Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple TV 4K (2021): Erste Video-Tests zur neuen Set-Top-Box

Seit heute kann das neue Apple TV 4K der zweiten Generation für Vorbesteller in Empfang genommen werden. Cupertino ließ sich mit der Neuauflage der Set-Top-Box durchaus Zeit: Das Vorgängermodell kam bereits vor knapp vier Jahren auf den Markt. Die Neuerungen des neuen Apple TV sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich; trotzdem nahm das Unternehmen einige Verbesserungen unter der Haube vor: So verrichtet im Gerät nun der A12 Bionic seinen Dienst, außerdem kommen Wi-Fi 6 sowie HDMI 2.1 zum Einsatz. Auch die Wiedergabe von Videos mit einer High Frame Rate von 60 fps mit HDR10 und Dolby Vision ist nun möglich. Mittlerweile finden sich erste ausführliche Testberichte zum neuen Produkt.


Die neue Siri Remote weiß zu gefallen
Besonderes Augenmerk gilt der neuen Siri Remote: Die Formsprache der Fernbedienung erinnert mit ihrem kantigen Design ein wenig an die neuen iPhone und den iMac (M1). In den meisten Kritiken weiß die Remote durchaus zu überzeugen, wenngleich zwei Sachen Unverständnis auslösen: So moniert beispielsweise der deutsche YouTuber Felixba die fehlende Einbindung der Fernbedienung in das „Wo ist?“-Netzwerk, außerdem mangelt es der aktuellen Generation an einem Gyroskop und Beschleunigungssensoren (siehe ).


Einige Kritiker merken zudem an, dass die neue Fernbedienung den Kauf eines neuen Apple TV nicht rechtfertige. Tatsächlich kann die Siri Remote auch einzeln für 65 Euro bestellt werden (), außerdem liegt sie nun dem Apple TV HD bei, der weiterhin verkauft wird.

Die neue Siri Remote im Detail

Hoher Gegenwert für Apple-Kunden
Der Technik-Redakteur Rene Ritchie hebt vor allem die Kompatibilität der neuen Set-Top-Box mit Wi-Fi 6, HDMI 2.1 und Thread hervor, stößt sich aber einigen Software-Unstimmigkeiten: So bewirke das Drücken des Zurück-Knopfes nach wie vor höchst unterschiedliche Reaktionen. Ritchie wünscht sich strengere Vorgaben von Apple, die Entwickler verpflichtend umsetzen sollten. Lobend erwähnt er das neue Feature zur Farbkalibrierung, wenngleich diese Funktion auch älteren Modellen zur Verfügung steht – und ein Experte unlängst zu einer anderen Einschätzung gelangte.


Auf dem YouTube-Kanal UrAvgConsumer fällt das Fazit eindeutig aus: Anwender, die bereits Hardware und Dienste aus dem Apple-Kosmos nutzen, seien mit dem neuen Apple TV am besten bedient. Das Clickpad fungiere als praktisches Feature, um die Suche in einem Video mit mehr Feinabstimmung vornehmen zu können:


Viel Kritik am Preis
In den schriftlichen Testberichten findet die Siri Remote hohen Zuspruch: Es lohne sich durchaus, die neue Fernbedienung für ein älteres Modell des Apple TV zu bestellen, so CNN. Im Zentrum der Kritik zahlreicher Reviews steht der Preis, der deutlich zu hoch angesiedelt sei: Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist für CNN, TechRadar, Pocket-Lint und ZDNet nicht angemessen. Hierzulande kostet das Gerät mit 32 GB Speicher 199 Euro, für 64 GB müssen Käufer 219 Euro berappen.

Apple TV 4K im Apple Online Store

Kommentare

z3r0
z3r021.05.21 12:54
Ich finde die neue Fernbedienung hervorragend!
Gyroskop und Beschleunigungssensor benötige ich nicht.
+4
chevron
chevron21.05.21 12:56
Lassen sich die aktuellen AppleTV eigentlich auch noch mit der IR Remote (Alu) steuern?
0
torgem21.05.21 13:05
Die GPU soll weniger leisten im A12 als noch im A10X
AAPL: halten - reflect-ion.de
-1
BlueVaraMike
BlueVaraMike21.05.21 13:23
Wie von Apple nicht anders gewohnt, dauerte die Einrichtung auf dem neuen Apple TV keine 5 Minuten.
😁
Der automatische Download der Apps dauerte deutlich länger.
😁

Die neue Remote ist sehr gut!
Ich kam allerdings auch mit der Alten ganz gut zurecht - ich mag beide.
Do what you want, but harm no one!
+3
froyo5221.05.21 13:29
Per eARC ist auch die Ansteuerung der grossen (bereits von Apple ausgemusterten) HomePods möglich.
+1
RyanTedder
RyanTedder21.05.21 13:33
Ich verstehe den Hype um die neue Fernbedienung nicht, auch finde ich das das neue Apple TV ein misslungenes Produkt ist. Ich habe das alte Apple TV 4k und finde die alte Fernbedienung gut genug. Sie ist nicht perfekt, aber das ist die neue auch nicht. Wundert mich sowieso das dass so ein Thema ist, ich dachte die meisten nutzen ihr iPhone als Remote
-3
heliworld21.05.21 13:42
naja, wenn man hdmi 2.1 so hervorhebt, dann sollte man auch erwähnen, dass es nur kann/aktuell beschränkt ist, auf hdmi 2.0b
da es kein 4k@120hz kann.
0
becreart
becreart21.05.21 13:49
BlueVaraMike
Der automatische Download der Apps dauerte deutlich länger.
😁

Das liegt dann an deiner Internetleitung 😉
RyanTedder
… ich dachte die meisten nutzen ihr iPhone als Remote

dauert doch länger…

Finde die alte auch gut genug und auch schöner, der On/Off Knopf hätten sie zumindest weglassen können …
+2
*web*wusel*21.05.21 13:50
froyo52
Per eARC ist auch die Ansteuerung der grossen (bereits von Apple ausgemusterten) HomePods möglich.

Wie meinst du das?
+1
midoba21.05.21 14:06
froyo52
Per eARC ist auch die Ansteuerung der grossen (bereits von Apple ausgemusterten) HomePods möglich.

Geht das denn nicht mehr wie jetzt mit der Anbindung der HomePods? Einfach über Airplay. Warum benötige ich bei der neuen eArc? Verstehe die Aussage jetzt nicht so richtig.
0
athlonet21.05.21 14:20
midoba
Geht das denn nicht mehr wie jetzt mit der Anbindung der HomePods? Einfach über Airplay. Warum benötige ich bei der neuen eArc? Verstehe die Aussage jetzt nicht so richtig.

Natürlich sind die Homepods nach wie vor per Airplay mit dem Apple TV verbunden.
Über eARC kannst du am neuen Apple TV aber das Tonsignal vom TV abgreifen (z.B. wenn du Satellitenfernsehen siehst oder einen anderen Zuspieler verwendest) und den Ton über die Homepods abspielen.
0
iQuaser
iQuaser21.05.21 15:09
Was bringt das Upgrade von 32GB auf 64GB Speicher? Filme werden doch nicht gespeichert, sondern kommen per Streaming.
Oder geht es hier um die Installation von Apps? Wie groß sind die?

Interessiere mich zwar für eine AppleTV - kenne mich aber tatsächlich überhaupt nicht damit aus.

Danke
0
breaker
breaker21.05.21 15:40
iQuaser
Was bringt das Upgrade von 32GB auf 64GB Speicher? Filme werden doch nicht gespeichert, sondern kommen per Streaming.
Oder geht es hier um die Installation von Apps? Wie groß sind die?

Interessiere mich zwar für eine AppleTV - kenne mich aber tatsächlich überhaupt nicht damit aus.

Danke
Wenn du nur streamst, reicht das 32 GB Modell. Wenn du aber mehrere grafiklastige Spiele drauf installieren möchtest, sind eher die 64 GB zu empfehlen.
+3
Leon Ipad21.05.21 17:35
torgem
Die GPU soll weniger leisten im A12 als noch im A10X

Quelle?
+1
bf21.05.21 19:03
Hat schon jemand mit eARC bei dem neuen Apple TV mit HomePods Erfahrungen zum Thema Latenz sammeln können? Sind Bild und Ton synchron?
0
MacKaltschale21.05.21 19:20
torgem
Die GPU soll weniger leisten im A12 als noch im A10X

Nein, die GPU im A10X ist etwas schwächer als im A12. Benchmarks:
0
depeche101mode21.05.21 20:15
athlonet

Mit meinem Samsung GQ65Q84TGTXZG funktioniert das mit dem eArc und dem HomePod nicht.

Im Menü vom Fernseher habe ich die eArc auf Auto stehen.

Oder was mache ich da falsch?
0
depeche101mode21.05.21 20:18
Kann man am Apple TV zwei Fernbedienung anlernen? Also zwei vom Apple TV? Denn mit der neuen Fernbedienung kann man kein Tennis oder Bowling mehr auf dem Apple TV spielen. Haben wir das bei Apple vergessen, oder was?

Auch mit einem Game Controller macht das keinen Sinn…
+2
depeche101mode21.05.21 22:14
depeche101mode
Kann man am Apple TV zwei Fernbedienung anlernen? Also zwei vom Apple TV? Denn mit der neuen Fernbedienung kann man kein Tennis oder Bowling mehr auf dem Apple TV spielen. Haben wir das bei Apple vergessen, oder was?

Auch mit einem Game Controller macht das keinen Sinn…

Nun, man kann 2 Remotes koppeln, muss aber immer wieder ans ATV um sie zu verwenden. Man bekommt einen Hinweis, das zur Verbindung der Remote man „näher“ ans ATV ran muss…

Mit dem Workarround kann ich leben.

Oder kennt jemand einen Motion- sonstwas Sensorgerät mit Beschleunigungssensor? Das Kind 👧 spielt gerne Bowling und Tennis 🎾😀
+1
Bennylux
Bennylux21.05.21 22:39
Apple TV kam bie mir auch 1 Woche früher als geplant. Ich komme vom ATV 3 und ja das hier ist einer andere Liga. Schönes Gerät, tolles Interface. Ich werde meinen Spaß damit haben!

Aber ja, viele Spiele setzen zwingend die Remote 1 voraus. Das ist ein wenig schade. Toll wäre es wenn man das iPhone oder einen iPod touch für Spiele wie Tennis oder Bowling benutzen könnte.
Think different! 
0
caba
caba21.05.21 22:54
depeche101mode
Kann man am Apple TV zwei Fernbedienung anlernen? Also zwei vom Apple TV? Denn mit der neuen Fernbedienung kann man kein Tennis oder Bowling mehr auf dem Apple TV spielen. Haben wir das bei Apple vergessen, oder was?

Auch mit einem Game Controller macht das keinen Sinn…
Geht mir genau so.
Was stellt sich denn Apple vor, womit man solche Bewegungsspiele spielen soll?
Mir ist nämlich die Fernbedienung beim Spielen mal aus der Hand gerutscht und hat jetzt ein zersplittertes Glas. Wollte mir deshalb die neue kaufen. Aber das bringt ja gar nichts. 😟
Meinungen sind keine Ideen, Meinungen sind nicht so wichtig wie Ideen, Meinungen sind nur Meinungen. (J. Ive)
0
MacKaltschale21.05.21 23:12
Bennylux
Aber ja, viele Spiele setzen zwingend die Remote 1 voraus. Das ist ein wenig schade. Toll wäre es wenn man das iPhone oder einen iPod touch für Spiele wie Tennis oder Bowling benutzen könnte.

Das ist wirklich sehr ungeschickt gelöst von Apple. Erst propagieren sie für die Entwickler ihre Siri-Remote, verlangen, dass die unterstützt werden muss, auch wenn Game Controller eingesetzt werden können, dann erlauben sie nach Jahren irgendwann doch Game Controller als einziges Eingabemedium und nun fallen die Bewegungssensoren weg. So wird es für Spiele haufenweise 1-Sterne-Bewertungen von frustrierten Kunden geben, die den Entwicklern die Schuld geben, das ihre gekauften Titel nicht mehr funktionieren. Bei vielen Titeln wird es auch gar nicht möglich sein, die mit der neuen Remote spielbar zu machen. Apple hätte besser zusätzlich mit dem neuen ATV noch einen eigenen Game Controller rausbringen sollen.
+1
torgem22.05.21 00:53
Leon Ipad
torgem
Die GPU soll weniger leisten im A12 als noch im A10X

Quelle?

Metal Score
AAPL: halten - reflect-ion.de
0
torgem22.05.21 00:54
MacKaltschale
torgem
Die GPU soll weniger leisten im A12 als noch im A10X

Nein, die GPU im A10X ist etwas schwächer als im A12. Benchmarks:

Metal GPU Scores
AAPL: halten - reflect-ion.de
0
Manuel01018022.05.21 08:45
Hm hab NBA2K21 probiert und es läuft viel besser als mit dem vorherigen ATV4K. Also hat Apple dahingehend nix falsch gemacht, was den Prozessor anbelangt.
0
Tippfeler22.05.21 10:43
Nutzt jemand die Sky Q-App? Bei mir tut sich da nichts...
0
torgem22.05.21 17:06
Manuel010180
Hm hab NBA2K21 probiert und es läuft viel besser als mit dem vorherigen ATV4K. Also hat Apple dahingehend nix falsch gemacht, was den Prozessor anbelangt.

An das Spiel hatte ich auch gedacht! Komisch. Vielleicht ist der Takt größer als beim A12 im iPad/iPhone.
AAPL: halten - reflect-ion.de
0
depeche101mode22.05.21 19:07
depeche101mode
athlonet

Mit meinem Samsung GQ65Q84TGTXZG funktioniert das mit dem eArc und dem HomePod nicht.

Im Menü vom Fernseher habe ich die eArc auf Auto stehen.

Oder was mache ich da falsch?

Es geht jetzt doch, musste nur den HDMI Eingang wechseln. Soll heißen eArc funktioniert bei dem Modell auf dem HDMI 3 Eingang. Das Apple TV hat sofort den Eingang erkannt und jetzt kommt der Ton über den Satellitenempfang auch am HomePod an. Gut gelöst…
0
Robby55522.05.21 19:44
RyanTedder
Ich verstehe den Hype um die neue Fernbedienung nicht, auch finde ich das das neue Apple TV ein misslungenes Produkt ist. Ich habe das alte Apple TV 4k und finde die alte Fernbedienung gut genug. Sie ist nicht perfekt, aber das ist die neue auch nicht. Wundert mich sowieso das dass so ein Thema ist, ich dachte die meisten nutzen ihr iPhone als Remote

Wer kramt schon sein Handy aus der Tasche und starrt aufs Display um etwas am ATV zu bedienen wenn er eine Fernbedienung auf dem Tisch hat und diese auch blind bedienen kann ? Und da ist die neue Remote weitaus durchdachter und hat mehr Tasten als die vorherige. Ich hatte früher ein ATV 3 und dessen Fernbedienung war top (die gab es auch zu einigen Macs seinerzeit dazu).
0
Kujkoooo23.05.21 09:27
athlonet
midoba
Geht das denn nicht mehr wie jetzt mit der Anbindung der HomePods? Einfach über Airplay. Warum benötige ich bei der neuen eArc? Verstehe die Aussage jetzt nicht so richtig.

Natürlich sind die Homepods nach wie vor per Airplay mit dem Apple TV verbunden.
Über eARC kannst du am neuen Apple TV aber das Tonsignal vom TV abgreifen (z.B. wenn du Satellitenfernsehen siehst oder einen anderen Zuspieler verwendest) und den Ton über die Homepods abspielen.

Also seit geraumer Zeit wird an meinem 4. Gen AppleTV (kein 4k) nicht mehr die Option im Menü angezeigt, über welche Lautsprecher ich die Tonausgabe steuern soll. Es fehlt einfach der Menüpunkt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.