Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Ein Blick auf iMovie für iPhone + fertiger HD-Film

Bislang galten Smartphones wahrlich nicht als Videoschnittplatz, mit iMovie für iPhone 4 will Apple das aber zumindest teilweise ändern. Seit heute wird nicht nur das iPhone 4 ausgeliefert, auch iMovie kann über den App Store für 3,99 Euro geladen werden. Wir haben den Versuch gewagt und ausprobiert, einen kleinen Film mit dem iPhone aufzunehmen und auf dem Gerät zu schneiden. Ein kurzer Testbericht schildert die dabei gemachten Beobachtungen und zeigt Bilder vom Schneidevorgang.

Den fertigen Film können Sie über Youtube ansehen. Um einen schnell zusammengestellten Clip wie diesen zu erstellen, sind ungefähr 10 bis 15 Minuten Arbeitsszeit (+ Drehzeit) notwendig. Insgesamt ist es erstaunlich, wie zügig es sich mit iMovie für iPhone arbeiten lässt, wenngleich man vor allem am Anfang sein Fingerspitzengefühl etwas trainieren muss. Der verlinkte Film entstand aus ungefähr 10 Minuten Videomaterial, das auf 50 Sekunden gekürzt wurde. DIe maximale Auflösung liegt bei 720p.

Weiterführende Links:

Kommentare

maiko24.06.10 16:53
Oh mann ist euer Video schlecht *sick*
0
nightx
nightx24.06.10 16:53
Sieht vom doing her ganz interessant aus....
0
void
void24.06.10 16:54
Nen Oscar gibts dafür nicht, aber die Qualität ist für ein Mobiltelefon doch überaschend gut.
Developer of the Day 11. Februar 2013
0
Fenvarien
Fenvarien24.06.10 16:56
maiko Ich nehme mal an, dass du in 10 Minuten mehr mit iMovie rausgeholt hättest, daher bitte ich unser Unvermögen zu entschuldigen
Ey up me duck!
0
cubecube24.06.10 16:58
entspannter Arbeistag heute
0
maiko24.06.10 17:00
Was soll das Video denn aussagen? Dass man mit iMovie in 10 Minuten ein schlechtes Video aus schlechtem Material hinbekommt? Das schaffe ich auch in 10 Stunden... aber auch in 10 Sekunden.
0
smartandee24.06.10 17:01
also die bildqualität haut mich in 720p auf youtube nicht wirklich vom hocker.
da sehen digitalkameras wie die tz7 bedeutend besser aus.
aber für irgendwelche kleinkindfilmchen sollte es ok sein
0
seller_de
seller_de24.06.10 17:01
maiko

Was hast Du genommen? *sick* *sick* *sick*
Never ask a man what kind of computer he drives. If it's a Mac, he'll tell you. If not, why embarrass him? (Tom Clancy)
0
Fenvarien
Fenvarien24.06.10 17:03
maiko Vielen Dank für deine konstruktiven Anmerkungen. Das Video sollte zeigen, wie die Bildqualität des iPhone 4 ist und dass man kleine Filmchen damit schnell zusammengestückelt bekommt. Nicht geplant war, Cannes zu gewinnen und nicht geplant war, einen ganzen Drehtag einzulegen
Ey up me duck!
0
janpi324.06.10 17:10
tja ich kanns nicht sehen, da Safari neuerdings keine Videos mehr abspielt :mad:
0
zoe24.06.10 17:10
Nette Demonstration! - finde, für ein Handyvideo schaut das doch ziemlich gut aus
(wer hätte sich vor 10 Jahren gedacht, dass man irgendwann mit einem Handy so ein Video machen kann...)
0
Esprit24.06.10 17:10
Magic Sehr beeindruckend was man heute mit einem Telefon so machen kann.
0
marco m.
marco m.24.06.10 17:11
@Fenvarien
Reagiert doch gar nicht darauf. Solche Beiträge sollte man einfach überlesen. Wenn er merkt, dass keiner darauf anspringt, dann hört er schon von allein auf.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
maiko24.06.10 17:11
Naja, euer Qualitätsanspruch ist ja hinreichend bekannt... sowohl bei den Meldungen als auch bei der Software.
0
madrini
madrini24.06.10 17:12
Tja, iMovie fürs iPhone ist wohl fast besser als Windows Movie Maker für pc!

