Google bestätigt: Standort-Tracking trotz Deaktivierung weiter aktiv

Wie Anfang der Woche bekannt wurde, sammeln Google-Apps wie zum Beispiel Google Maps Standortdaten von Nutzern, obwohl eine klar benannte Option deaktiviert wurde. Selbst wenn die Option "Location History" ausgeschaltet ist, wertet Google den Standort des Nutzers aus und speichert diesen.


Auch die Google-Online-Hilfe beschrieb, dass nach Abschalten der "Location History" keinerlei Standortdaten mehr gespeichert oder ausgewertet werden:
With Location History off, the places you go are no longer stored.

Nun strich Google die oben genannte Aussage aus der Online-Hilfe und präzisierte, dass selbst bei deaktivierter Option weiterhin Standort-Daten gesammelt werden:
This setting does not affect other location services on your device. Some location data may be saved as part of your activity on other services, like Search and Maps.

Die Erklärung dürfte aber die wenigsten Nutzer zufriedenstellen, da Google zuvor den Nutzern suggerierte, dass das Deaktivieren der "Location History" tatsächlich das Sammeln der Daten wirkungsvoll unterbindet. Ob es sich hierbei um einen Programmierfehler, einen Dokumentationsfehler oder um absichtliche Irreführung der Nutzer handelt, wird Google wohl nicht preisgeben.

Abhilfe scheint nur das Abschalten der "Web and App Activity"-Option zu bringen: Ist diese Option neben der "Location History" ebenfalls deaktiviert, scheinen die Google-Programme weder auf iOS noch auf Android-Geräten ein Standort-Protokoll anzufertigen.

Kommentare

BigLebowski
BigLebowski17.08.18 10:22
Auf Moral und Ethik bei großen Konzernen vertraue ich nicht...

In Sammelklagen i trust
+1
MartinGrebe
MartinGrebe17.08.18 11:04
Tja...
Es gibt im Leben zwei Worte die dir alle Türen öffnen werden: Ziehen und Drücken.
0
gegy
gegy17.08.18 11:24
Web and App Activity"-Option
Wo finde ich diese, bzw wie geht das übers iphone?
0
rene204
rene20417.08.18 11:27
Die Betonung liegt hier im letzten Absatz... "... deaktiviert, scheinen die Google-Programme weder auf iOS noch auf Android-Geräten ein Standort-Protokoll anzufertigen...."
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
Walter_News
Walter_News17.08.18 11:56
Geht so einfach .... habe alle Apps von Goggle am iPhone gelöscht.
Hoffe damit ist es erledigt. Zum Glück gibt es noch andere Anbieter

.. nicht zu glauben was Apple jetzt macht
+6
BigLebowski
BigLebowski17.08.18 12:04
gegy
Web and App Activity"-Option
Wo finde ich diese, bzw wie geht das übers iphone?

Unter der Seite:

http://myactivity.google.com

Auch bei der letzten Meldung hätte man mal besser beschreiben können wo und wann etwas zu deaktivieren war,
also ob auf dem Gerät und dann in welcher Einstellung oder auf der Internetseite.

Und man kann auch alle Einträge einer Rubrik auf einmal löschen,
deaktivieren von den Funktionen schaltet nur das neu Speichern ab,
nichts von den alten Speicherungen wird gelöscht.

Man muss dazu nach dem deaktivieren auf "Aktivitäten verwalten" Gehen:
- oben in der Leiste die 3 Punkte anklicken:
"Aktivitäten löschen nach "
Bei "Nach Datum löschen": Gesamt bisher
Und dann bei "Vor" das heutige Datum wählen
Löschen

Dann überprüfen und man sieht das alles bisherige gelöscht wurde.
In 1-2 Wochen werde ich es bei mir nochmals überprüfen ob nichts neues dazu gekommen ist.

Bei "Sprach- & Audioaktivitäten" sind
Selbst die ganzen Timer befehle: Timer auf 5 Minuten etc. gespeichert und auch alle Suchbefehle...
Und man hat einen schönen Playknopf um alles noch mal anzuhören

PS: ich habe ein Pixel 2 und gmail account,
weiß jetzt nicht wie das bei dem iPhone aussieht,
also ob man da die Sachen direkt deaktivieren kann.
+4
teorema67
teorema6717.08.18 13:21
gegy
Web and App Activity"-Option
Wo finde ich diese, bzw wie geht das übers iphone?
Printer Margins for the Homeless
+1
trigunas10817.08.18 13:42
Naja irgendwoher müssen ja die sehr präzisen Angaben in Google Maps über Staus etc. kommen.... Ist doch also klar das da mehr ausgewertet wird als Google kommuniziert.
-2
teorema67
teorema6717.08.18 13:59
Google
This setting does not affect other location services on your device. Some location data may be saved as part of your activity on other services, like Search and Maps.
Ist doch klar, dass theoretisch andere Dienste oder Apps, von Google oder nicht von Google, solche Daten sammeln und/oder speichern und/oder weiterleiten können.



trigunas108
Naja irgendwoher müssen ja die sehr präzisen Angaben in Google Maps über Staus etc. kommen.... Ist doch also klar das da mehr ausgewertet wird als Google kommuniziert.
Klar, wer mit Google Maps im Auto nutzt, MUSS "Standort" eingeschaltet haben, sonst zeigt das nur einen grünen Screen mit dem Hinweis an, dass "Standort" eingeschaltet werden muss.

Google ist ganz sicher nicht auf das betrügerische Abgreifen von Daten angewiesen. Wer alles ausgeschaltet hat, dessen Mobiltelefon nimmt nicht an der Verkehrsflussauswertung teil.
Printer Margins for the Homeless
+2
rene204
rene20417.08.18 14:36
wer Google Maps nutzt, macht sich sicherlich keine Gedanken über das Tracking.....
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
-3
marco m.
marco m.17.08.18 15:03
Nö, warum auch? Verändert sich dadurch mein Leben zum Schlimmeren? Interessiert mich doch gar nicht, ob die speichern, oder nicht, wo ich lang fahre.
Im Übrigen bin ich sowieso niemand, der ständig mit aktiviertem GPS durch die Gegend läuft, bzw. fährt. Wenn ich keine Navigation nutze, dann ist GPS deaktiviert. Von daher mache ich mir um solche Meldungen Null Gedanken.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
-3
teorema67
teorema6717.08.18 16:22
rene204
wer Google Maps nutzt, macht sich sicherlich keine Gedanken über das Tracking.....
Da brauch ich mir keine Gedanken machen, ich weiß, wie die Verkehrsflussinformation entsteht und dass ich getrackt werde, wenn ich mit Google Maps navigiere. Dadurch entsteht mir kein Nachteil, und Google macht es nicht heimlich. Meistens schalte ich die Ortung nach Ankunft am Ziel wieder aus. Die anderen Dienste, um die es in den Meldungen der letzten Tage ging, waren zuvor und sind jetzt weiterhin auf meinem Phone allesamt ausgeschaltet.
Printer Margins for the Homeless
+1
nightsurfer17.08.18 23:31
gegy
Web and App Activity"-Option
Wo finde ich diese, bzw wie geht das übers iphone?

Machs wie ich: Alles von Google löschen.
+2
marco m.
marco m.18.08.18 07:22
Das wollte er nicht wissen.
Mache es am Rechner, ist übersichtlicher.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen