Apples "Hi, Speed"-Event: Interpretationsversuche der Einladung & AR-Logo

Für den 13. Oktober 2020 kündigte Apple das "Hi, Speed"-Event an. Bereits beim "Time Flies"-Event im letzten Monat erstellte Apple eine Augmented-Reality-Grafik für die Show-Seite – und auch die Übersichtsseite zum kommenden Streaming-Event bringt eine solche 3D-Grafik im UMDZ-Format mit. Besucht man die Event-Seite auf einem iPhone oder iPad, reicht ein Druck auf die Startgrafik, um die AR-Grafik dazustellen. Aber auch auf dem Mac kann man diese betrachten, in dem man die USDZ-Grafik direkt von der Apple-Seite herunterlädt und mittels Quicklook im Finder betrachtet (Datei im Finder auswählen, Leertaste drücken).


Die AR-Grafik zeigt zuerst das Event-Logo, welches dann in viele verschiedene Kugeln explodiert und das Datum der Show freilegt:


Interpretationen der Grafik und Slogan
Manchmal gibt Apple bereits durch den Titel des Events und die Einladungskarte Hinweise auf die kommenden Neuerungen. "Hi, Speed" ist eindeutig ein Wortspiel aus "Hallo, Geschwindigkeit" und "Hohe Geschwindigkeit" ("High Speed") – beides spricht sich im Englischen exakt gleich aus. Apple könnte hier gleich auf drei mögliche Neuerungen abzielen: Den A14-Chip im iPhone 12, die Apple-Silicon-Macs und die 5G-Anbindung der kommenden iPhones.


Die Grafik an sich ist in Blau- und Orangetönen gehalten – ob Apple hier einen Hinweis auf kommende iPhone-Farben versteckt hat, ist fraglich. Möglicherweise bezieht sich die Einladungskarte auf die kommenden smarten Etiketten "AirTags" – besonders beim explodierenden AR-Logo könnte es sich um einen Hinweis auf die Ortung von Gegenständen handeln. Andere denken bei der Grafik an eine Oben-Aufsicht des HomePods oder an Schallwellen – in der Gerüchteküche wird seit längerem eine günstigere Variante des HomePods gehandelt.

Fahrplan unbekannt
Für diesen Herbst werden noch vier große Neuerungen erwartet: Die ersten Apple-Silicon-Macs, das iPhone-12-Lineup, AirPods-Studio-Kopfhörer und die Apple AirTags. Gemessen an den Vorstellungen auf dem September-Event könnten diese vier Themen zu viel für eine einzelne Show sein – daher ist es möglich, dass Apple die Ankündigung der ARM-Macs erst in einigen Wochen vornimmt.

Kommentare

miepelino07.10.20 08:58
Jetzt weiß ich wozu wir Bildanalyse im Kunstunterricht hatten. Gleich mal bei MTN bewerben.
+5
Mac-Devil
Mac-Devil07.10.20 09:51
miepelino

In Dog Year's I'm Dead
0
GeoM07.10.20 10:12
UMDZ-Grafik kannte ich noch nicht, allerdings gibt es diese USDZ…
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck07.10.20 10:39
GeoM
Ups, vertippt
0
cpack07.10.20 10:55
Wieviel Uhr ist der Event?
0
Dante Anita07.10.20 11:12
cpack

19 ⏰
0
cpack07.10.20 11:18
Dante Anita

Danke!!
0
Eventus
Eventus07.10.20 18:29
Mendel Kucharzeck
GeoM
Ups, vertippt
Drei Zeilen drüber stehts noch falsch. 🥸
Live long and prosper! 🖖
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.