es "the best gaming experience ever". SONY und Microsoft nennen das neue Apple TV Pro mit Apple Arcade Pro einen "ernsthaften Gegner" um weltweite Marktanteile im Spielemarkt.

Das absolute Highlight ist aber der eingebaute Aquarium Screensaver, der erstmals auf der neuesten KI der Apple Bionc CPUs basiert und absolut lebensechte Darstellungen von Wasser, Spiegelungen, Fauna und Flora ermöglicht. Im Apple TV Pro Store können neue Fauna und Flora Bestandteile eingekauft werden. Zusätzlich besticht der Screensaver durch einen Tamagochi-Mode der den Benützer dazu zwingt, sich aktiv um die Pflege, Fütterung und das Wohlergehen aller Fauna und Flora Bestandteile zu kümmern.

Alle sind begeistert.

#SCNR
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+16
iMan
iMan03.12.20 21:49
Tirabo
Bei Cyberport ist so gut wie gar nichts lieferbar, bedeutet also nichts

Bei Saturn, MM und auch Amazon ist aber das gleiche Bild. Nicht verfügbar bzw. Lieferzeiten von paar Monaten. Hab sogar bei Amazon US geschaut. Dort ebenfalls nicht lieferbar. Und ich glaub jetzt nicht, dass auf den alten ATV 4K jetzt so ein Run ist vor Weihnachten . Es ist schon verdächtig, aber zu sehr will ich mich da auch nicht festlegen. Am Ende kommt dann eh wieder gar nix oder halt kein neues ATV und die Enttäuschung ist groß .
Always look on the bright side of life!
+1
trw
trw03.12.20 21:51
Monitore, Monitore, Monitore!!!
(jaja, ich weiss ... wird wohl nicht {mehr?} passieren ... aber Weihnachtzeit ist doch auch ein bisschen "Wünsch-dir-Zeit")
+5
jeti
jeti03.12.20 22:01
nane
Wahrscheinlich ein neues Apple TV "Pro" mit M1G CPU und 8k Auflösung, in Kreditkartengrösse, mit einem einzigen TB4 Anschluss für schlanke €399,-. Einen "zertifizierten" Adapter von TB4 auf hdmi gibts für €99,- nahezu gratis mit dazu. Die Siri Remote fällt weg, Netzkabel wird ebenfalls nicht benötigt, da sich das Apple TV Pro aus dem TB4 Kabel über die hdmi Schnittstelle des TVs mit Strom versorgt. Alle aktuellen Game-Controller von SONY und MS funktionieren automatisch.

Das neue Apple TV Pro kann über das neue Apple Arcade Pro, Spiele in 4k Auflösung via XBox-Life, PlayStation Network, Stadia und Steam problemlos wiedergeben. Nintendo kündigt für das erste Quartal 2021 einen fliessenden Zugang zum Nintendo Switch Online Service und Nintendo Network an. Apple Arcade Pro kostet 19,99 pro Monat extra.

Apple nennt es "the best gaming experience ever". SONY und Microsoft nennen das neue Apple TV Pro mit Apple Arcade Pro einen "ernsthaften Gegner" um weltweite Marktanteile im Spielemarkt.

Das absolute Highlight ist aber der eingebaute Aquarium Screensaver, der erstmals auf der neuesten KI der Apple Bionc CPUs basiert und absolut lebensechte Darstellungen von Wasser, Spiegelungen, Fauna und Flora ermöglicht. Im Apple TV Pro Store können neue Fauna und Flora Bestandteile eingekauft werden. Zusätzlich besticht der Screensaver durch einen Tamagochi-Mode der den Benützer dazu zwingt, sich aktiv um die Pflege, Fütterung und das Wohlergehen aller Fauna und Flora Bestandteile zu kümmern.

Alle sind begeistert.

#SCNR

Made my day 🥸🤣🤩
+4
becreart
becreart03.12.20 22:27
AirPods Studio
+1
Renne03.12.20 22:33
nane
Wahrscheinlich ein neues Apple TV "Pro" mit M1G CPU und 8k Auflösung, in Kreditkartengrösse, mit einem einzigen TB4 Anschluss für schlanke €399,-. Einen "zertifizierten" Adapter von TB4 auf hdmi gibts für €99,- nahezu gratis mit dazu. Die Siri Remote fällt ....

#SCNR

+100
0
MacSquint
MacSquint03.12.20 23:28
Oder ein 16“ MBP mit Intel...
Die Möglichkeit für ein CPU Upgrade gäbe es ja theoretisch...
Aber wohl eher ein Apple TV, was überfällig wäre.
0
MacRS03.12.20 23:36
Ja so ein AppleTV mit neuer Fernbedienung, kompletter TV-Steuerung und zahlreichen UI-Verbesserungen das hätte schon was. Apple hat ja schon seit einiger Zeit die Zusammenarbeit mit Fernsehherstellern intensiviert. Es ist Zeit für den nächsten Schritt. LG?
0
subjore04.12.20 00:57
TheRocka
Man könnte auch die iPad Pros mit einer A14x Variante ausstatten, der das SoC wieder vom iPad Air absetzt. Gab es schonmal zweimal im Jahr ein Hardwareuprade beim iPad?

Ja, zwischen iPad 3 und 4 lag ein halbes Jahr.
Beim iPad Pro gibt es derzeit aber eher ein 1,5 Jahres Zyklus. Laut Gerüchten wird’s diesmal aber nur ein Jahr. Das große Neue der nächsten Generation ist neben einem schnelleren Prozessor der neue Mini LED Bildschirm. Der kann aber erst im März in Massen produziert werden. Deshalb ist jetzt so ein Upgrade unwahrscheinlich.
+1
raphaelbruegger
raphaelbruegger04.12.20 04:58
StyleWriter mit USB 1.0
0
vismed.
vismed.04.12.20 06:09
iPad Pro's vermute ich, denn sie setzen sich aktuell nicht genügend ab von den aktualisierten Varianten. Jedenfalls was die Geschwindigkeit angeht.
0
Hulahup04.12.20 06:43
Hmm, Apple TV ist tatsächlich in den meisten Shops ausverkauft.
Lieferangabe: oftmals unbekannt oder mitte Januar.

Ich kann mir gut vorstellen, dass da was neues kommt. Mit A14 Chip? M1 ja eher weniger denke ich.
0
Scrembol
Scrembol04.12.20 08:27
Liest sich für mich, wie nach einer Aktualisierung von internen Ersatzteilpreisen für Reparaturen im AppleStore: Displaypanel, Taptic-Engine, Kameramodul, Akkutausch.
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.