Interaktive iBooks: Harry Potter Enhanced-Edition vorgestellt

Exklusiv im iBooks Store lässt sich die Enhanced-Edition der sieben Harry-Potter-Bücher von J.K. Rowling vorbestellen. (Zu den Büchern: ) In den Fantasy-Romanen dreht sich alles um den Zauberlehrling Harry Potter, welcher zusammen mit Schulfreunden in der Schule von Hogwarts bösen Zaubermächten Einhalt gebietet. Dabei entwickeln sich zum Ende der Reihe verlustreiche Kämpfe, in denen der Sieg einen hohen Preis fordert. In der Enhanced-Edition wird den Büchern nun interaktives Leben eingehaucht.

Neben aufwändigen Illustrationen und Animationen bieten die Bücher zusätzliche Anmerkungen der Autorin. Darüber hinaus gibt es verschiedene interaktive Elemente wie einen Schnatz (Ball mit Flügeln), der über die Seiten fliegt, Halloween in der großen Halle und den Scherzartikelladen "Weasleys Zauberhafte Zauberscherze". Außerdem findet man Hintergrundinformationen zu zentralen Elementen der Harry-Potter-Welt, wie beispielsweise zum vielbeachteten Tagespropheten und den gefährlichen Portschlüsseln.

Momentan lassen sich die Bücher im iBooks Store nur vorbestellen und sehr kurze Auszüge herunterladen. Bis wieder neue spannende, lange Lesenächte anstehen, vergeht aber leider noch etwas Zeit. Erscheinungsdatum aller Bücher ist in genau einem Monat: der 9. November 2015. Der Preis für jedes Buch liegt bei 9,99 Euro.


Weiterführende Links:

Kommentare

Sagrido
Sagrido08.10.15 17:57
Coole Sache!
0
Jeronimo
Jeronimo08.10.15 18:17
Hmm. Hab mir jetzt die Auszüge aller Bücher runtergeladen und außer ein paar Bildern (manche bewegen sich! Hui!) kann ich da jetzt nichts "Enhanced" finden. Wahrscheinlich ist das ganze coole Zeug eher auf den hinteren Seiten zu finden, aber ich werde jetzt nicht 70 Euro zahlen, um das herauszufinden.
0
SiBe09.10.15 02:32
Gibt es eine Möglichkeit die englischen Bücher im Deutschen/Schweizer iBooks Store zu kaufen?
Es lebe der Sport!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen