Die Produkthighlights der Woche: Edler Drahtloskopfhörer, günstiger 4K-Monitor, praktische Überwachungskamera und mehr

Nach den jüngsten IDC Marktforschungsergebnissen zu urteilen, fährt Apple weiter auf der Überholspur. Demnach ist Apples Anteil am PC-Markt dank guter Mac-Verkäufe von 5,9 auf 7,8 Prozent gestiegen, womit das Unternehmen aus Cupertino nun weltweit der viertgrößte Computeranbieter ist (in den USA sogar der Drittgrößte). Noch besser steht Apple mit dem iPhone da. Zur Verkündung der Quartalsergebnisse am 21. Juli wird Apple voraussichtlich das erfolgreichste zweite Jahresquartal aller Zeiten beim iPhone verkünden. – Respekt!


Von den Umsätzen der marktbeherrschenden Computer- und Elektronikfirmen können die Hersteller der Produkthighlights der Woche meist nur träumen. Trotzdem sind sie alle ein wichtiger Bestandteil der heutigen Computer-Infrastruktur und bereichern unser technisiertes Leben. In dieser Woche habe ich, trotz Sommerflaute, wieder ein paar nette Gadgets für Sie ausgegraben. Kurz und knapp: Viel Spaß auf der Entdeckungstour in den Rewind Produkthighlights.

Die Produkthighlights der Woche:

  • Apogee Groove: DAC/Kopfhörerverstärker für Mac & PC (Shop: )
  • B&W stellt seinen ersten Wireless-Kopfhörer vor
  • Ultrasone: Reisekopfhörer für mobile Musikliebhaber (Shop: )
  • Logitech richtet sich neu aus – Design im Mittelpunkt
  • MMD/Philips: 32 Zoll 4K-IPS-Display zum Kampfpreis
  • Myfox: Sicherheitskamera mit Augenlid

Kommentare

gorgont
gorgont12.07.15 11:27
Das Philips 4K Display ist echt schick. Gibt es irgendwo eine Übersicht an welchem Mac 4K Monitore mit 60hz laufen?
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
sonorman
sonorman12.07.15 11:31
Yup @@
0
locoFlo
locoFlo12.07.15 11:37
Zu der Myfox sei noch zu erwähnen: Noch ist sie nicht bei Amazon gelistet und der Cloud-Service ist nicht nur optional sondern auch kostenpflichtig.


Wirst du die P5 Wireless testen? Weiß man schon ob bei Play-Pause, vorwärts - rückwärts so ein nerviger Bestätigungston kommt? Das find ich immer ein no-go.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
sonorman
sonorman12.07.15 11:56
locoFlo
Wirst du die P5 Wireless testen? Weiß man schon ob bei Play-Pause, vorwärts - rückwärts so ein nerviger Bestätigungston kommt? Das find ich immer ein no-go.
Der Testbericht zum P5 Wireless kommt voraussichtlich schon in der nächsten Ausgabe. Habe ihn bereits vorliegen.

Einen Bestätigungston bei der Titelsteuerung gibt es nicht. Der P5W macht nur beim Ein-/Ausschalten und beim Koppeln Geräusche.

PS: Falls ihr noch weitere Fragen zum P5W habt: Immer her damit. Die Antworten gibt's dann – sofern ich es klären kann – im Testbericht nächste Woche.
0
locoFlo
locoFlo12.07.15 11:59
Habe ihn bereits vorliegen.

Supi.

Einen Bestätigungston bei der Titelsteuerung gibt es nicht. Der P5W macht nur beim Ein-/Ausschalten und beim Koppeln Geräusche.

Sehr sehr gut. Wegen diesem "Problem" habe ich schon 4 Kopfhörer zurückgeschickt. Das kann man manchmal vorher nicht rausfinden, steht auch in Reviews nicht. Scheint für Menschen ohne Zwangsstörung offensichtlich kein Problem zu sein .
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
gorgont
gorgont12.07.15 13:30
sonorman

Sehr gut 😀 vielen Dank 👍🏻
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
macscout
macscout12.07.15 14:36
Nur so nebenbei: Das Auge isst zwar mit, aber es singt nicht mit. Deshalb gibt es auch kein Augenlied, sondern nur ein Augenlid.
0
sonorman
sonorman12.07.15 15:14
macscout
Nur so nebenbei: Das Auge isst zwar mit, aber es singt nicht mit. Deshalb gibt es auch kein Augenlied, sondern nur ein Augenlid.
Tatsache!
Das wusste ich, und trotzdem habe ich's falsch geschrieben? Asche auf mein Haupt!
0
macscout
macscout12.07.15 17:36
sonorman
macscout
Nur so nebenbei: Das Auge isst zwar mit, aber es singt nicht mit. Deshalb gibt es auch kein Augenlied, sondern nur ein Augenlid.
Tatsache!
Das wusste ich, und trotzdem habe ich's falsch geschrieben? Asche auf mein Haupt!

Es sieht richtig geschrieben auch irgendwie falsch aus. Und da man es wie das Lied spricht, wäre es ein guter Kandidat für die nächste Rechtschreibreform.
0
piik
piik12.07.15 23:55
macscout
sonorman
macscout
Nur so nebenbei: Das Auge isst zwar mit, aber es singt nicht mit. Deshalb gibt es auch kein Augenlied, sondern nur ein Augenlid.
Tatsache!
Das wusste ich, und trotzdem habe ich's falsch geschrieben? Asche auf mein Haupt!

Es sieht richtig geschrieben auch irgendwie falsch aus. Und da man es wie das Lied spricht, wäre es ein guter Kandidat für die nächste Rechtschreibreform.
Wie meinen? Willst Du es dann auch mit ie schreiben, damit man es nicht mehr unter
scheiden kann?

Zum Topic: "Nur" 4K halte ich bei der Monitorgröße für zu wenig. Als Retina-Display genutzt hat man dann etwa den Bildschirminhalt eines 24"-Monitors nur in vergrößert. Das ist sicher super für Altersweitsichtigkeit, aber 5K wären auch bei dem Preis durchaus adäquat gewesen. Für mich kein heißer Tipp sondern ein Flop.
Computer sind selten schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen