Instagram: Neusortierung des Foto-Feed

Das Foto-Netzwerk Instagram hat angekündigt, dass man in Kürze den Foto-Feed abonnierter Nutzer nicht mehr chronologisch auflisten wird. Begründet wird dies mit Messungen, wonach Nutzer durch die zeitliche Sortierung im Durchschnitt 70 Prozent der Fotos verpassen. Zukünftig will man daher nicht mehr den Zeitpunkt der Veröffentlichung als Sortierungsgrundlage verwenden, sondern die Wahrscheinlichkeit des Interesses berechnen. Ähnlich war Instagram-Eigentümer Facebook bereits beim eigenen Social Network vorgegangen.

Um möglichst sinnvolle Ergebnisse zu erzielen, will Instagram beim Interesse auch die vermeintliche Beziehung zwischen beiden Nutzern ermitteln. Ob dafür das ineffektive System der E-Mail-Empfehlungen zum Einsatz kommt, ist nicht bekannt. Möglicherweise greift Instagram hierfür auch auf die verknüpften Facebook-Konten zurück, um gute Freunde zu ermitteln. Die Zeit soll als Indikator für die Wichtigkeit eines Fotos aber nicht ganz verschwinden, sondern auch zukünftig eine Rolle spielen - wenn auch eine etwas kleinere.

Instagram selbst geht in dem veröffentlichten Blog-Eintrag davon aus, dass die neue Sortierung am Anfang noch nicht optimale Ergebnisse liefern wird. Daher hat man angekündigt, in den kommenden Monaten das neue System noch weiter verbessern zu wollen.

Weiterführende Links:

Kommentare

nics
nics16.03.16 08:59
Schwachsinn meiner Meinung nach. Chronologie ist doch top! Zumindest sollte man beide Optionen bereitgestellt bekommen.
0
@Macintosh16.03.16 09:10
Das nervt mich schon bei Facebook extrem. Diese scheinbar willkürliche Sortierung ergibt einfach überhaupt gar keinen Sinn! Ich hasse es, dass solche Veränderungen einem immer reingedrückt werden, frei nach dem Motto "Wir finden das gut, also hast du das jetzt auch zu mögen".
0
techie
techie16.03.16 09:47
Was für ein Schwachsinn. Wenn ich 70% der Fotos verpasse tue ich das doch auch wenn sie anders sortiert sind. Ich verpasse dann nur andere Fotos... Wer Sachen verpasst hat zu viele Leute im Feed. Bei FB hab ich den mist abgeschaltet, ich hoffe das geht bei Instagram auch...
0
techie
techie16.03.16 09:58
Genau genommen genau DESWEGEN was verpasst.
Man scrollt ja immer bis zum letzten Post den man schon kennt. Tja denkste, scheiss Sortierung, danach wäre noch mehr gekommen.

Naja, am ende verpasst man ja doch nichts, aber es nervt trotzdem wie sau.
0
cab
cab16.03.16 10:16
Oh nein, nicht hier auch noch! Schon bei fb nervt es mich extrem, wenn es ständig versucht mir diese unpraktische und unlogische eigene Sortierung unterzujubeln! Das erste was ich da immer mache ist, sofort wieder auf chronologisch umzuschalten.
Diese formschöne Signatur gibt es jetzt zum günstigen Einstiegspreis von nur 849,95€ !
0
Cupertimo17.03.16 01:28
Die haben echt andere Baustellen als die Sortierung. War doch alles top bisher mit der Sortierung.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen