Wikipedia-App für iOS mit Tagesrückblick, Stickern & in Dunkel

Wikipedia hat eine neue Version der iOS-optimierten App veröffentlicht, mit der einige neue Funktionen hinzugekommen sind (). Dazu zählt unter anderem der "Heute"-Bereich in der "Entdecken"-Ansicht, bei dem per Zeitstrahl wichtige Ereignisse der Geschichte aufgeführt werden, die am gleichen Tag stattfanden. Die wichtigste Neuerung des Updates auf Version 5.6 dürfte für viele Nutzer aber der Dark-Mode sein.

Wikipedia lässt sich in drei Farbmodi schalten: Hell, Sepia und Dunkel. Praktisch ist hierbei auch, dass sich optional die in Artikeln eingebundenen Bilder, Fotos und Grafiken ebenfalls abdunkeln lassen. Dadurch lässt sich Wikipedia auf dem Smartphone bei Nacht spürbar augenschonender verwenden.


Eine weitere Neuerungen betrifft die iMessage-Unterstützung. Hier lassen sich ab sofort nicht nur Artikel mit Kontakten teilen, sondern auch Wikipedia-Sticker einbinden. Die relativ farbneutral gehaltenen Sticker decken vor allem wissenschaftliche Themen ab. Zu guter Letzt bietet das Update auch noch kleinere Korrekturen bei der Benutzerführung, womit es allen Nutzern zu empfehlen ist.

Wikipedia setzt mindestens iOS 9.3 voraus und ist gleichermaßen für iPhone und iPad kostenlos im App Store erhältlich. Recht praktisch ist neben Volltextsuche und Filter die Möglichkeit, mehrere bevorzugte Sprachen festzulegen. Weiterhin lassen sich Artikel als Favoriten markieren und damit offline auf dem Gerät speichern, ohne dass eine Internet-Verbindung notwendig ist.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen