Größenvergleich der iPhone-12-Modelle: Dummy-Gehäuse zeigen die vier Varianten nebeneinander

Die kommende iPhone-Generation wirft schon seit Längerem ihre Schatten voraus. Außer neuen Features wie 5G-Unterstützung und ProMotion-Display bietet das iPhone 12 voraussichtlich auch ein geändertes Gehäusedesign samt zusätzlicher Displaygrößen. Auf Macotakara sind diesbezügliche Dummy-Modelle aufgetaucht, die die Größenverhältnisse aller vier 12er Modelle zeigen sollen. Zudem implizieren die Aufnahmen eine neue Position für dem SIM-Schacht.


Alle vier 12er iPhones im Größenvergleich
Die weißen Dummy-Modelle orientieren sich an den bisherigen Berichten, die sich schon lange mit den wahrscheinlichen Displaydiagonalen beschäftigten. Statt der jeweils drei neuen Modelle der letzten Jahre soll das iPhone 12 in vier Varianten erscheinen – zwei normalen und zwei funktionsreichere Pro-Ausführungen.


Quelle: Macotakara

Das Einstiegsmodell wird mit dem 5,4-Zoll-Display kleiner sein als das iPhone 11 Pro (5,8 Zoll). Zusätzlich gibt es zwei iPhones mit 6,1 Zoll, wobei eines davon voraussichtlich ein Pro-Modell mit mehr Features ist. Das iPhone 12 Pro Max kommt höchstwahrscheinlich mit einem 6,7-Zoll-Display auf den Markt. Alle vier iPhones sollen über OLED-Displays verfügen, was das 2020er iPhone SE – und unter Umständen ein vergünstigtes iPhone 11 – zu den letzten LCD-Einheiten in Apples Smartphone-Portfolio machen würde.


SIM-Schacht wechselt die Seite
Außer dem kantigeren Gehäusedesign, das sich am iPad Pro und alten iPhone-Modellen wie dem 4er orientiert, fällt der anders platzierte SIM-Schacht auf. Statt auf der Seite des Einschaltknopfes befindet er sich bei den 12er iPhones unter den Lautstärke-Buttons. Der Grund für den Seitenwechsel sei der 5G-Support und die dazu benötigten Antennen, die innerhalb des Gehäuses mehr Platz beanspruchen als frühere LTE-Varianten, so Macotakara. Qualcomms 5G-Modul soll samt eines Teils der Antennen dort eingebaut sein, wo bei früheren iPhones der SIM-Einschub war. Apple musste für die SIM-Karte entsprechend eine andere Stelle finden – sofern die Dummy-Darstellung dem finalen Gehäusekonzept entspricht, wird es die linke Gehäuseseite sein.

Kommentare

mazun
mazun02.06.20 19:54
Äh...bedeutet das etwa, dass das kleinste iPhone ohne Abstriche bei der Ausstattung (Kameras z.B.) abermals größer wird?
-2
mr.-antimagnetic02.06.20 20:08
ein Minimum an eigener Recherche hätte ergeben das diese Dummies auf CAD Zeichnungen vom letzten Jahr basieren und mittlerweile schon überholt sind . Aber vielleicht ist das doch etwas zuviel erwartet, wo kämen wir denn da hin ..
-3
Nerone02.06.20 21:07
Und nur 3 Kameras bei den top-Modellen auf der Rückseite.
Es werden aber 4 erwartet...
-1
becreart
becreart03.06.20 06:17
Nerone

Nein, es werden drei Kameras erwartet und ein LiDAR Sensor.
-1
CJuser03.06.20 06:50
Ich glaube eher, dass diese privat mit einem 3D Drucker angefertigt wurden. Die letzten Gerüchte hörten sich doch eher danach an, dass sich non-Pro und Pro zukünftig auch stärker beim Design unterscheiden werden. Ähnlich den iPads (abgerundeter/eckiger Rand).

Nerone
becreart
So oder so, eine runde Aussparung zu wenig
-1
becreart
becreart03.06.20 07:07
CJuser

ja, das hat niemand etwas anderes behauptet 😉

gibt doch schon genug geleakte dummies vom 12er, also nichts mehr neues was hier gezeigt wird.
-1
Steffen Stellen03.06.20 08:33
CJuser
... Die letzten Gerüchte hörten sich doch eher danach an, dass sich non-Pro und Pro zukünftig auch stärker beim Design unterscheiden werden...
Ich hoffe dass es nicht so kommen wird, aber ich fürchte schon. Gerade wenn es so kommt, würde ich nicht verstehen, dass Apple nicht für alle drei Größen Pro- und Non-Pro-Modelle anbietet. Ich möchte jedenfalls kein größeres iPhone kaufen müssen, wenn es ein 5,4 Zoll Geräte gibt, nur um das rundgelutschte Gehäuse loszuwerden.
-1
becreart
becreart03.06.20 08:44
Steffen Stellen
CJuser
... Die letzten Gerüchte hörten sich doch eher danach an, dass sich non-Pro und Pro zukünftig auch stärker beim Design unterscheiden werden...
Ich hoffe dass es nicht so kommen wird, aber ich fürchte schon.

Das tun sie doch jetzt schon. Wieso sollen sich die vom Design nicht unterscheiden?
-1
Nekron03.06.20 09:24
Ich bezweifele das Apple weiterhin mit solch einer gigantischen Nodge auf der Vorderseite arbeiten wird, bzw. mit so wenig Display um die Nodge herum.
-2
becreart
becreart03.06.20 10:05
Nekron
Ich bezweifele das Apple weiterhin mit solch einer gigantischen Nodge auf der Vorderseite arbeiten wird, bzw. mit so wenig Display um die Nodge herum.

die Notch ist beim 12er auch kleiner, da ist mehr Display links und rechts
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.