Erste Fotos: Apple dekoriert das McEnery Center im WWDC-Stil

Wenn Apple ein öffentliches Gebäude mietet, um dort eine große Veranstaltung abzuhalten, wird den Baulichkeiten meist ein deutlicher Stempel aufgedrückt. Neben Kleinigkeiten wie Apple-Logos auf Fenstern, Fahnen und Wimpeln oder großen Einladungstafeln schmückt Apple auch oft die Fassade. Wenige Tage vor Beginn der WWDC 2018 hat Apple nun selbiges mit dem McEnery Convention Center zu San Jose getan und die Außenwände beklebt. Die Verhüllung des Centers erfolgt mit großen Planen, die das bekannte Motiv der Einladungsgrafik zeigen – also jede Menge dreidimensionale Steuerzeichen und Interface-Elemente.


Bislang gelang noch kein Blick ins Innere des Gebäudes. Normalerweise befinden sich dort im Vorfeld der Veranstaltung zahlreiche verhängte Banner, deren Motive erst nach der Keynote entblößt werden. Allerdings konnte man in der Vergangenheit schon mehrfach Hinweise auf WWDC-Ankündigungen erhalten, wenn nämlich Fotografen schon während der Aufbauarbeiten Fotos schossen. Die Dekoration wird meist erst ein bis zwei Tage vor Event-Beginn komplett fertiggestellt.


Die Keynote zur diesjährigen Entwicklerkonferenz beginnt am kommenden Montag um 10 Uhr kalifornischer Ortszeit, also 19 Uhr in unserer Zeitzone. Wie üblich ist die Gerüchteküche im Vorfeld schon heißgelaufen und steuerte eine Vielzahl an Meldungen bei, welche Themen diesmal behandelt werden. Erst gestern kam beispielsweise ein ausführlicher Bericht auf, der angeblich alle Ankündigungen beinhaltet (wir berichteten: ). Als sicher gilt die Präsentation der kommenden Systemversionen, außerdem stellt Apple möglicherweise auch neue Hardware vor.

Im vergangenen Jahr war die WWDC-Keynote gespickt mit einer Vielzahl an Hardware- und Software-Neuerungen. Apple rauschte in beeindruckender Geschwindigkeit durch die Themen und veranstaltete die wohl inhaltsreichste WWDC seit vielen Jahren (Zusammenfassung: . Natürlich hofft die Apple-Welt, dass es diesmal ähnlich spannend wird.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.