iOS 13, iPadOS 13 und tvOS 13 sind als fünfte Beta erschienen

Noch immer befindet sich Apple im Zweiwochentakt: Die vierten Betas der kommenden Major Releases waren 17. Juli erschienen, heute folgen nun die fünften Entwicklerversionen von iOS 13, iPadOS 13 und tvOS 13. Es ist allerdings stark davon auszugehen, dass sich der Zyklus bald deutlich beschleunigt. Vor einem Jahr trat Apple in der ersten Augustwoche in den Wochentakt ein (Mojave und iOS 12 Beta 7), vor zwei Jahren bei High Sierra und iOS 11 war es ebenfalls der siebte Testbuild. Je weiter die Betaphase voranschreitet, desto geringer sind die sichtbaren Änderungen. Sobald Apple auf den beschleunigten Veröffentlichungszyklus umschaltet, konzentrieren sich die Entwickler meist nur noch auf Fehlerbehebungen und nehmen kaum noch funktionelle Anpassungen vor.


Buildnummern der Entwicklerversionen
Den aktuellen Stand der Betaphase samt momentan angebotener Builds finden Sie in der folgenden Übersicht – von macOS und watchOS gibt es momentan nur die vierte Beta:
  • macOS 10.15 Catalina Beta 4: 19A512f
  • iOS 13 Beta 5: 17A5547d
  • iPadOS 13 Beta 5: 17A5547d (gleiche Buildnummer wie iOS 13)
  • watchOS 6 Beta 4: 17R5532f
  • tvOS 13 Beta 5: 17J5540d

Public Beta kommt wie immer etwas später
Laut Apple nehmen momentan rund vier Millionen Nutzer am öffentlichen Testprogramm teil. Normalerweise lässt Apple ein bis zwei Tage verstreichen, bis alle eingetragenen Nutzer die neuen Builds beziehen können. Bei der vierten Beta waren es nur noch 24 Stunden.

Beta-Neuerungen
Sollte es im aktuellen Build noch wichtige Änderungen geben, dann aktualisieren wir diese Meldung wie üblich umgehend. Eine genauere Zusammenfassung der Anpassungen in Beta 5 veröffentlichen wir dann morgen. Wie eingangs erwähnt ist aber von keinen wesentlichen Umstellungen mehr auszugehen.

Veröffentlichung wohl im September
Ein Blick zurück auf die letzten großen Systemupdates zeigt, dass Apple im Falle von iOS einen sehr gut einzugrenzenden Zeitraum wählt. Man kann daher begründet spekulieren, wann iOS 13 auf den Markt kommt – nämlich in der Woche vom 17. September. Bei macOS verging normalerweise noch eine weitere Woche bis zum Release. Gleichzeitig lässt sich damit auch erraten, wann die nächste iPhone-Generation erhältlich ist, diese erscheint normalerweise immer in der Woche des großen iOS-Updates.

iOS 12: 17.9.2018
macOS Mojave: 24.9.2018

iOS 11: 19.9.2017
macOS High Sierra: 25.9.2017

iOS 10: 13.9.2016
macOS Sierra: 20.9.2016

iOS 9: 16.9.2015
OS X El Capitan: 30.9.2015

iOS 8: 17.9.2014
OS X Yosemite: 16.10.2014

iOS 7: 18.9.2013
OS X Mavericks: 22.10.2013

Kommentare

Thehassle29.07.19 20:04
iPad: gefühlt eher mehr Bugs dazu gekommen bzw. verschlimmbessert als behoben. Da muss noch viel Arbeit rein bis das released werden kann.
-4
Kovu
Kovu29.07.19 20:38
tvOS ist auch stark verbuggt. Leider kann ich die aktuelle Beta noch nicht laden, da Apple die wieder über mehrere Tage staffelt.
-13
MLOS29.07.19 21:56
Das klingt ja eher nicht sonderlich vielversprechend, was in den Kommentaren berichtet wird. Die "Suchen"-App ist nun übrigens mit "wo ist" betitelt. Das kann wohl als weiterer Hinweis dafür, dass Apple wirklich Tile-ähnliche Produkte herausbringen wird, gewertet werden.
Es ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten" - Welche Fehler wurden denn erwartet?
-2
tobias.reichert29.07.19 23:45
Kovu
Leider kann ich die aktuelle Beta noch nicht laden, da Apple die wieder über mehrere Tage staffelt.

Nein, das tun sie nicht und haben sie auch noch nie getan. Lösch mal das Profil und lad es neu drauf oder reboote einfach so.
+2
Frank Drebin
Frank Drebin30.07.19 00:10
@kovu: was du hast ist die Public Beta, was hier im Artikel erwähnt wird, ist die Developer Beta. Das bedeutet du wirst erst später deine Beta laden. Zuerst kommen die Developer Betas und erst später die Public Betas...
+3
Kovu
Kovu30.07.19 07:27
Frank Drebin
@kovu: was du hast ist die Public Beta, was hier im Artikel erwähnt wird, ist die Developer Beta. Das bedeutet du wirst erst später deine Beta laden. Zuerst kommen die Developer Betas und erst später die Public Betas...
Ja, eigentlich habe ich genau das gemeint und so steht es auch im Artikel. Aber es gibt hier so viele Dumme, da ist es tatsächlich immer besser, alles auszuformulieren.
-10
matt.ludwig30.07.19 08:40
Kovu
Frank Drebin
@kovu: was du hast ist die Public Beta, was hier im Artikel erwähnt wird, ist die Developer Beta. Das bedeutet du wirst erst später deine Beta laden. Zuerst kommen die Developer Betas und erst später die Public Betas...
Ja, eigentlich habe ich genau das gemeint und so steht es auch im Artikel. Aber es gibt hier so viele Dumme, da ist es tatsächlich immer besser, alles auszuformulieren.
Du bist so ein verachtender Mensch das ist unfassbar. @mtn könnt ihr nicht mal was tun? Ständig muss man sich solche Scheiße wie dumm andere doch sind anhören.
+5
elbsegler30.07.19 09:56
Unter den Dummen darf sich der vermeintlich Oberschlaue wenigstens auch einmal wie ein König fühlen.
-2
Kovu
Kovu30.07.19 10:32
Musst dich doch nicht immer gleich angesprochen fühlen, nur weil du was nicht verstehst. 🤷🏼‍♂️
matt.ludwig
Kovu
Frank Drebin
@kovu: was du hast ist die Public Beta, was hier im Artikel erwähnt wird, ist die Developer Beta. Das bedeutet du wirst erst später deine Beta laden. Zuerst kommen die Developer Betas und erst später die Public Betas...
Ja, eigentlich habe ich genau das gemeint und so steht es auch im Artikel. Aber es gibt hier so viele Dumme, da ist es tatsächlich immer besser, alles auszuformulieren.
Du bist so ein verachtender Mensch das ist unfassbar. @mtn könnt ihr nicht mal was tun? Ständig muss man sich solche Scheiße wie dumm andere doch sind anhören.
-5
matt.ludwig30.07.19 10:43
Kovu
Musst dich doch nicht immer gleich angesprochen fühlen, nur weil du was nicht verstehst. 🤷🏼‍♂️
Wenn ich dich nicht hätte
+2
roadrunnerhagen30.07.19 19:24
watchOS 6 ist auch gerade in der 5 Beta erschienen
Wenn du als Chef beliebt bist, hast du irgendwas falsch gemacht. Kannst ja dann gleich n Zelt auf deiner Nase eröffnen, wodrauf alle rumtanzen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.