macOS 10.15 Catalina: Die erste Public Beta ist erschienen (Aktualisierung: iOS 13 und iPadOS auch)

Für Entwickler gab es bereits zwei Betaversionen der kommenden "Major Releases" macOS 10.15 Catalina und iOS 13, drei Wochen nach der ersten Ankündigung anlässlich der WWDC 2019 folgt nun der erste Catalina-Testbuild für Teilnehmer des öffentlichen Betaprogramms. Apple hatte diese Verzögerung zwischen Entwicklerversionen und Public Beta in der Vergangenheit stets gleich gehandhabt. In der Updatebeschreibung der ersten Betas ließ sich zudem noch der Hinweis finden, besagte Builds seien nur etwas für "Thrill Seekers". Wer nicht auf der Suche nach Nervenkitzel sei, solle besser vorerst noch die Finger von den Updates lassen. Offensichtlich ist jetzt aber der Zeitpunkt erreicht, auch Mutigen außerhalb des Entwicklerprogramms Vorabversionen zuzumuten.


Fünf Jahre Public Beta
Auch wenn von keinen größeren Katastrophen mehr auszugehen ist, die ersten beiden Entwicklerbetas erwiesen sich als überraschend stabil, sollte man aber dennoch kein Produktivsystem umstellen. Stattdessen ist zu empfehlen, eine gesonderte Partition einzurichten – und dann natürlich Apple Feedback zu schicken, denn mit einer Installation aus reiner Neugier ist niemandem geholfen. Apple hatte das öffentliche Testprogramm ins Leben gerufen, um möglichst viele Fehler schon vor der öffentlichen Freigabe zu eliminieren. Für macOS gibt es seit 2014 eine Public Beta, für iOS seit 2015. Ob das Modell allerdings zu höherer Software-Qualität führt, ist eher fraglich. Apples Vice President of Product Marketing, Greg Joswiak, äußerte sich einst recht skeptisch. Die überwiegende Mehrheit der Tester wolle nur neue Funktionen ansehen, liefere dann aber keine brauchbare Rückmeldung.

Teilnahme am Programm
Wer sich für das öffentliche Testprogramm anmelden möchte, kann dies auf einer speziellen Apple-Seite tun. Für iOS, macOS und tvOS gibt es Testversionen, für watchOS bietet Apple hingegen weiterhin keine Public Beta an. Man kann davon ausgehen, dass nach der Freigabe von macOS 10.15 als Public Beta bald auch iOS und tvOS folgen. Zur Teilnahme am öffentlichen Betaprogramm ist es erforderlich, die jeweiligen Geräte direkt bei Apple zu registrieren. Aktualisierungen werden anschließend genauso wie normale Systemupdates geladen und installiert.

Aktualisierung: iOS 13 PB1 ebenfalls verfügbar
Nicht nur macOS 10.15 Catalina liegt als erste Public Beta vor, Apple gab auch iOS 13 sowie iPadOS 13 für das öffentliche Testprogramm frei. Somit fehlt nur noch tvOS 13.

Kommentare

gegy
gegy24.06.19 19:32
Na dann erstellen wir mal ein aktuelles Backup und legen los. Bin schon aufs neue Carplay gespannt.
+2
X-Ray
X-Ray24.06.19 19:38
Bin auch vor allem auf die neue iOs Version gespannt. Wird mir noch nicht angezeigt. Und die Apple PublicBeta Seite sagt gerade "Back soon". Braucht man sicher wieder ein aktuelles Profile für die 13
Planung ersetzt den Zufall durch Irrtum ( Einstein )
+1
g_from_h
g_from_h24.06.19 19:54
Wollte gerade mein iPad Pro 11 mit ipadOS PB versorgen. Ich komme bis zum Button „Download profile“, dann kommt die Fehlermeldung: „page not found. “

Das muss ich wohl morgen/später noch einmal testen.
0
X-Ray
X-Ray24.06.19 19:57
Server "diskret" überlastet
Planung ersetzt den Zufall durch Irrtum ( Einstein )
0
2ndMorpheus
2ndMorpheus24.06.19 20:07
g_from_h

So bei mir mit iphone os
0
bambolo24.06.19 20:17
Muss man zuerst die Beta von iOS 12 installieren und dann die 13? Auf der Seite steht in Englisch ein kleiner Vermerk unter dem Profil.
0
g_from_h
g_from_h24.06.19 20:20
2ndMorpheus
g_from_h

So bei mir mit iphone os

Hart am Wind bleiben, jetzt läuft es. Noch 42 Minuten. Bin total gespannt auf die neuen Zugriffsmöglichkeiten (Netzlaufwerke, USB etc. )
+1
g_from_h
g_from_h24.06.19 20:53
So meine erste Erwartung wurde bereits erfüllt:

- Über die Dateien App per SMB direkt mit meiner Synology-DS verbunden
- mit DS Nutzer angemeldet
- direkt aus der Dateien-App eine Photo aufgenommen und die automatisch gefundenen Ecken korrigiert
- Datei dann direkt auf der Synology-DS in einem frei gewählten Ordner abgelegt

Klasse, kann so weitergehen
+8
bvps24.06.19 21:07
g_from_h

Wärst Du bitte so nett und würdest die Build number posten?

Danke

Bernd
0
massi
massi24.06.19 22:02
Das iPhone SE schient wohl tatsächlich außen vor zu sein.
-2
verstaerker
verstaerker24.06.19 22:09
ich würd jetzt ungern meine aktuelle Mojave Install überschreiben ... kann man den Installer auch direkt runterladen und dann auf ne ext. Platte installieren?
0
CodyCommander24.06.19 22:23
massi
Das iPhone SE schient wohl tatsächlich außen vor zu sein.
Bei den kompatiblen Geräten steht es ganz offiziell dabei. s. (fast ganz am Ende der Seite) Möglicherweise aber bei der aktuellen PublicBeta noch nicht?
+2
Faebu7724.06.19 23:16
iPad OS läuft flüssig und der Dark Mode finde ich spitze! Ebenso Safari mit dem Desktop Modus. Endlich....
+3
massi
massi25.06.19 00:17
Bei den kompatiblen Geräten steht es ganz offiziell dabei.
Oh, sehr schön.
+1
g_from_h
g_from_h25.06.19 00:27
bvps
g_from_h

Wärst Du bitte so nett und würdest die Build number posten?

Danke

Bernd

13.0 (17A5508m)
+2
bvps25.06.19 01:05
Vielen Dank.
0
gegy
gegy25.06.19 07:34
Gefühlt läuft mein 6S jetzt schneller.
Bis jetzt bin ich mit ios 13 sehr zufrieden.
0
azubi5425.06.19 07:36
verstaerker
ich würd jetzt ungern meine aktuelle Mojave Install überschreiben ... kann man den Installer auch direkt runterladen und dann auf ne ext. Platte installieren?
Da bist du nicht der einzige. Vielleicht kann einer hier helfen. Nicht alle wissen wie es geht
Danke für die Hilfe
0
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg25.06.19 07:51
Die neue Files-App ist genial...

- zwei Fenster nebeneinander um Dateien besser hin und her schieben zu können

- „Auf meinem iPad“ kann man jetzt frei Ordner erstellen und schieben

- Externe Medien erkennen funktioniert Prima, USB-Sticks, externe Festplatten, Speicherkarten und man kann sogar am Mac via Hub mehrere zu gleich anschließen

- Voller Zugriff auf die Time Capsule

- Archive lesen, entpacken und erstellen

- direkte Aktionsmöglichkeiten, wie im Finder von Mojave

- Quicklook

Also hier hat Apple umgesetzt wonach alle geschrien haben! Einfach genial!
+2
Meddten
Meddten25.06.19 07:53
g_from_h
13.0 (17A5508m)


Gleiche Version wie die Developer Beta 2
0
MiiCha
MiiCha25.06.19 08:26
Kann man beim Air 2 / 3 via Lightning-USB Adapter auf USB-Sticks zugreifen?
0
verstaerker
verstaerker25.06.19 09:06
azubi54
verstaerker
ich würd jetzt ungern meine aktuelle Mojave Install überschreiben ... kann man den Installer auch direkt runterladen und dann auf ne ext. Platte installieren?
Da bist du nicht der einzige. Vielleicht kann einer hier helfen. Nicht alle wissen wie es geht
Danke für die Hilfe

hab mir zuerst mal mit meinem noch aufgehobenen Mojave-Installer das auf ne externe Platte installiert, von dort aus dann das Betaupdate aktiviert und installiert

funktioniert !
0
FabiLig25.06.19 09:47
verstaerker
ich würd jetzt ungern meine aktuelle Mojave Install überschreiben ... kann man den Installer auch direkt runterladen und dann auf ne ext. Platte installieren?

Zum Testen am besten folgendermaßen vorgehen:

Als erstes ein Installationsmedium erstellen siehe: https://support.apple.com/de-de/HT201372

Und Mojave auf eine externe SSD installieren um danach die Beta nach zu installieren
0
Apple@Freiburg
Apple@Freiburg25.06.19 12:43
MiiCha

Ja das geht. Man muss jedoch einen Adapter auf USB-C oder USB-A anstecken, welcher noch einen Steckplatz für ein Zusätzliches Lightning Kabel hat, da nur der Lightning Anschluss zu wenig Strom liefert.
0
MiiCha
MiiCha25.06.19 13:44
Apple@Freiburg

Danke,
dann werd ich das mal mit meinen „Reserve-iPad“ testen, das hängt eh via Adapter an einem USB Hub (mit Stromversorgung) wegen LAN...
0
Gerry11125.06.19 17:45
Weiss jemand wie man auf dem iPad die Apps vergrößern kann? Geht das überhaupt? Finde sie sind bei IOs 13 etwas mickrig. Ansonsten bisher positiv überrascht. Als weiteres, hat jemand schon herausgefunden wie ich zum Beispiel ein iPhone mit der Musik App (unter macOs 10.15) synchronisieren kann? Gruß Gerold
0
cybermike
cybermike25.06.19 18:08
Gibt es Probleme mit der Kombination von iOS 12 & 13 Geräten? Wird beispielsweise Fotos auf beiden Betriebssystemen noch mit iCloud synchronisiert? Der Grund, warum ich frage, ist, weil ich plane, iOS 12 auf meinem iPhone zu behalten (weil dies mein meistgenutztes Gerät ist) und dem iOS 13 beta eine Chance auf meinem iPad zu geben.
0
bvps25.06.19 19:33
App-Größe iPad:
Systemsteuerung - Anzeige und Helligkeit - ganz unten - Anzeigezoom - Anzeige vergrößert wählen
0
Jabada25.06.19 20:05
Ich habe MacOS Catalina auf meinem Macbook Pro Late 2013 installiert, allerdings ist die CPU-Auslastung seit dem Update nahezu ständig auf 100% und vor allem der Prozess fileproviderd ist dafür zuständig. Ein beenden des Prozesses brachte keine Besserung, da sich dieser sofort wieder aktivierte. Hat jemand eine Idee, ob das normal ist?
0
h.naumer25.06.19 21:12
Jabada

Vielleicht hilft dir das weiter...
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen