Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Yosemite Erfahrungen ?!

Yosemite Erfahrungen ?!

Castiel
Castiel24.07.1423:08
Hier könnt ihr mal alle Fehler und versteckte coole Neuerungen reinschreiben
0

Kommentare

CooperCologne22.08.1418:00
geka
Wenn die iTune-Bibliothek auf einem NAS liegt, muß der Music-Ordner vom NAS vor dem Start von iTunes beim Rechner gemountet sein, so zumindest bei meinem Synology-NAS.

Am besten den Music-Ordner des NAS als Startobjekt anlegen.
Schon klar, klappt ja mit iTunes 11 auch hervorragend mit meinem Automator-Script, Platte wird gemountet und dann iTunes gestartet. Mit iTunes 12 geht es nicht mehr, Platte wird gemountet und iTunes gestartet, hat dann aber die Einstellung vergessen. Eventuell muss ich eine kleine Pause einbauen nach dem Mounten einbauen. Im Moment jedenfalls ärgerlich.
0
Gerry
Gerry22.08.1418:01
Bei mir Hackt der Mac App Store noch immer. Software und auch Updaten laden nicht richtig, oder Installieren sich dann nicht. Muss da manchmal neu starten.

Auch Safari hat manchmal anzeige Probleme, hier werden Grafiken manchmal nicht angezeigt.
0
duich
duich23.08.1422:13
Hallo zusammen,

ich hab mich dann auch getraut. Bin bisher sehr zufrieden. Alles Läuft!! Die Umgewöhnung ist noch groß aber wird scho.

Zu iTunes hätte ich eine Frage, Bei der 11er Version war bzw. ist oben rechts neben dem Symbol für die Vollbilddarstellung ein Symbol, mit dem man einen Miniplayer einblenden konnte. Das such ich in der 12er Version. Ist der wegrationalisiert worden oder find ich den nicht.

Gruß und schönen Abend
„"Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh." (Henry Ford, 1863-1947)“
0
geka23.08.1423:18
@CooperCologne

keine Ahnung, habe diese Probleme nicht.

Hier wir die iTunes Bibliothek unter Yosemite mit iTunes 12 .0.0.97 nach dem Neustart und dem automatischen Mounten des Music-Ordners als Startobjekt einwandfrei erkannt.

Geht hier alles ohne Automator Script, iTunes starte ich nach Bedarf von Hand.
0
geka23.08.1423:25
zod1988
geka
@zod1988

läuft bei Dir ein anderes Built als die öffentliche Beta?

Bei mir läuft die DP6, nach dem Update der Public Beta ist das in etwas derselbe Build.

also jetzt ist der Energieverbrauch, wie bereits gepostet, auch etwas besser, aber doch noch nicht wirklich ganz okay, gelegentlich muß ich die Display-Helligkeit reduzieren, weil die USV gelegentlich wieder pfeift.
0
duich
duich24.08.1417:26
Hallo

ich habe dann doch gefunden über Windows Minimaler oder alt+cmd+M.

Aber der Wechsel von iTunes-Fenster zum Minimaler und zurück klappt so nicht mehr. Den Miniplayer kann ich dazu schalten zum eigentlichen Fenster.
„"Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh." (Henry Ford, 1863-1947)“
0
Dom Juan24.08.1418:18
LASST DEN TRIMENABLER WEG !!! Im Netz wimmelt es von schlechten Erfahrungen !
0
CooperCologne24.08.1419:28
geka
@CooperCologne

keine Ahnung, habe diese Probleme nicht.

Hier wir die iTunes Bibliothek unter Yosemite mit iTunes 12 .0.0.97 nach dem Neustart und dem automatischen Mounten des Music-Ordners als Startobjekt einwandfrei erkannt.

Geht hier alles ohne Automator Script, iTunes starte ich nach Bedarf von Hand.

Danke, ich habe noch mal was experimentiert. Anscheinend nimmt es iTunes 12 sehr genau mit Protokoll und/oder Pfad zum Laufwerk. Habe jetzt aus iTunes heraus das Laufwerk gemountet, danach über CMD-I mir im Finder vom LW den Pfad geholt und diesen in mein Automator Script gepackt. Siehe da, funktioniert. Hatte das LW vorher SMB als Protokoll, das mag das 12er wohl nicht.
0
Spleeni
Spleeni25.08.1413:55
Dom Juan
LASST DEN TRIMENABLER WEG !!! Im Netz wimmelt es von schlechten Erfahrungen !

Wo hast Du denn welche gefunden für die aktuelle Version? Ich finde nur die für die alte Version.
„Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.“
0
cybermike
cybermike25.08.1415:22
Mit der aktuellen Version von Trim Enabler sollte es eigentlich keine Probleme geben, mein iMac 2007 schnurrt problemlos mit Yosemite und TRIM ist eingeschaltet.
0
schorscho
schorscho25.08.1415:35
Waldfee123
Sorry - aber das Design sieht bisher noch - wie ein billiges Linux Theme - aus ... Gerade die Systemeinstellungen - entweder werden da nochmal alle Icons überarbeitet - oder das ist ein schlechter Witz ?!?

Icons: manche "Flach und einfach" - wie eigentlich gedacht - manche dann trotzdem sehr detailliert und verschnörkselt - da ist keine Linie drin. (z.B. Systemeinstellungen, Mail, Vorschau - eher detailliert)

Genauso bei der oberen Fensterleiste - die Buttons sehen aus, als ob sie da nicht hingehören - teilweise lustlos irgendwohin platziert. Bei Safari sieht es ganz ok aus - hier wurde gut mit der Transparenz und dem Milchglas / Durchscheineffekt gespielt - und die Buttons auf Höhe der Rot - Gelb - Grünen Fensterbuttons gelegt. Safari sieht konsequent und durchdacht aus.

z.B. macht mal Safari auf - und dann ein normales Finderfenster daneben auf - dann sieht man wie hilflos und undurchdacht der Finder jetzt aussieht. Hier hätte man auch modern mit "Milchglas" arbeiten können. Warum hat man hier nicht das Fensterdesign vom Safari übernommen?

Der Darkmode ist okay - komplett dunkel wäre evtl. etwas unübersichtlich geworden - ich finde das harmoniert trotzdem ganz gut mit den normalen Fenstern.

Die Schrift ist auf "Nicht" Retina Displays schlecht zu lesen. Macht z.B. oben einen Reiter auf in der Menüleiste - da kann man teilweise die Schriften schlecht lesen. (z.B. Lesezeichen im Safari)

Geschwindigkeit ist sehr gut. Abstürze selten.

Mail ist auch noch sehr unschön und inkonsequent umgesetzt. Teilweise plastische Effekte - teilweise flach.

Ganz schlimm find ich das neue Finder Icon - sieht aus wie ein Logo für einen Kinderkanal - wirkt weder seriös, noch modern oder hipp. Über die Fensterbuttons (Rot, Gelb, Grün) - sag ich besser gar nichts - wirkt auch sehr nachträglich eingefügt.

Generell wirkt es für mich so, als würde da zwei, drei Teams arbeiten - die sich gegenseitig nicht absprechen und scheinbar verschieden - gute - schlechte Designer hat.

Da hat mich die Präsentation vom "L" Design von Google schon mehr überzeugt. (Auch wenn ich Chrome OS ziemlich sinnlos finde bisher) Aber da passiert momentan mehr bei Google als bei Apple - mehr Innovationen - Tests und Konsequenz. Ihr Problem ist, dass sie einfach zuviel rausbringen und alles schon immer vorher bekannt ist.

Du machst mit Deiner ungerechten Kritik Deinem Benutzernamen alle Ehre.
0
schorscho
schorscho25.08.1415:42
Wie bekommt man widgets in "Mitteilungen"?
Wo stellt man "darkmode" ein?
0
schorscho
schorscho25.08.1415:51
Darkmode habe ich inzwischen in Systemeinstellungen unter Allgemein gefunden.
0
Dom Juan26.08.1402:26
Spleeni
Dom Juan
LASST DEN TRIMENABLER WEG !!! Im Netz wimmelt es von schlechten Erfahrungen !

Wo hast Du denn welche gefunden für die aktuelle Version? Ich finde nur die für die alte Version.
macupdate
Well, 3.2.5 still does not work with Yosemite beta. The app launches, at least, but I still cannot reboot after activating Trim. I had to reinstall Yosemite, again. I'm getting a lot of practice reinstalling the OS, though.

Habe hier ähnliche Probleme. Scheint an ungewissen Punkten zu liegen (nachgerüstete SSD mit gewisser Hardware ?). Nervt
0
Marcel Bresink26.08.1409:00
Nein, das sind keine "ungewissen Punkte", sondern ist das beabsichtigte Verhalten von Yosemite.

Trim Enabler funktioniert so, dass er in Apples Festplattentreiber denjenigen Teil zerstört, der überprüft, ob es sich um eine Apple-SSD handelt. Yosemite besitzt eine Sicherheitsfunktion, die diese Zerstörung als möglichen Virenangriff erkennt und den Treiber daraufhin stillegt. Wenn das System nur über diesen Treiber gebootet werden kann, wird es danach nicht mehr starten.

Neue Versionen von Trim Enabler verändern nicht nur den Treiber, sondern blockieren auch noch die Sicherheitsprüfung, indem sie den Computer in einen Kernel-Extension-Entwicklermodus schalten. (Sozusagen jailbreak-ähnliche Zustände.) Das ist eine wacklige Behelfslösung, da diese Einstellung bei einem PRAM-Reset oder Batterieausfall verloren geht.
0
Dom Juan26.08.1411:49
Wie auch immer. Aber selbst die aktuellste Version von Trim erlaubt es mir nicht, auf meinen Login Screen zu booten, ich muss meinen Nutzer automatisch anmelden.
0
Spleeni
Spleeni26.08.1414:19
Bei mir geht es. Ich habe allerdings FileVault aktiviert und dementsprechend den Login-Screen früher.

EDIT: Falls es interessiert: MacBook Pro 9,2 mit Samsung SSD 840 PRO
„Ich halte mich in der Nähe des Wahnsinns auf, genauer gesagt auf der schmalen Linie zwischen Wahnsinn und Panik, gleich um die Ecke von Todesangst, nicht weit weg von Irrwitz und Idiotie.“
0
hpet996
hpet99626.08.1418:02
bei mir meldet FontExplorer X Pro schweren Fehler und lässt sich nicht starten,
alternativ hatte ich noch FontAgentPro, jetzt aktualisiert, lässt sich zwar starten, aber lädt keine Fonts – null Bibliothek. Nutze deshalb übergangsweise Fontbook
0
Marcel_75@work
Marcel_75@work26.08.1423:30
Seitdem fast jede bessere SSD vernünftiges 'garbage collection' integriert hat, ist TRIM doch sowieso nicht mehr sooooo relevant, oder?

Habe hier in meinem schon recht betagten Core2Duo MacBook Pro eine (ebenfalls schon sehr betagte) intel X25 SSD, und seit 10.9 keinen TRIM Enabler mehr aktiv.

Da es nur eine 160 GB SSD ist, ist diese immer recht voll, Geschwindigkeitseinbußen konnte ich bisher trotzdem keine feststellen.
0
Waldfee12327.08.1400:52
Dreamweaver 2014 funktioniert nicht - meckert erst wegen Java - nach Update startet es gar nicht mehr.
0
teorema67
teorema6729.08.1423:31
hpet996
... Nutze deshalb übergangsweise Fontbook
FontBook finde ich ab Lion so brauchbar, dass ich auf FEP seither verzichte.

ForkLift 2.6.2 funktioniert mit 10.10beta2, das ist hier ein enormer Fortschritt, weil ich auf die Sync-Funktion fon ForkLift geradezu angewiesen bin, ich kenne keine bessere.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
mac_heibu30.08.1400:14
FEX liegt jetzt in Yosemite-fähiger Version vor.
0
shotekitehi
shotekitehi03.09.1416:14
iTunes 12 (Beta 2)
Hat jemand ähnliche Feststellung gemacht? - ich kann keine Hörbücher mehr auf das iPhone übertragen oder von dem iPhone löschen, wenn ich es mit iTunes verbinde.

Bei den meisten anderen Fehlerchen hat bisher schließen und wieder öffnen oder Neustart geholfen - aber der oben beschriebene bleibt...

Fehlerbericht an ist davon abgesehen raus.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6703.09.1417:11
Funktioniert es mit Musik? Hast du die neue Seitenleiste RECHTS benutzt?

Hörbücher hab ich keine, kann es nicht probieren, aber mit Musik funktioniert das Hinzufügen, wenn ich erst auf den Tab "On my device" und dann rechts auf "Add to..." klicke.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi03.09.1422:09
teorema67
Funktioniert es mit Musik? Hast du die neue Seitenleiste RECHTS benutzt?

Hörbücher hab ich keine, kann es nicht probieren, aber mit Musik funktioniert das Hinzufügen, wenn ich erst auf den Tab "On my device" und dann rechts auf "Add to..." klicke.

Danke, Du bist mein Held...genauso funktionierte es jetzt mit Hörbüchern auch....
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6704.09.1408:18
Never mind ...
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
duich
duich04.09.1412:39
zum löschen vom iPhone hätte ich dann eine Frage.

Wie macht ihr das denn? Ich kann das nicht. Hinzufügen hätte ich geschafft aber löschen ???

Danke schon mal
„"Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh." (Henry Ford, 1863-1947)“
0
teorema67
teorema6704.09.1413:02
Musik löschen? In iTunes "On my device" wählen, die Tracks anklicken und löschen.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
Dom Juan04.09.1420:10
Löschen was löschen ?
0
Gerry
Gerry05.09.1406:28
Bei der Grafik schein es auch noch was zu haben. Werden Spiel öfter mal gestartet ohne dass das System neu gestartet wird, ruckelt sie. Nach einen Neustart läuft aber auch die Grafik in einen Spiel wieder normal
0
shotekitehi
shotekitehi07.09.1411:32
teorema67
Musik löschen? In iTunes "On my device" wählen, die Tracks anklicken und löschen.

geht bei mir leider nicht - auch bei den Hörbüchern nicht.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6707.09.1418:21
shotekitehi
teorema67
Musik löschen? In iTunes "On my device" wählen, die Tracks anklicken und löschen.

geht bei mir leider nicht - auch bei den Hörbüchern nicht.
Das liegt bei dir dann wahrscheinlich nicht an iTunes. Hier funktioniert das Löschen anstandslos:
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
duich
duich07.09.1419:00
Das Menü zum Löschen des Titels wird bei mir gar nicht angezeigt. Ich kann nur Infos oder den Ort im Finder anzeigen lassen. Es spielt auch keine Rolle ob bei mir mit iTunes Matsh oder bei meiner Kurzen ohne Matsh

Danke für den Screen Shot
„"Würden die Menschen verstehen, wie unser Geldsystem funktioniert, hätten wir eine Revolution – und zwar schon morgen früh." (Henry Ford, 1863-1947)“
0
teorema67
teorema6707.09.1419:41
duich
Das Menü zum Löschen des Titels wird bei mir gar nicht angezeigt.
Hast du automatischen Music-Sync gewählt? Das könnte erklären, warum die Items im Kontextmenü fehlen. "Ort im Finder" finde ich nicht logisch, weil diese Files auf dem iPhone und nicht auf dem Mac liegen.

Was bei mir seit 10.10beta2 nicht mehr funktioniert, ist der Column Browser, auf dem Screenshot gut zu sehen. Der funzte aber schon mal in iTunes 12.0 unter 10.10beta1.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi07.09.1420:09
teorema67
duich
Das Menü zum Löschen des Titels wird bei mir gar nicht angezeigt.
Hast du automatischen Music-Sync gewählt? Das könnte erklären, warum die Items im Kontextmenü fehlen. "Ort im Finder" finde ich nicht logisch, weil diese Files auf dem iPhone und nicht auf dem Mac liegen.

Was bei mir seit 10.10beta2 nicht mehr funktioniert, ist der Column Browser, auf dem Screenshot gut zu sehen. Der funzte aber schon mal in iTunes 12.0 unter 10.10beta1.

Ich hab auch nur ein verkürztes Menü (siehe Foto) egal ob Musik, Hörbücher ect.. - ohne Löschen.

Was hast Du bei Dir im SUMMARY ganz unten in OPTIONS eingestellt? Vermutlich liegt da der Hund begraben. .
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
stefanmcnett
stefanmcnett07.09.1420:40
Nicht schlecht aber ich ziehe Yellowstone vor
0
dom_beta07.09.1421:19
Funktionieren eigentlich die Wischgesten im Finder unter 10.10?
„...“
0
teorema67
teorema6707.09.1421:33
shotekitehi
Was hast Du bei Dir im SUMMARY ganz unten in OPTIONS eingestellt? Vermutlich liegt da der Hund begraben. .
Da hab ich manuelle Musikverwaltung:
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
teorema67
teorema6707.09.1421:33
dom_beta
Funktionieren eigentlich die Wischgesten im Finder unter 10.10?
Ich meine ja, alle, zumindest alle die, die zu meiner Routine gehören.

Mit der Einschränkung, dass ich das Trackpad berühren muss, Gesten alleine erkennt es nicht.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi07.09.1421:53
teorema67
shotekitehi
Was hast Du bei Dir im SUMMARY ganz unten in OPTIONS eingestellt? Vermutlich liegt da der Hund begraben. .
Da hab ich manuelle Musikverwaltung:

Aha - da habe ich "sync only checked songs and videos", was bei Dir ausgegraut ist...das könnte es sein. Leider funktioniert das mit den Checkboxen nur leider nicht so, wie es sollte...
Naja - wird schon noch hinbekommen, hoffe ich.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6707.09.1423:45
shotekitehi
Aha - da habe ich "sync only checked songs and videos", was bei Dir ausgegraut ist...das könnte es sein.
Also ist das bei dir kein Bug. Du hast automatischen Sync, ich habe manuellen. Beim automatischen kannst du nicht löschen, du musst den Haken am zu löschenden Track entfernen, dann wird der beim nächsten Sync vom iPhone entfernt.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi08.09.1406:54
teorema67
shotekitehi
Aha - da habe ich "sync only checked songs and videos", was bei Dir ausgegraut ist...das könnte es sein.
Also ist das bei dir kein Bug. Du hast automatischen Sync, ich habe manuellen. Beim automatischen kannst du nicht löschen, du musst den Haken am zu löschenden Track entfernen, dann wird der beim nächsten Sync vom iPhone entfernt.

und eben das mit dem Haken funktioniert bei mir nicht...
zumindest hinzufügen geht nach Deinem Tipp - löschen muss ich dann am Device, bis es eine Lösung gibt.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6708.09.1409:58
Ja, das ist so sicher nicht von Apple vorgesehen Feedback-Assistent. Ist auch inkonsistent, weil bei automatischer Aktualisierung das von mir oben beschriebene manuelle Hinzufügen nicht funktionieren dürfte.

Ich kann es nicht nachtesten, weil ich meine manuelle Aktualisierung nicht aufgeben möchte.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
teorema67
teorema6711.09.1414:12
teorema67
Was bei mir seit 10.10beta2 nicht mehr funktioniert, ist der Column Browser, auf dem Screenshot gut zu sehen. Der funzte aber schon mal in iTunes 12.0 unter 10.10beta1.
Der Browser funktioniert jetzt wieder (iTunes 12.0.0.117).
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi11.09.1417:25
teorema67
teorema67
Was bei mir seit 10.10beta2 nicht mehr funktioniert, ist der Column Browser, auf dem Screenshot gut zu sehen. Der funzte aber schon mal in iTunes 12.0 unter 10.10beta1.
Der Browser funktioniert jetzt wieder (iTunes 12.0.0.117).

wird mir auch gerade als Aktualisierung angeboten...
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.