Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

"California streaming": Bewertung der Neuvorstellungen

Das September-Event hat es normalerweise recht schwer, denn bei einem Massenartikel wie dem iPhone scheint es unmöglich, alle Kanäle abzuschotten. Aus diesem Grund sickern die meisten Neuerungen auch im Vorfeld durch. Wenn man diese dann als "erwartungsgemäß" titulieren muss, ist dies natürlich nicht Apple anzulasten. Dennoch gelang es Apple in den letzten Jahren selten, bei einem iPhone- oder iPad-Event zu erstaunen. Dieses Urteil trifft auch auf die heutige Veranstaltung zu. In den letzten Monaten konnte man sich bereits ein gutes Bild darüber machen, was das iPhone 13 an Funktionen mitbringt.

So langsam ist Apples Aussage, bei der Kamera habe man das größte Upgrade aller Zeiten geschafft, aber zunehmend lächerlich und hat sich schlicht abgenutzt. Auch ansonsten geht die neue iPhone-Serie ganz sicher nicht als besonders großer Sprung in die Produktgeschichte ein. Dass Apple die Performance des A15 nur noch im Vergleich zur Konkurrenz, nicht jedoch zum A14 angibt, klingt zudem verdächtig. Fortschritte wie in den letzten Jahren scheinen diesmal also auszubleiben. Ob es einen Grund gibt, von einem iPhone 12 auf das iPhone 13 umzusteigen, da man von der Innovationskraft überzeugt ist? Wohl sicher nicht. Ein Ausbleiben an Überraschungen soll jedoch keinesfalls als Kritikpunkt gelten, denn ein ohnehin schon sehr gutes Smartphone wurde nun noch -etwas- besser.


Apple Watch Series 7
Blickt man auf die ersten Stimmen zur Series 7, so scheint Ernüchterung zu überwiegen. Das größere Display ist klar zu begrüßen, ansonsten sucht man Innovationen vergebens. Weder bietet Apple neue Sensoren, viele hatte beispielsweise auf Blutdruckmessung gehofft, noch gibt es an anderer Stelle deutliche Fortschritte. Durchaus merkwürdig bleibt, dass sich beim Design so wenig tat. Wenn in der Vergangenheit Informationen und Schemazeichnungen zu Designänderungen leakten, trafen die Angaben fast immer zu. Diesmal lagen jedoch alle Quellen falsch, was bei einigen den Verdacht nährte, Apple habe die Umstellung aufgrund der vieldiskutierten Produktionsprobleme um ein Jahr verschoben. Dennoch bleibt die Apple Watch 7 das, was auch für die Vorgänger galt: Die ausgereifteste und vielseitigste Smartwatch auf dem Markt. Wie beim iPhone 13 gilt, ein sehr gutes Produkt wurde nun noch besser – wenngleich ebenfalls nicht in einem Maße, das in irgendeiner Weise als revolutionär zu bezeichnen wäre.

iPad-Neuerungen überraschen durchaus
Während man im Vorfeld annahm, das iPad 10.2" erhalte nur einen etwas schnelleren Chip, überraschte Apple. Der A13 Bionic geht nämlich auch mit einem verbesserten Kamerasystem samt "Center Stage" einher, was die günstige iPad-Linie aufwertet. War das Preis-/Leistungsverhältnis dieser Serie ohnehin schon sehr gut, gelang Apple nun eine weitere Aufwertung. Für die allermeisten Tablet-Nutzer dürfte genau diese Serie die beste Wahl sein – eine Aussage, die nun umso mehr gilt.

Deutlich nach vorne ging es zudem für das iPad mini. Einmal mehr mit Apples Standard-Attribut "größtes Upgrade aller Zeiten versehen", verbessert sich die Performance im Vergleich zum Vorgänger massiv. Der verbaute A15-Chip macht das kleinste iPad zu einem Leistungskünstler – und auch wenn der Preis steigt, handelt es sich um ein besonders interessantes Tablet. Erneut ist für den Tabletmarkt festzustellen, dass Apple nicht einfach nur davon redet, wie wichtig die Sparte ist, sondern kontinuierlich signifikante Verbesserungen umsetzt. Die Stars des heutigen Abends sind daher vielleicht nicht iPhone und Apple Watch, sondern unerwarteterweise iPad und iPad mini.

Kommentare

z3r0
z3r014.09.21 22:32
Meine Erwartungen wurden leider enttäuscht.
Und sie waren nicht von diversen Leakern gepusht.
Schade, aber Geld gespart. 🤷🏼‍♂️
+5
Scrembol
Scrembol14.09.21 22:33
die neuen Kameramodule beim iPhone 13/ Pro könnten spannend sein. Und 120hz halte ich für längst überfällig aber umso besser, dass das iPhone das nun auch endlich kann. Insg. gute Produktpflege wie seit dem iPhone X.
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+3
seahood
seahood14.09.21 22:37
Irre ich mich oder sind ist das iPhone billiger geworden?
Think different! 
0
Andi84
Andi8414.09.21 22:45
Was soll ich sagen ich War sehr begeistert 🤩 hab nicht gedacht das es ein iPad 9 Generation kommt super 👍 der Home Button bleibt ☺️. Und die AW 7 Sehr cool 😎 ich freu mich trotzdem das Apple, die 3er und die SE behält ( Habe ich selber die SE sehr zufrieden 😁) super 👍 das man die Armbänder benutzen kann. Und ja bin etwas entsprechend Frustriert da es doch kein neues iPhone SE da bei war. Ja das iPhone 13 Mini wäre da evtl. mein Favorit. Aber hab ja noch mein SE 2 Generation ☺️ Noch begeistert 😄. Aber im ganzen echt super Event, mal sehn wie das iOS 15 wird. 🧐😜
-5
ultraviolent
ultraviolent14.09.21 22:52
Der Andi84 würde sich auch über ein dediziertes Emoji Keyboard freuen glaub ich 😂
(Nix für Ungut Andi, ich muss das schreiben - ich kann nicht anders)
Suicide by way of information
+41
MrJava14.09.21 22:52
seahood

Zumindest sind sie nicht teuerer geworden . Sehr gute Produktpflege bei allen Geräten.
+6
marm14.09.21 23:10
Was bedeutet denn, dass das iPhone Pro nun 6x Zoom hat statt 4x?
Das Tele war zuvor allenfalls eine echte Normalbrennweite. Dann müsste das Tele nun ein echtes Tele-Objektiv sein sonst ist doch der Faktor nicht zu erreichen?!
Das wäre ein echtes Plus für das neue Pro.

Edit: Tatsächlich ein 77er-Tele!

Ansonsten finde ich die wichtigste Neuerung bei den iPhones die längere Akkulaufzeit vom mini.
+2
Tirabo14.09.21 23:13
Ich bin von der Apple Watch schwer enttäuscht.

Ich habe mir nach den ganzen Gerüchten gesagt, wenn Apple tatsächlich die Akkulaufzeit signifikant verbessern wird, werde ich von der Garmin 6X auf die Watch 7 umsteigen.

Dann bleibe ich eben weiter bei Garmin. Pech gehabt Apple.

Dass die 13er-iPhones nun etwas besser sls die 12er werden, habe ich von Apple fast schon erwartet😉
Aber nichts, wofür ich jetzt das X abgeben würde, das läuft einfach noch jeden Tag zu gut.
Ok, die Kamera könnte besser sein, aber das sage ich von jedem neuen iPhone.
Apple schafft es da einfach nicht, meine Erwartungen abzuholen. Vielleicht habe ich auch zu hohe Ansprüche, ich weiß es einfach nicht. Mit dem angepriesenem 120HZ-Display war es damals das Gleiche.

Mir fehlt einfach wirklich der Wumms! Nicht das ewige Super-Marketing-Geschwätz von Apple.

Der M1 Mac-Mini hat mich damals komplett abgeholt
-7
milk
milk14.09.21 23:19
Tirabo
Ich bin von der Apple Watch schwer enttäuscht.
Ich habe mir nach den ganzen Gerüchten gesagt [...]
Und genau das ist der Grund, warum ich gern eine Newsseite ohne Gerüchte hätte. Keine künstlich hochgeschraubte Erwartungshaltung, sondern man erfährt einfach von neuen Produkten, wenn sie erscheinen, und kann dann (relativ) unvoreingenommen schauen, ob sie einen überzeugen.
+27
Tirabo14.09.21 23:29
milk
Tirabo
Ich bin von der Apple Watch schwer enttäuscht.
Ich habe mir nach den ganzen Gerüchten gesagt [...]
Und genau das ist der Grund, warum ich gern eine Newsseite ohne Gerüchte hätte. Keine künstlich hochgeschraubte Erwartungshaltung, sondern man erfährt einfach von neuen Produkten, wenn sie erscheinen, und kann dann (relativ) unvoreingenommen schauen, ob sie einen überzeugen.

Nun eben, man braucht aber doch auch gar keine Gerüchte mehr, um -endlich- längere Akkulaufzeiten der Watch zu bekommen, oder?
-6
MacGuffin15.09.21 00:03
Gute Produktpflege, was man von Apple aber erwarten darf.
Ein „Event“ war es nicht. Ein Apple Store Update wäre m.M. nach passender gewesen.
+10
gegy
gegy15.09.21 00:12
milk
Tirabo
Ich bin von der Apple Watch schwer enttäuscht.
Ich habe mir nach den ganzen Gerüchten gesagt [...]
Und genau das ist der Grund, warum ich gern eine Newsseite ohne Gerüchte hätte. Keine künstlich hochgeschraubte Erwartungshaltung, sondern man erfährt einfach von neuen Produkten, wenn sie erscheinen, und kann dann (relativ) unvoreingenommen schauen, ob sie einen überzeugen.

Genau! Und deswegen werden in Zukunft 2-3 Wochen vor einem Event keine News Seiten mehr von mir gelesen. Und Artikel die sich um Leaks drehen lasse ich sowieso in Zukunft aus.
Leaker machen den Spaß kaputt und News Seiten, die ihre Leaks posten noch um so mehr.

Es war ein herrliches Gefühl heute, das Event zu schauen, ohne irgendwas genaueres gewusst oder gehört zu haben. Und ich wurde nicht enttäuscht.
+18
Mr.Tee15.09.21 00:28
So langsam kann ich Apples Aussagen nicht mehr hören, das man das ewige „wir haben die cpu um 25% gesteigert, die Helligkeit ist 180% mehr blablabla erwähnen muss als wäre das was gaaanz neues, nervt einfach nur noch. Das wirklich einzige das die iPhones neu haben ist die 120 hz. Eigenschaft, und diese haben andere bereits seit längerem schon.

Apple muss einfach mal wieder innovativ sein und nicht der mittlerweile ewige upgrade bringer. Die Produkte sind mittlerweile einfach einfach geworden.
-9
KingBradley
KingBradley15.09.21 02:33
MrJava
seahoodZumindest sind sie nicht teuerer geworden . Sehr gute Produktpflege bei allen Geräten.

Die Preiserhöhung wird wohl mit der Apple Watch 8 und dem kantigen Design und neuen Sensoren kommen!

iPhones sind ja jetzt schon sehr teuer, da noch mehr zu nehmen würde den Bogen überspannen.
+2
iBookG415.09.21 05:22
Ohne die Gerüchte im Vorfeld beachtet zu haben, bin ich mit dem Event und den Neuerungen zufrieden. Nur Frage ich mich manchmal, was so die Erwartungshaltung ist? Man kann nicht jedes Jahr das Rad neu erfinden.
+9
Mostindianer15.09.21 06:00
Ich hatte im Vorfeld keine grossen Erwartungen an diese Veranstaltung, da ja einigermassen klar war, was kommt.

Mein diesjähriger Fokus liegt eh voll und ganz beim kommenden Macbook Pro M1X, da wird mein Geldsack wieder mal kräftig geleert.
+8
bmac15.09.21 06:27
Ich persönlich hatte gar keine Erwartungen; bin seit Anfang des Jahres mit dem SE 2020 / iW 6 SE 44-LTE unterwegs; reicht mir momentan völlig und soll bestenfalls noch ein Paar Jahre halten.

Aber irgendwie hätte Apple neue AirPods rausbringen und - den Standard-iCloudspeicher erhöhen können.
5GB sind ein Witz für aktuelle Gerätespeichergrößen. 15GB sind längst angebracht; siehe Google-Drive-Speicher.
0
Hank_Martin15.09.21 07:00
Bleibt mehr Budget fürs MacBook Pro 16
+1
becreart
becreart15.09.21 07:10
marm
Was bedeutet denn, dass das iPhone Pro nun 6x Zoom hat statt 4x?

von 0.5x bis 3x sind 6x Zoom
statt wie bisher 0.5x bis 2x – ausser beim Plus
0
RyanTedder
RyanTedder15.09.21 07:54
Ich gehe ja generell immer locker in die Keynotes, ohne den Drang etwas kaufen zu wollen. Selbst wenn ich dann etwas kaufe geschieht das erst Monate später, weil ich mir das gerne längere Zeit durch den Kopf gehen lasse und auf Angebote warte.

Für mich war die Keynote generell eine der schwächsten der letzten Jahre, nicht nur von den Neuerungen sondern auch der Art wie alles Präsentiert wurde. Es wirkte alles lieblos. Da vielen die ständigen Lobeshymnen noch stärker ins Gewicht, weil nichts wirklich glänzen konnte, bis auf das iPad. Aber sind wir mal ehrlich, die günstigen iPads sind interessant für die Leute die die Keynote halt nicht gucken. Die Leute die gebannt die Keynote verfolgen, wollen die „Pro“ Produkte sehen. Der Sinn eines so hochwertigen iPad Mini erschließt sich mir auch noch nicht.
+2
Karsten15.09.21 08:06
Ich finde die Keynotes immer steriler, un-lebendiger. Perfekt einstudierte Tim-Cook-Gesten und breitbeiniges Stehen, Zähne blecken (früher Lächeln genannt), und Produkte, die jedes Mal großartig, unglaublich, und alles bisher da Gewesene in den Schatten stellen - ich mag meine Apple-Produkte, aber für so'n Sch.. bin ich zu alt.
+21
papito15.09.21 08:10
Ich finde es interessant, dass man das iPhone 13 wieder auf einem Motorrad/Moped befestigen darf...so hat es zumindest der Einspieler suggeriert.
+5
matt.ludwig15.09.21 08:18
milk

Keine künstlich hochgeschraubte Erwartungshaltung, sondern man erfährt einfach von neuen Produkten, wenn sie erscheinen, und kann dann (relativ) unvoreingenommen schauen, ob sie einen überzeugen.

Wer sich anhand von nicht erschienenen Gerüchten enttäuschen lässt, sollte mal bei sich selbst anfangen
+2
Langer
Langer15.09.21 10:19
Das ist wie Fussball in leeren Stadien, Konzerte ohne Publikum. Ohne die ganzen live schreienden Zuschauer ist es einfach nur ein ... Stream.
Corona!

Gute Anpassungen in den Produktlinien. Hält mich (uns) bei der Stange, auch wenn ich nicht jede Produktrevision mitmache. Was erwarten wir denn - wir sind Performance und Feature mässig lange in der Sättigung!
Karsten
Ich finde die Keynotes immer steriler, un-lebendiger. Perfekt einstudierte Tim-Cook-Gesten und breitbeiniges Stehen, Zähne blecken (früher Lächeln genannt), und Produkte, die jedes Mal großartig, unglaublich, und alles bisher da Gewesene in den Schatten stellen - ich mag meine Apple-Produkte, aber für so'n Sch.. bin ich zu alt.
0
chill
chill15.09.21 10:20
Rerlativ enttäuschend. Nix herausragendes dabei.

Sehr witzig das die Uhr keine Kanten hat, davon das die iPhone doch keine Sat Telefonie kann, das die Uhr doch kein Blutdruck messen kann, das es keine Informationen zu den Entwicklungen der Rechner gab.

Ging ja auch sehr kurz diesmal, grad ne Stunden und n Keks.

MTN sollte einfach alles übergehen, was hier irgendwelche selbsternannten Analysten oder Experten aus dem Hut zaubern. Man könnte das hier im "Offtopic" verstecken, und nicht als "Nachricht" herausgeben.
MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2
-2
lautsprecher15.09.21 11:09
Bin ich der einzige, der sich durch die gestrige Show nicht wirklich angesprochen gefühlt hat?
+3
R-bert15.09.21 11:14
Meine sonst zuverlässige Quelle aus Mali sagte, Apple kauft Omega, verbaut deren Automatikwerk anstelle des Akkus in die iWatch und diese wird auf der Keynote von James Bond präsentiert, um den neuen Film zu bewerben.
Auch sollte die neue Elektronik nur noch 1/5 der Energie verbrauchen, damit die iPhones endlich zu Nokia 3210 aufschließen.
Da hat Apple eindeutig verk****t

Gemäß Ameisentätowierer kann man nur enttäuscht werden, wenn man vorher einer Täuschung aufgesessen ist.
0
Nordrocker15.09.21 11:32
lautsprecher

Nein, du bist nicht der Einzige.
Das iPad mini fand ich ganz spannend aber viel zu teuer und die Cinemode beim Filmen.
Alles andere war halt das übliche schneller, höher, breiter Marketing Gesabbel.
Weder mein iPhone 12 Pro Max noch das iPad Pro 11 noch das iPhone XS Max hat bei mir bisher den Eindruck hinterlassen das ich noch mehr Geschwindigkeit brauche.
Diese Geräte lassen in Sachen Perfomance immer so manchen aktuellen PC alt aussehen. Da frage ich mich was der ständige enorme Geschwindigkeitszuwachs noch bringen soll wenn es die Anwendungen dafür gar nicht gibt.
+3
kackbratze
kackbratze15.09.21 11:45
milk
Tirabo
Ich bin von der Apple Watch schwer enttäuscht.
Ich habe mir nach den ganzen Gerüchten gesagt [...]
Und genau das ist der Grund, warum ich gern eine Newsseite ohne Gerüchte hätte. Keine künstlich hochgeschraubte Erwartungshaltung, sondern man erfährt einfach von neuen Produkten, wenn sie erscheinen, und kann dann (relativ) unvoreingenommen schauen, ob sie einen überzeugen.

Da habe ich genau die richtige Site für Dich. www.apple.com - definitiv keine Fiktionen, sondern Fakten! Selbst der Preis und die Ware sind hier exklusiv vertreten und können auch direkt bestellt werden.
Ich habe keine besondere Begabung, sondern bin nur leidenschaftlich neugierig. Einstein
0
mr.-antimagnetic15.09.21 11:55
Karsten
Ich finde die Keynotes immer steriler, un-lebendiger. Perfekt einstudierte Tim-Cook-Gesten und breitbeiniges Stehen, Zähne blecken (früher Lächeln genannt), und Produkte, die jedes Mal großartig, unglaublich, und alles bisher da Gewesene in den Schatten stellen - ich mag meine Apple-Produkte, aber für so'n Sch.. bin ich zu alt.
Bei Herrn Cook wird man den Eindruck nicht los das der Mann wenig Plan hat was da gerade von sich gibt ..
+2
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.