Apple gibt die Quartalszahlen am 27. Januar bekannt

In drei Wochen gibt Apple die Ergebnisse für das vierte Jahresquartal 2014 bekannt - in Apples Zählweise das erste Quartal 2015, da Apples Geschäftsjahr bereits am 1. Oktober beginnt. Marktbeobachter gehen davon aus, dass Apple Rekordverkaufszahlen beim iPhone verzeichnen konnte. Die Nachfrage war von Anfang an sehr hoch und Marktstudien zufolge zieht das iPhone 6 weiterhin mehr Kunden an, als vorherige Generationen im gleichen Zeitraum.

Die optimistischen Prognosen gehen von bis zu 70 Millionen verkauften iPhones im abgelaufenen Quartal aus, dies wären 20 Millionen iPhones mehr als im Vorjahr. Apple selbst erwartet einen Quartalsumsatz von bis zu 66,5 Milliarden Dollar, fast zehn Milliarden Dollar mehr als im vierten Jahresquartal 2013. Die Bekanntgabe der Zahlen sowie die anschließende Quartalskonferenz finden am 27. Januar statt.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen