16 Top-Apps im Sonderangebot - für iPhone, iPad und Mac

Sehr bunt fällt unsere Schnäppchen-Auswahl diese Woche aus: Neben Fotos- und Produktivitätstools haben wir auch wieder ein paar Exoten gefunden. Etwa eine App, die beim Nicht-Rauchen unterstützt und eine andere, die Veganer mit Rezepten versorgt. Auch drei Texttools schafften es in die Liste.

Und so lautet unser Disclaimer: Die Preisrabatte sind in der Regel zeitlich befristet und können im Verlauf des Wochenendes und erst recht ab der kommenden Woche enden. Wir übernehmen für die Preisnachlässe der Anbieter keine Gewähr. Hier der Überblick über die interessantesten Aktionen:


iOS App Store


Aftercut – 2,29 statt 3,49 Euro (ab iOS 9)
Freisteller können Fotoenthusiasten mit Aftercut einfach und präzise erstellen. Sieben Methoden, um Objekte von ihrem Hintergrund zu trennen, stehen dazu zur Verfügung.


ATG - Audio Tone Generator – 5,49 statt 6,99 Euro (ab iOS 11.3)
Der Generator erstellt Sinus-Wellen, Sinus-Sweeps mit einer Genauigkeit von 0,1 Hertz und eignet sich damit für das Benchmarking von Audiogeräten, Lautsprechern und Raumakustik.


Apex Slow Shutter Pro – 2,29 statt 3,49 Euro (ab iOS 6.1)
Langzeitbelichtungen gelingen mit dem Apex Slow Shutter. Zudem bietet er eine zweite Verschlusszeit und eine Menge Bearbeitungsfunktionen.


Awesome Calendar — 5,49 statt 10,99 Euro (ab iOS 9)
Der alternative Kalender synchronisiert alle kompatiblen Cloud-Kalender und enthält integrierte Notizen, To-Do-Listen, Tagebuch, internationale Feiertage und vieles mehr.


Open Bar – gratis statt 3,49 Euro (ab iOS 6)
Open Bar ist ein süßes, spannendes Puzzlespiel mit einem hübschen Look. Sogar mit nur drei Spielzügen entwickelt es eine überraschende Komplexität.


Quote Creator: Textograph+ – 2,29 statt 10,99 Euro (ab iOS 7)
Textograph rühmt sich, die beste App zum Hinzufügen von Text auf Fotos zu sein. Sie bringt entsprechend vielen Funktionen und über 85 Schriftarten mit.


SkySafari 6 Plus – 3,49 statt 16,99 Euro (ab iOS 8)
So günstig war die Sternenbild-App noch nie. Sie wurde mit Version 6 neu entwickelt und bietet neben 1500 Objektbeschreibungen und Bildern eine Menge weitere Funktionen.



Stop Smoking – 5,49 statt 10,99 Euro (ab iOS 7.1)
Die englischsprachige App unterstützt das Rauchen-Aufhören mit einem 5-Tages-Plan samt Statistiken und psychologischen Tipps. Der Plan soll schon 20 Millionen Mal geholfen haben.



Synonymfinder Deutsch – gratis statt 6,99 Euro (ab iOS 7)
Über 100.000 Begriffe beinhaltet das Synonymwörterbuch ohne eine Internetverbindung dafür zu brauchen. Es beherrscht auch assoziatives und vorschlagendes Suchen.


Tweety Pro – 1,09 statt 3,49 Euro (ab iOS 8)
Die App installiert ein Widget in das Notification Center, sodass der Nutzer seine Tweets auch im Blick hat, wenn das Gerät gesperrt ist.



Vegan Ultimate – 5,49 statt 10,99 Euro (ab iOS 9)
Tierische Produkte komplett vom Speiseplan zu streichen, gelingt einfacher mit dieser App. Sie liefert dem modernen Veganer eine Menge Rezepte und Ernährungstipps.



Mac App Store

Dreisatz – gratis statt 1,09 Euro (macOS 10.10+)
Schnell, einfach und bequem einen Dreisatz ausrechnen – dafür ist diese Mac-App gemacht.


Haze Over — 7,99 statt 10,99 Euro (macOS 10.9+)
Haze Over dimmt alle inaktiven Fenster ab, damit man auf das gerade aktive Fenster konzentriert bleibt. Das Programm unterstützt mehrere Monitore und hält einen Dark Mode bereit.


ShottyBlur — gratis statt 7,99 Euro (macOS 10.11+)
Mit dem Gratis-Tool lassen sich Screenshots mit mehreren Ebenen erstellen. Zudem können Bildschirm-Knipser weichgezeichnete oder transparente Hintergründe hinzufügen.


Textastic — 4,49 statt 8,99 Euro (macOS 10.9+)
Texte und Code sind das Fachgebiet von Textastic. Bei über 80 Programmiersprachen kann das Tool Syntax hervorheben, zudem lässt sich Code automatisch vervollständigen.