Nichtsaussagend, aber fürs iPhone gutes Video!
Hier könnte Ihre Werbung stehen
0
tidiv24.06.10 17:16
@smartandee
Darf man daraus schließen, dass du richtige Großkindvideos mit einer TZ7 aufnimmst?
0
lenn1
lenn124.06.10 17:18
Ich finde die VIdeoqualität für ein Handy auch ganz schön.
Allerdings würde mich viel eher ein Video im Innenraum , vielleicht auch bei etwas dunklerem Licht (Parties etc) interessieren.
Fotos natürlich auch!
0
mdopp24.06.10 17:32
Also für manche Kommentare hier kann man sich ja nur in Grund und Boden schämen.
Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich beim Team von MacTechNews einmal herzlich für die tolle Arbeit zu bedanken, deren Früchte hier kostenlos der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden.
Ich lese die Meldungen gerne und regelmäßig und dieses Video ist auch eine interessante Technologiedemonstration.
0
Big Boy24.06.10 17:36
tja, einige einschliesslich maiko bekommen selber nichts im leben gebacken und deshalb müssen sie ihre frust bei anderen auslassen. ich möchte nicht die arbeit und kreationen von maiko sehen.

Seit mehr dankbar für die dienste von mtn
Lass mich gewähren und ich werde mich meinem Schicksal fügen. Sperre mich ein und ich werde unvergesslich. Töte mich und ich werde unstreblich.
0
maiko24.06.10 17:42
hihi...
0
jadevideo
jadevideo24.06.10 17:43
Danke für den Test. Das sind doch schon gute Ansätze. Die Qualität ist schon beeindruckend.
0
snowman-x24.06.10 17:47
@ maika

quatsch doch nicht son müll zusammen...bist wohl deutschlands besser reg. was?!

wenn dir die quali nicht gefällt dann brauchste hier auch keine beiträge lesen oder kommentare ablassen...

0
Oceanbeat
Oceanbeat24.06.10 18:15
Auf dem iPad sieht es grausig aus - liegt aber vermutlich daran, das über den Link nur eine reduzierte Qualität an das iPad ausgeliefert wird...
Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?
0
Gerhard Uhlhorn24.06.10 18:33
Was ist denn „ Videschnitt“?!? (Steht so auf der Seite unterm 2. Link)
0
PeteramMeter24.06.10 19:03
Was mir auch bei dem Filmchen wie bei allen iPhone4 Filmchen bisserl auffällt: Die Bewegungen scheinen nicht wirklich flüssig zu sein. Natürlich überträgt sich der kleinste Handwackler auf das Gerät. Aber an der Leitplanke erkennt man ein merwürdiges leichtes ruckeln. Sieht auch bisserl aus wie die digalten ruckel- Effeckte auf billigen Filmen. Wenn ich es mit anderen Premium- Handyfilme vergleich, dann fällt dieses Rucken schon negativ auf.
Wieso bei 720p unscharfe Elemente so extrem an Details verlieren.. Ich tippe mal auf eine niedrige Datenrate.

@Fenvarien: Kannst du was zur Datenrate sagen? Es würde schon helfen wenn du sagen kannst, wie gross ein 10 Minuten File ist.

Ich vermisse auch etwas Lowlight Aufnahmen..

Die Qualit der iPhone Kamera ist ganz brauchbar, ähnlich wie andere Premiumgeräte. Nur dieses ruckeln...
0
Schlicki2808
Schlicki280824.06.10 19:04
Also entweder haben's hier gewisse Leute an den Augen oder ihre Displays sind nicht in Ordnung. Auf meinem MacBook, mit QuickTime X sehen die Videos von der Qualität her absolut tadellos aus. Viele Digitalkameras und andere Handys machen weitaus schlechtere Videos. Und als TechDemo mit den Überblendungen, der Karte etc. finde ich das schon richtig klasse!
0
Sebastian
Sebastian24.06.10 19:09
Peter, wenn ich mich recht erinnere war die fertig geschnittene Datei etwas über 62 MB groß — ich gucke morgen auf dem Rechner im Büro. Das mit dem Wackeln mag auch einfach daran gelegen haben daß wir recht zügig unterwegs waren, man merkt vielleicht auch daß ich das Audio der Autobahn-Szene ausgemacht habe, das iPhone mit zwei Händen hochgereckt war direkt dem Fahrtwind ausgesetzt und das war im fertigen Video ziemlich laut.
0
Fenvarien
Fenvarien24.06.10 19:14
Auf Youtube fragte mich gerade jemand: "Habt ihr das "Mainz" in den Poststempel rechts unten geschrieben oder kam das automatisch?".

Die Antwort: Das macht iMovie tatsächlich automatisch bei diesem Template, ziemlich der Hammer ...
Ey up me duck!
0
Schildie
Schildie24.06.10 20:06
Also die Qualität ist echt beeindruckend.
Und warum fahren hier manche Cabrio und ich als Forenadmin muss Straßenbahn fahren?
0
drruru
drruru24.06.10 20:08
Großes Kino!!!
Das ruckel kommt wahrscheinlich vom "Rolling Shutter" den die "kleinen" Digicams haben...
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.