Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

17" MacBook Pro im Test

Über den Link an der Seite gelangen Sie zu einem langen Testbericht des 17" MacBook Pro von MacWorld.com. Das größte Apple-Laptop erhält mit 4 von 5 Punkten eine sehr gute Wertung, als Nachteile sieht der Autor die mittelmäßige Rosetta-Performance, das Fehlen eines internen Modems (oder zumindest die Build-To-Order-Option), den kleinen ExpressCard-Slot (kein ExpressCard/54 oder PCMCIA) und die geringe Batterielaufzeit.
Die Vorteile des größten und teuersten Apple-Laptop sind der große und sehr helle Bildschirm, die hohe Performance bei Universal Binary-Applikationen, die geringe Betriebslautstärke des Gerätes sowie die standardmäßigen 1 GB Arbeitsspeicher. Ferner wird der AirPort-Empfang gelobt, das 8x SuperDrive und der FireWire 800-Anschluss sowie die 3 USB-2-Ports und die iSight sowie der MagSafe-Stromanschluss.

Weiterführende Links:

Kommentare

ghost
ghost21.05.06 13:19
Hat der auch mal die Temperatur gemessen? Ich konnte meins gestern an manchen stellen nicht mehr anfassen so heiß war das..
Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."
0
Agent
Agent21.05.06 13:31
ghost smc update schon gemacht?
0
Imranium
Imranium21.05.06 13:32
ghost kann es sein, dass dein 17" voller Wärmeleitpaste ist und deshalb total heiz wird?? Ich mein das ganz im Ernst.
0
teorema67
teorema6721.05.06 14:08
Doch keine 5.5 Stunden?!?

ghost: UT, TR6, WOW gespielt?
Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)
0
Rantanplan
Rantanplan21.05.06 14:11
*lechz*
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
Agent
Agent21.05.06 14:35
TR 6?
0
ghost
ghost21.05.06 14:36
nein nichts... nur ein paar Daten hin und her geschoben da lief nicht mal en Programm...

SMC Update will das Gerät nicht (nicht nötig laut apple)
Der Tag hat 24 Stunden und wenn das nicht reicht nehmen wir eben die Nacht dazu..."
0
Pierecker21.05.06 17:00
Mittelmäßige Rosetta-Performance - völlig egal, wenn bald alle Programme unversal sind.

Das Fehlen eines internen Modems - völlig egal, ab man bei Bedarf einen kleinen Stöpsel kauft und dranhängt.

Den kleinenExpressCard-Slot (Kein ExpressCard/54 oder PCMCIA) - auch ziemlich egal, wenn man wirklich eine Karte braucht, wird es die wohl bald als kleine Express geben.


Die geringe Batterielaufzeit. - Die ist am ehesten ärgerlich, neben der Hitze. Ich seh das 17er eher als Desktop-Ersatz, zum tglichen Herumschleppen ist es zu groß.
0
Maxefaxe21.05.06 17:02
Mittelmäßige Rosetta-Performance - völlig egal, wenn bald alle Programme unversal sind.

Bullshit. Nicht mal 15% aller OS X Programme sind bisher Universial. Hauptsache man redet sich seine Investition schön.
0
rmac21.05.06 17:53
Von Apple ist aber doch schon alles universal. Und das ist doch schon fast das wichtigste. Mit den Apple-Apps kann man auch sehr gut zurecht kommen. Was fehlt sind noch paar Pro-Apps (CS3,Office,...) die restlichen kleinen Programme sind doch egal.
0
Danyji
Danyji21.05.06 17:59
Und nicht vergessen: CS3 kommt vermutlich erst Mitte 2007
Bis dahin gibt´s sicherlich ganz neue, tolle, preiswertere, schnellere und kühlere MBPs
0
Kraftbuch
Kraftbuch21.05.06 20:10
rmac

Einmal mehr: Auch mit den Apple Pro Apps kann ein Profi nicht arbeiten, wenn all die Plugins fehlen.
Kein Profi nutzt nur Logic allein, oder FCP allein oder C4D allein.
Die Macbook Pro sind zur Zeit keine Profi Maschinen, weil die Software fehlt.
0
thomas scherer
thomas scherer21.05.06 20:27
Kraftbuch
was aber spätestens im august - promaschinen - dann auch (größtenteils) erledigt sein sollte.

die umstellung, wie die jetzige bei apple und zuliefer (soft- wie hardware), geht meines erachtens doch recht flüssig voran. die übergangszeit ist sicherlich nicht angenehm, aber notwendiges übel.
0
Kraftbuch
Kraftbuch21.05.06 20:44
thomas scherer

Was du aber ausser Acht lässt, ist der finanzielle Aufwand. Viele Software wird erst im nächsten grossen Major Update auf Intel angepasst. Da darf man dann z.B für CS3 gehörig in die Tasche greifen, auch wenn Adobe CS2 eigentlich noch völlig ausgereicht hätte.
0
BIG Blue
BIG Blue21.05.06 20:57
pierecker

"Den kleinenExpressCard-Slot (Kein ExpressCard/54 oder PCMCIA) - auch ziemlich egal, wenn man wirklich eine Karte braucht, wird es die wohl bald als kleine Express geben."


Ist dir noch nicht aufgfahlen das in kleinenExpressCard-Slot keine CF-card passen!!!

Das ist von echt bescheuert weil alle Profi DSLR die benutzen.

Platz gibt's bei den MBP ja wohl genug um ExpressCard/54 unterzubringen.
0
Rantanplan
Rantanplan21.05.06 22:52
Was, die benutzen immer noch CF-Cards? Wow... is ja sowas wie Schellack-Platten
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
Maxefaxe22.05.06 09:32
Wieso? CF-Karten fassen ja auch bis zu 4 GB und sind sehr robust und schnell. Die kacken nicht wie SD-Cards ständig ab.

Die Aussage das alles außer Adobe, Office und Apple Pro Apps unwichtig als UB wäre zeugt schon von gewaltiger Ignoranz und Unwissenheit.
0
Stefab
Stefab22.05.06 14:40
12" Bildschirm ist uninteressant, wenn es 13,3" gibt, wichtiger/interessanter wäre ein MacBook Pro mit 13,3" bzw. ein MacBook mit Grafikkarte...
0
Stefab
Stefab22.05.06 14:40
Ups, falscher Beitrag...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.