Timerik – 1,09 statt 2,29 Euro (macOS 10.10+)
Die Uhr läuft mit Timerik: Der Eieruhr-Ersatz bringt aber auch noch einge zusätzlich Funktionen wie das Management von AppleScrips und anderen Automatismen mit.

Kommentare

Tirabo08.06.18 12:38
Haha, der Audio Tone Generator generiert nach eigener Aussage Sinuswellen in DVD-Qualität. Wow.

Ich wollte immer schon auditiv hochkarätige Sinuswellen hören und nicht immer diese billigen und mies klingenden Standard-Sinuswellen...
+1
Grummel200708.06.18 12:43
Wenn Du zwei Sinus-Wellen kaufst, bekommst Du eine Co-Sinus-Welle gratis dazu. Ist doch was ...
+6
Zueri0308.06.18 14:48
Im Inapp store lassen sich noch zusätzlich Sinuswellen in funky look kaufen
+1
Fontana
Fontana08.06.18 16:26
Ich mag Haze Over. Klare Empfehlung von mir.
Ein König von wenig.
0
Lefteous
Lefteous08.06.18 17:02
Bei so Programmen wie HazeOver oder auch Magnet frage ich mich echt warum die nicht einfach von Apple geklaut werden oder die Bude mitsamt Entwicklern gekauft wird. Sowas ist OS-Kram. Da würde ich am liebsten keine Zusatzprogramme nutzen müssen.
+2
Jeronimo
Jeronimo08.06.18 18:47
Wer sich für Haze Over interessiert: ruhig mal Setapp angucken, so 'ne Art Netflix für Mac-Apps (9,99$ im Monat). Inzwischen über 100 Apps (einige sind sogar richtig gut ) und ein durchaus rundes Angebot. Ich halte sonst wirklich nix von Abo-Modellen, aber Setapp hat ein gutes Konzept und diverse Apps, die ich regelmäßig nutze.
-7
Plebejer08.06.18 20:32
Jeronimo
Wer sich für Haze Over interessiert: ruhig mal Setapp angucken, so 'ne Art Netflix für Mac-Apps (9,99$ im Monat). Inzwischen über 100 Apps (einige sind sogar richtig gut ) und ein durchaus rundes Angebot. Ich halte sonst wirklich nix von Abo-Modellen, aber Setapp hat ein gutes Konzept und diverse Apps, die ich regelmäßig nutze.

Fairerweise gibt man bekannt, was für einen rausspringt, wenn man einen Werbelink weitergibt.
+2
cps08.06.18 20:37
Jeronimo
Wer sich für Haze Over interessiert: ruhig mal Setapp angucken, so 'ne Art Netflix für Mac-Apps (9,99$ im Monat). Inzwischen über 100 Apps (einige sind sogar richtig gut ) und ein durchaus rundes Angebot. Ich halte sonst wirklich nix von Abo-Modellen, aber Setapp hat ein gutes Konzept und diverse Apps, die ich regelmäßig nutze.

Setapp gibt es aktuell für 69 $, allerdings sollte man sich da auch mal das Kleingedruckte anschauen.

"Setapp sammelt anonyme Nutzungsdaten von Ihrem Computer und sendet sie an Setapp-Server, so dass Entwickler ihre Apps-Nutzungsstatistiken sehen konnten.

Jedoch werden keine personenbezogenen Daten, die Sie identifizieren können, dem Server gemeldet. Wir wissen, dass jemand eine App benutzt, aber wir wissen nicht, wer es benutzt."

Ich denke, der Entwickler hat mehr davon, wenn ich direkt bei ihm kaufe.
+2
Jeronimo
Jeronimo08.06.18 22:40
Plebejer
Fairerweise gibt man bekannt, was für einen rausspringt, wenn man einen Werbelink weitergibt.

Das stimmt, Verzeihung. Mein Link war ein Affiliate-Link, das heisst: jeder, der sich darüber anmeldet, beschert mir dort einen Gratismonat. Wer das nicht möchte, geht einfach über setapp.com.
0
cps08.06.18 23:36
Oder hier für 69 $, gab es schon den ganzen Mai über und war auch mal auf 59 $ runter.
https://exclusives.twodollartues.com/sales/setapp-1-yr-subsc ription




Auch interessant:
Was passiert wenn ich mein Abo storniere?

Ihr Abo werden abgebrochen, können Sie dennoch die Apps bis nächster Rechnunsperiode verwenden. Nachher können Sie keine Apps aus Setapp-Ordner öffnen.

0
Plebejer09.06.18 10:34
cps

Man kann also die Apps genauso lange nutzen wie man bezahlt hat. 😏
0
cps09.06.18 10:59
Plebejer
cpsMan kann also die Apps genauso lange nutzen wie man bezahlt hat. 😏
Ulysses kann beispielsweise nach dem Abo noch Dokumente exportieren, das würde bei Setapp nicht gehen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen