Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Yosemite Erfahrungen ?!

Yosemite Erfahrungen ?!

Castiel
Castiel24.07.1423:08
Hier könnt ihr mal alle Fehler und versteckte coole Neuerungen reinschreiben
0

Kommentare

jogoto28.07.1413:45
Hatte gerade das erste "Problem". Ich wollte 10.10 auf einer externen Platte installieren. Nach Neustart wurde mein Passwort (MBP hat Hardware Passwort) als falsch erkannt. Bis ich gesehen habe, dass die Tatstatur auf französisch eingestellt ist. Hatte mir damals extra ein Passwort zugelegt, was bei deutscher und amerikanischer Tastatur die gleiche Belegung hat.
0
Arne 228.07.1414:05
Bei mir das gleiche - trat bei mir nur bei einer Testinstallation mit FileVault auf.
0
Michael28.07.1414:51
CooperCologne
jens-ulrich
Hat Safari 8 keine Favoritenleiste mehr?
Sonst läuft alles wie gehabt.

Doch, einfach unter Darstellung einblenden

Taj, das funktioniert bei mir auch nicht, da kann ich klicken wie ich will die Favoritenleiste erscheint nicht
Hab das mal als Bugreport weggeschickt???
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
teorema67
teorema6728.07.1419:13
Ja der Befehl geht noch nicht richtig. Ich starte dann Safari neu und die Leiste ist wieder da.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
Mia
Mia30.07.1421:51
Also ich habe mich jetzt auch getraut.

Habe einmal mein System mit dem FDP 1:1 kopiert, und zusätzlich noch ein Backup mit Time Machine gemacht.

Seit gestern läuft die Public Beta auf meinen rMBP. Bis jetzt ohne Probleme. Alle wichtigen Programme laufen, und das ohne Abstürze bis jetzt... MS Office 2011, Acrobat Pro, Toast Titanium, Enpass, Omnidisksweeper, Handyprint, Airserver, Google Drive, Spotify, Function Flip.

Alles funktioniert, nichts auffälliges. Ich finde aber die Grafiken noch nicht ganz gelungen. Das Systemeinstellungen Icon sieht grottig aus. Weiteres habe ich die iTunes Beta bewusst nicht installiert.

Startzeit und Arbeitstempo sind immer noch so schnell wie bei 10.9.4!

Bis jetzt kann ich nicht klagen. Läuft erstaunlich unauffällig!
0
Waldfee12331.07.1402:48
Sorry - aber das Design sieht bisher noch - wie ein billiges Linux Theme - aus ... Gerade die Systemeinstellungen - entweder werden da nochmal alle Icons überarbeitet - oder das ist ein schlechter Witz ?!?

Icons: manche "Flach und einfach" - wie eigentlich gedacht - manche dann trotzdem sehr detailliert und verschnörkselt - da ist keine Linie drin. (z.B. Systemeinstellungen, Mail, Vorschau - eher detailliert)

Genauso bei der oberen Fensterleiste - die Buttons sehen aus, als ob sie da nicht hingehören - teilweise lustlos irgendwohin platziert. Bei Safari sieht es ganz ok aus - hier wurde gut mit der Transparenz und dem Milchglas / Durchscheineffekt gespielt - und die Buttons auf Höhe der Rot - Gelb - Grünen Fensterbuttons gelegt. Safari sieht konsequent und durchdacht aus.

z.B. macht mal Safari auf - und dann ein normales Finderfenster daneben auf - dann sieht man wie hilflos und undurchdacht der Finder jetzt aussieht. Hier hätte man auch modern mit "Milchglas" arbeiten können. Warum hat man hier nicht das Fensterdesign vom Safari übernommen?

Der Darkmode ist okay - komplett dunkel wäre evtl. etwas unübersichtlich geworden - ich finde das harmoniert trotzdem ganz gut mit den normalen Fenstern.

Die Schrift ist auf "Nicht" Retina Displays schlecht zu lesen. Macht z.B. oben einen Reiter auf in der Menüleiste - da kann man teilweise die Schriften schlecht lesen. (z.B. Lesezeichen im Safari)

Geschwindigkeit ist sehr gut. Abstürze selten.

Mail ist auch noch sehr unschön und inkonsequent umgesetzt. Teilweise plastische Effekte - teilweise flach.

Ganz schlimm find ich das neue Finder Icon - sieht aus wie ein Logo für einen Kinderkanal - wirkt weder seriös, noch modern oder hipp. Über die Fensterbuttons (Rot, Gelb, Grün) - sag ich besser gar nichts - wirkt auch sehr nachträglich eingefügt.

Generell wirkt es für mich so, als würde da zwei, drei Teams arbeiten - die sich gegenseitig nicht absprechen und scheinbar verschieden - gute - schlechte Designer hat.

Da hat mich die Präsentation vom "L" Design von Google schon mehr überzeugt. (Auch wenn ich Chrome OS ziemlich sinnlos finde bisher) Aber da passiert momentan mehr bei Google als bei Apple - mehr Innovationen - Tests und Konsequenz. Ihr Problem ist, dass sie einfach zuviel rausbringen und alles schon immer vorher bekannt ist.
0
teorema67
teorema6731.07.1406:22
Mia
... Startzeit und Arbeitstempo ...
Startzeit ist bei mir etwa 16 Sek. vs. 8 Sek. unter 10.9 (MBA i7 Mid 2013).

Arbeitstempo ist hier gefühlt etwas schneller, vor allem wegen Safari.

Design und Icons finde ich super. Font Management klappt mit Font Book so gut, dass ich auf FontExplorer, wie schon unter 10.9, verzichten werde.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
Mia
Mia31.07.1422:10
Sagt mal, hat von euch einer ein Problem, mit externen Festplatten unter 10.10?

Ich habe mehrere externe USB 3 Platten und es wird keine im FDP angezeigt. Kabel und USB Ports (Hub) vermischt. Keine Platten da!

Einer eine Idee?
0
Gerry
Gerry01.08.1407:32
Ich hab meine auf FW hängen, die wird erkannt
0
Apfelbutz
Apfelbutz01.08.1407:56
Mia
Sagt mal, hat von euch einer ein Problem, mit externen Festplatten unter 10.10?

Ich habe mehrere externe USB 3 Platten und es wird keine im FDP angezeigt. Kabel und USB Ports (Hub) vermischt. Keine Platten da!

Einer eine Idee?

Ja, 10.10 Beta hat teilweise Probleme mit extern USB-Sticks und Festplatten.
„Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...“
0
Landgraeber
Landgraeber01.08.1411:19
Interessanter Feldversuch von Apple. Zumindest wissen sie nun, was passiert, wenn man 1 Million Muggles Zugang zu Pre-Releases gewährt
„Stay hungry, stay foolish.“
0
teorema67
teorema6701.08.1413:06
Apfelbutz
Ja, 10.Beta hat teilweise Probleme extern USB-Sticks und Festplatten.
Habe keine USB-Festplatte. Kein Problem mit meinen Uraltsticks von SanDisk.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
Dom Juan01.08.1415:57
FireWire 3.0 und USB 3 Festplatten gehen problemlos. Auch die Verbindung zur LaCie über Internet klappt woher zuverlässiger als unter Mavericks. Thx Apple
0
Mia
Mia01.08.1418:13
Dom Juan
Thx Apple

Wofür bedankst du dich?
0
lik™
lik™01.08.1418:18
CooperCologne
Safari 8 kann wieder RSS Feeds abonnieren... gerade direkt mal MacTechNews angelegt.

GEILLLL! Wie mir das fehlt!
„\m/“
0
Zauberlehrling01.08.1418:26
Es gibt ein Update für den Trim Enabler.
0
Whizzbizz
Whizzbizz01.08.1419:21
Wie sieht's denn mit QuickLook aus? Besser als in Mavericks? Keine leeren Fenster mehr?
„Reflect. Repent. Reboot. - Order Shall Return“
0
john
john01.08.1420:36
hab keine leeren fenster in quicklook. aber die hatte bzw habe ich auch in mavericks nicht.
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
piik
piik01.08.1421:03
teorema67
Mia
... Startzeit und Arbeitstempo ...
Startzeit ist bei mir etwa 16 Sek. vs. 8 Sek. unter 10.9 (MBA i7 Mid 2013).

Arbeitstempo ist hier gefühlt etwas schneller, vor allem wegen Safari.

Design und Icons finde ich super. Font Management klappt mit Font Book so gut, dass ich auf FontExplorer, wie schon unter 10.9, verzichten werde.
Interessant, bei mir (gleiches Book) sind die Verhältnisse grade andersrum. Und das Abschalten vor allem geht echt fix.
0
Dom Juan02.08.1402:07
Mia
Dom Juan
Thx Apple

Wofür bedankst du dich?
Dom Juan
Auch die Verbindung zur LaCie über Internet klappt woher zuverlässiger als unter Mavericks. Thx Apple
Steht direkt drüber
0
teorema67
teorema6703.08.1408:33
teorema67
Apfelbutz
Ja, 10.Beta hat teilweise Probleme extern USB-Sticks und Festplatten.
Habe keine USB-Festplatte. Kein Problem mit meinen Uraltsticks von SanDisk.
Gerade wurde erstmals mein iPhone nicht erkannt, das USB-Problem existiert also auch bei mir. Nach einem Neustart alles OK.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
shotekitehi
shotekitehi03.08.1410:44
Hab mich auch mal getraut....

einziges bisher festgestelltes Problem ist, dass meine iCloud-Kalender nicht in Kalender angezeigt werden...
Mehrfaches ein- und ausschalten der Synchronisation hat nicht geholfen. Hat jemand ähnliches festgestellt, bzw. weiß eine Lösung?
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
shotekitehi
shotekitehi03.08.1411:29
shotekitehi
Hab mich auch mal getraut....

einziges bisher festgestelltes Problem ist, dass meine iCloud-Kalender nicht in Kalender angezeigt werden...
Mehrfaches ein- und ausschalten der Synchronisation hat nicht geholfen. Hat jemand ähnliches festgestellt, bzw. weiß eine Lösung?

habe selbst gelöst. Ab- und wieder Anmelden hat geholfen.
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
teorema67
teorema6703.08.1411:29
shotekitehi
... Hat jemand ähnliches festgestellt ...
Hab ich nicht, mein iCloud-Kalender funktioniert und neue Einträge werden synchronisiert.
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
Robby55503.08.1411:42
Bei mir läuft 10.10 Beta auf einem i7 iMac (Ende 2009) und auf einem Mac Book Air 11" von 2014 bisher ganz gut. Folgendes ist mir bisher aufgefallen: Blender 2.70 konnte nicht starten, mit dem Update auf 2.71 alles ok. Shake startet nicht, Final Cut Pro X bisher ok, Logic Pro 9, Aperture und Pixelmator auch.

Der Dark Mode ist ein guter Anfang nur sollte er konsequent nicht nur in der Menüleiste sondern überall umgesetzt werden ähnlich wie z.B. bei FCP X. OneDrive und Copy haben noch Probleme mit der Darstellung in der Menüleiste. Schwarz auf schwarzem Hintergrund kommt eben nicht so gut.
0
Yanis04.08.1410:09
Steam lässt sich nicht installieren
0
Yanis05.08.1412:05
edit: geht nur mit der aus dem Internet geladenen Version nicht. Habe die App aus dem Programme-Ordner von Mavericks gezogen - läuft.
0
cybermike
cybermike05.08.1412:30
Hat jemand von Euch Yosemite auf einem Mac mini Intel (4. Generation, Macmini3,1)? Bei der Verwendung von iPhoto (aktuellste Version) wird das angezeigte Foto nur noch mit vielen Pixelfehlern angezeigt sobald man es im Bearbeitungsmodus ändern möchte. Auf einem MacBook Air 2012 gibts das Problem nicht, dürfte also ein Grafikkarten(treiber)problem sein.

Habs schon auch an Apple gemeldet, kann das jemand von Euch bestätigen?
0
Foti
Foti05.08.1413:35
habe 10.10 auf zwei Rechnern drübergebügelt. Läuft soweit ganz gut folgendes geht nicht richtig:

1. Mail stürzt ab, beim Aufrufen "Vorheriger Empfänger"
2. MS Word 2011 V. 14.4.3 findet die eigenen Vorlagen nicht im Ordner unter Library habe die eigenen Vorlagen etc. unter den Dokumenten da geht es - nicht immer!
3. iReport Designer läuft gar nicht.
4. Trim enabler braucht Sonderanleitung:
http://www.cindori.org/enabling-trim-on-os-x-yosemite/

Sonst alles recht stabil.
0
Dom Juan05.08.1416:47
Trim hat irgendwo ein Update veröffentlicht, ich habe hier 3.2.5 zu laufen ?
0
Foti
Foti05.08.1417:41
Dom Juan
Trim hat irgendwo ein Update veröffentlicht, ich habe hier 3.2.5 zu laufen ?

Stimmt Danke!
0
shotekitehi
shotekitehi05.08.1420:20
Foti
habe 10.10 auf zwei Rechnern drübergebügelt. Läuft soweit ganz gut folgendes geht nicht richtig:

1. Mail stürzt ab, beim Aufrufen "Vorheriger Empfänger"
2. MS Word 2011 V. 14.4.3 findet die eigenen Vorlagen nicht im Ordner unter Library habe die eigenen Vorlagen etc. unter den Dokumenten da geht es - nicht immer!
3. iReport Designer läuft gar nicht.
4. Trim enabler braucht Sonderanleitung:
http://www.cindori.org/enabling-trim-on-os-x-yosemite/

Sonst alles recht stabil.

1.+2. kann ich nicht nachvollziehen.
3.+4. hab ich nicht.

Ansonsten half mir bei Problemchen runterfahren und neu starten....
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
Marcel_75@work
Marcel_75@work05.08.1421:07
Die Schlüsselbundverwaltung verhält sich unter 10.10 (DP5) noch sehr instabil, insbesondere beim entfernen von Einträgen aus dem System-Schlüsselbund.

Einige Programme haben "refresh"-Probleme, d.h. erst wenn man die Fenstergröße ändert, sieht man den aktuellen Stand (z.B. eines Fortschrittsbalkens).

Die native AD-Anbindung hat teilweise noch Probleme im Zusammenhang mit 'createhomedir'.
0
geka09.08.1418:15
Habe Yosemite nun seit dem 25. juli auf 'ner externen Platte installiert und arbeite seither ohne Probleme produktiv damit. Läuft besser als seinerzeit Mavericks vor den ersten Updates.
0
Mac-Rookie
Mac-Rookie09.08.1419:17
Ob die öffentliche Beta genau so mit Updates versorgt wird? Bis jetzt scheint es ja leider nicht so zu sein....
0
o.wunder
o.wunder09.08.1419:42
Meine Erfahrung mit Yosemite ist, dass es meist falsch ausgesprochen wird.

Das ist eine Bezeichnung von den Sioux und wir "Josimiti“ ausgesprochen, und nicht, wie meist gehört, „Josemiti“.
0
teorema67
teorema6709.08.1421:34
Wikipedia
[joʊˈsɛməti]
Wem soll man glauben?

OK, ich weiß schon, wie du's meinst
„Ich möchte nicht, dass jemand vor mir Katzenbilder ins Internet stellt (Glenn Quagmire)“
0
sierkb09.08.1422:21
teorema67
Wikipedia
[joʊˈsɛməti]
Wem soll man glauben?

Welches Wikipedia? Deutsch oder englisch? Beide unterscheiden sich da:

Wikipedia (de): Yosemite-Nationalpark :
Der Yosemite-Nationalpark [joʊˈsɛməti] ist ein Nationalpark in den Vereinigten Staaten.

Wikipedia (en): Yosemite National Park
Yosemite National Park (/joʊˈsɛmɨtiː/ yoh-SEM-it-ee[4]) is a United States National Park

Angegebene Quelle [4] der engl.-sprachigen Wikipedia:

BBC America: No, Arkansas Doesn’t Sound the Way It Looks: A Guide to Pronouncing U.S. Place Names :
While not a city or state, the famous national park Yosemite warrants mention here. It’s pronounced Yose-emity (soft “s”) with the stress on the middle syllable. (I know. Who knew?)


Und Macworld.co.uk: OS X Yosemite FAQ: Everything you need to know about Apple's OS X Yosemite :
How to pronounce Yosemite

Being the Brits that we are, the first time we saw Yosemite written down we weren't 100% sure how to say it. Yo! Semite, clearly wasn't the way, and nor was Yose-mite. Of course if you know of the National Park in America the name will be familiar, but if not, it's Yo-sem-i-tee. There, now you know.
0
john
john14.08.1412:50
ich hoffe ja, dass ich was übersehe, aber ibooks ist immernoch genauso unfähig irgendwas an den metadaten seiner sammlung zu editieren, wie eh und je oder?

echt traurig
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
zod198814.08.1413:27
In der Listenansicht geht das.
0
shotekitehi
shotekitehi14.08.1418:17
Bei mir hat sich Launchpad an dem Wunderlist-Update (3.0.1) "verschluckt"...

Der Fortschrittsbalken geht irgendwie beim Lauchpad nicht mehr weg...und seitdem habe ich 2 x Wunderlist Installations-Icon (grau) im Launchpad - kann es aber nicht löschen.

Beim 3. Mal Wunderlist wieder installiert...läuft soweit.
Meldung ging an
„Auf der Schachtel stand: ‘Benötigt Windows XP oder besser’. Also habe ich mir einen Mac gekauft.“
0
zwirn
zwirn20.08.1408:44
Ich verwende ganz gerne Spotlight, um kleine Rechnungen zu machen; Kopfrechnen ist nicht so meins. Mit dem neuen prominenten Spotlight in der Mitte wird mir allerdings das abgedeckt, was ich ausrechnen will.
Ich habe nichts dagegen, dass Spotlight groß und in der Mitte des Bildschirmes dargestellt wird, aber es sollte dann wenigstens manuell verschiebbar sein. - Was meint ihr dazu?

ps: ja, ich weiß, ich kann auch den Taschenrechner über Spotlight starten und den dann verschieben. Ist aber noch ein zusätzlicher Schritt. Ich will in Spotlight rechnen, nicht im Taschenrechner.
„http://www.youtube.com/watch?v=HGmjr4p34Y8“
0
cicero
cicero21.08.1406:32
Wie sind denn die ersten Eindrücke mit der 6ten Preview? Mich würde sehr interessieren wie stabil das System schon läuft und wie es mit einzelnen vorhandenen Programmen funktioniert.
0
zod198821.08.1410:07
Stabil wie eh und je - keinerlei Beschwerden hier. Alles in Allem ist das System jetzt wesentlich zügiger als in den ersten Betas, braucht weniger RAM und der Akku hält wieder so lang wie unter Mavericks.

An den üblichen Programmen könnte ich jetzt kein einziges nennen, das nicht läuft oder häufiger abstürzt, lediglich bei Pages findet man den ein oder anderen Bug, sei es in der Benutzeroberfläche oder auch mal einen Absturz.
0
geka21.08.1411:07
Habe den Eindruck, das der Einergieverbrauch meines iMac 27" i7 von 2009 mit Yosemite deutlich gestiegen ist, die USV fängt bei erhöhter Last häufig zu Quiken an. Eine Reduzierung der Bildschirmhelligkeit bringt sie dann zum Schweigen.

Unter keinem der vorherigen Systeme habe ich so etwas beobachtet.
0
geka21.08.1419:48
@zod1988

läuft bei Dir ein anderes Built als die öffentliche Beta?
0
geka22.08.1412:55
geka
Habe den Eindruck, das der Einergieverbrauch meines iMac 27" i7 von 2009 mit Yosemite deutlich gestiegen ist, die USV fängt bei erhöhter Last häufig zu Quiken an. Eine Reduzierung der Bildschirmhelligkeit bringt sie dann zum Schweigen.

Unter keinem der vorherigen Systeme habe ich so etwas beobachtet.

Update.

Jetzt, nach dem Update, ist der Energieverbrauch offenbar geringer, die USV quitscht nimmer:)
0
CooperCologne22.08.1413:06
Ist zufällig jemand hier, der seine iTunes Bibliothek auf einem NAS liegen hat? Bei jedem Start von iTunes darf ich den Pfad neu angeben und die gesamte Bibliothek wird dementsprechend reorganisiert/kopiert. Kann das jemand bestätigen? Danke!

Und wenn ich per Share Button einen Link über iMessage aus Safari verschicken will, passieren ganz komische Dinge (weißes Auswahlfeld bei den iMessage Kontakten, danach Absturz der jeweiligen App (Safari oder auch z.B. Vorschau)
0
geka22.08.1415:34
CooperCologne
Ist zufällig jemand hier, der seine iTunes Bibliothek auf einem NAS liegen hat? Bei jedem Start von iTunes darf ich den Pfad neu angeben und die gesamte Bibliothek wird dementsprechend reorganisiert/kopiert. Kann das jemand bestätigen? Danke!

Wenn die iTune-Bibliothek auf einem NAS liegt, muß der Music-Ordner vom NAS vor dem Start von iTunes beim Rechner gemountet sein, so zumindest bei meinem Synology-NAS.

Am besten den Music-Ordner des NAS als Startobjekt anlegen.
0
zod198822.08.1416:03
geka
@zod1988

läuft bei Dir ein anderes Built als die öffentliche Beta?

Bei mir läuft die DP6, nach dem Update der Public Beta ist das in etwas derselbe Build.
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.