Waffe im iPhone-Format sorgt für Aufregung

Die USA sind für ihre sehr liberalen Waffengesetze bekannt. Gewisse Dinge gehen aber selbst einigen Amerikanern zu weit. Etwa das angedachte Produkt der Firma Ideal Conceal: eine Schusswaffe mit einklappbarem Griff, die in diesem Zustand wie ein übliches Smartphone aussieht.


Widerstand gegen Ideal Conceal
Der demokratische Senator von New York, Charles Schumer, stellte dieses Produkt nun öffentlich an den Pranger. Eine Waffe, die wie ein iPhone aussieht, „ist eine Katastrophe, die nur darauf wartet einzutreten“, sagte er. Deswegen rief er das US-Justizministerium und das diesem unterstellte Amt für Schusswaffen auf, das Produkt zu verbieten, bevor es auf den Markt kommt.


Die »Smartphone«-Waffe
Die Waffe ist eine kompakte Pistole mit 9mm-Kaliber und nach Aussage des Herstellers mit hoher Geschwindigkeit und verbesserter Genauigkeit verwendbar. „Smartphones sind überall, deswegen wird sich Ihre neue Pistole leicht in die heutige Umwelt einfügen“, bewirbt die Firma das auf 395 US-Dollar angesetzte Produkt.


Beim genaueren Blick hält sich die Ähnlichkeit der Waffe mit einem iPhone in Grenzen. Vor allem aber die Smartphone-typische Grundform und Größe könnten dennoch dafür sorgen, dass man im ersten Moment glauben könnte, ein iPhone in einer dunklen Schutzhülle oder ein anderes Smartphone zu erblicken. Senator Schumer ist bereits im vergangenen Jahr gegen eine Smartphone-Hülle vorgegangen, die wie eine Waffe aussieht. „Genauso wie Spielzeug nicht wie eine Handwaffe aussehen darf, sollten Handwaffen auch nicht wie Spielzeuge aussehen“, sagt er heute.

Weiterführende Links:

Kommentare

Paddy2590
Paddy259006.04.16 17:06
MTN
Vor allem aber die Smartphone-typische Grundform und Größe könnten dennoch dafür sorgen, dass man im ersten Moment glauben könnte, ein iPhone in einer dunklen Schutzhülle oder ein anderes Smartphone zu erblicken.
Ich fürchte, eher das Gegenteil wird eintreten: Polizisten, die Menschen erschießen, weil sie in einem gewöhnlichen Smartphone diese Waffe vermuten und sich bedroht fühlen. Es gibt doch jetzt schon genügend Fälle, in denen die Polizei in Amerika schießt, weil jeder eine Waffe dabei haben könnte, nur weil der "Verdächtige" sich ungünstig bewegt, ohne dass letztendlich eine Waffe gefunden wird. Und das wird durch solche Waffen sicher nicht besser, wenn jedes Smartphone eine tödliche Gefahr für die Beamten darstellen könnte...
Aber die Amies waren schon immer verrückt, wenn es um Waffen ging...
Mehrere Zehntausend Tote durch Schusswaffen jedes Jahr reichen wohl nicht, um diesen Wahnsinn zu beenden...
0
erikhuemer
erikhuemer06.04.16 17:10
Zum Thema Amis und Waffen fällt mir schon länger nix vernünftiges ein.
Der Fortgang der wissenschaftlichen Entwicklung ist im Endeffekt eine ständige Flucht vor dem Staunen. Albert Einstein
0
Turbo
Turbo06.04.16 17:11
Hält sich in Grenzen ist ja wohl leicht übertrieben! Da ist ganz klar ein Samsung zu erkennen!! Welches iPhone hat auch nur annähernd solch' eine Rückseite??

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Ich gebe meinem Vorredner Recht - die Amis haben bezüglich ihrer Waffen einen Knall.
Sei und bleibe höflich!
0
Dayzd06.04.16 17:24
Wird wohl sicher nicht lange dauern, bis ein Bauplan für eine schussfähige Version aus einem 3D-Drucker existiert...
0
gorgont
gorgont06.04.16 17:44
Wenn man erst eine Waffe kaufen kann und erst paar Jahre später ein Bierchen trinken darf, dann stimmt da doch etwas nicht in einem Land.
Wobei in anderen Ländern schon die Kinder mit Kalaschnikows rumballern ... die Waffenlobby hat einfach eine unglaubliche Macht 😳
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
MetallSnake
MetallSnake06.04.16 18:11
Die Schweizer haben noch bescheuertere Waffengesetze als die USA , aber die Mentalität ist eine andere, deswegen passiert dort wohl nicht so viel.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
nykel06.04.16 18:51
Kann man damit auch telefonieren?
0
iMäck
iMäck06.04.16 20:45
einfach mal bei youtube Police shooting eingeben. was da teils abgeht ist Wahnsinn, und die Perspektive dank bodycam exakt wie ein first person shooter auf Konsole/pc.

hier mal ab minute 0:40 gucken....in den Rücken (ok war dumm weg zu laufen vor einem US Polizisten)


0
john
john06.04.16 22:15
die smartphone-pistole: der gewehrstock des 21. jahrhunderts.
in deutschland gäbe es gar nicht erst eine diskussion darüber. so eine getarnte waffe würde zu den verbotenen gegenständen gehören und fertig.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
adiga07.04.16 00:00
Sieht interessant aus. Und für $395 auch nicht teuer. Sobald das Ding in Europa erwerbbar ist, werde ich mir wohl eine erwerben. Allerdings ist oben im Text das Kaliber nicht ganz korrekt wiedergegeben. Es handelt sich zwar schon um ein 9mm geschossen, allerdings um Kaliber .380 ACP, d. h. die Hülse ist bloss 17 mm lang im Gegensatz zu den in Europa gebräuchlichen 19 mm. Daher auch ein bisschen schwächer.

Immerhin brauche ich keine neue Matrize zu kaufen, kann dann die .380 ACP Munition mit der 9mm Matrize herstellen.
0
john
john07.04.16 00:03
und was machst du damit so?
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
Dayzd07.04.16 08:07
john
und was machst du damit so?
Telefonieren, was sonst.
0
Schweizer
Schweizer07.04.16 09:11
Turbo
Hält sich in Grenzen ist ja wohl leicht übertrieben! Da ist ganz klar ein Samsung zu erkennen!! Welches iPhone hat auch nur annähernd solch' eine Rückseite??

Aber zurück zum eigentlichen Thema: Ich gebe meinem Vorredner Recht - die Amis haben bezüglich ihrer Waffen einen Knall.

Gab so schon den ein oder anderen der meint ein Rechteck ist gleich ein iPad oder iPhone, wenn ich mich recht entsinne, sogar Richter

Von daher also nicht verwunderlich, das da Menschen ein iPhone sehen. Wenn ich am Abend auf der Couch liege, beiße ich auch schon mal ins iPhone und versuche mit der Tafel Schokolade zu telefonieren, sind ja beide Rechteckig
0
Alex.S
Alex.S07.04.16 09:13
erikhuemer
Zum Thema Amis und Waffen fällt mir schon länger nix vernünftiges ein.
Genau so wie Deutschland einer der grössten Waffenexporteur sind.
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
0
cappuccino
cappuccino07.04.16 09:14
Ich finde das Video demonstriert auf eindrucksvolle Weise, wie unfassbar unfähig die Polizisten in Amerika sind... Machen die auch schon mal ein Schießtraining? Scheint nicht so zu sein...
0
Alex.S
Alex.S07.04.16 09:16
P.S. Nachfrage der Deutschen nach Waffen seid 2015 stark gestiegen... wird wohl an Angst gegen Ausländer sein oder?
Not so good in German but I do know English and Spanish fluently. Warum ich es mit dem Deutsch überhaupt versuche? Weil ich in Deutschland arbeite! Lechón >:-]
0
MetallSnake
MetallSnake07.04.16 09:18
Alex.S
P.S. Nachfrage der Deutschen nach Waffen seid 2015 stark gestiegen... wird wohl an Angst gegen Ausländer sein oder?

Ich habe zwar keine Waffe, aber wenn ich mir eine holen würde, wäre es eher wegen der AfD und deren Anhänger.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
photoproject
photoproject07.04.16 09:18
adiga
Sieht interessant aus. Und für $395 auch nicht teuer. Sobald das Ding in Europa erwerbbar ist, werde ich mir wohl eine erwerben. Allerdings ist oben im Text das Kaliber nicht ganz korrekt wiedergegeben. Es handelt sich zwar schon um ein 9mm geschossen, allerdings um Kaliber .380 ACP, d. h. die Hülse ist bloss 17 mm lang im Gegensatz zu den in Europa gebräuchlichen 19 mm. Daher auch ein bisschen schwächer.

Immerhin brauche ich keine neue Matrize zu kaufen, kann dann die .380 ACP Munition mit der 9mm Matrize herstellen.

Super!👍

🙄
0
Schweizer
Schweizer07.04.16 09:42
MetallSnake
Alex.S
P.S. Nachfrage der Deutschen nach Waffen seid 2015 stark gestiegen... wird wohl an Angst gegen Ausländer sein oder?

Ich habe zwar keine Waffe, aber wenn ich mir eine holen würde, wäre es eher wegen der AfD und deren Anhänger.

Stimmt, bei den übergriffen Silvster 2015 das waren alles AfD Anhänger, wähler.
0
berkyl07.04.16 10:57
MetallSnake
Die Schweizer haben noch bescheuertere Waffengesetze als die USA , aber die Mentalität ist eine andere, deswegen passiert dort wohl nicht so viel.

Wo bitte ist das schweizer Waffengesetze bescheuert?
0
Paddy2590
Paddy259007.04.16 11:00
MetallSnake
Alex.S
P.S. Nachfrage der Deutschen nach Waffen seid 2015 stark gestiegen... wird wohl an Angst gegen Ausländer sein oder?

Ich habe zwar keine Waffe, aber wenn ich mir eine holen würde, wäre es eher wegen der AfD und deren Anhänger.

+1
0
MetallSnake
MetallSnake07.04.16 11:08
berkyl
MetallSnake
Die Schweizer haben noch bescheuertere Waffengesetze als die USA , aber die Mentalität ist eine andere, deswegen passiert dort wohl nicht so viel.

Wo bitte ist das schweizer Waffengesetze bescheuert?

Siehe Link? Kleiner Auszug "Die schweizerische Waffengesetzgebung gilt als eine der liberalsten der Welt, da Besitz und Erwerb von Waffen und Munition grundsätzlich jedem unbescholtenen Bürger gestattet wird".
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
john
john07.04.16 11:15
Schweizer
MetallSnake
Alex.S
P.S. Nachfrage der Deutschen nach Waffen seid 2015 stark gestiegen... wird wohl an Angst gegen Ausländer sein oder?

Ich habe zwar keine Waffe, aber wenn ich mir eine holen würde, wäre es eher wegen der AfD und deren Anhänger.

Stimmt, bei den übergriffen Silvster 2015 das waren alles AfD Anhänger, wähler.
und in welchem zusammenhang stehen die silvesterübergriffe mit der aussage zur afd?
verstehe nicht was das miteinander zu tun haben soll, es sei denn du willst eine ziemlich dumme andeutung machen, die ich mir schon denken kann.
dann sprichs aber auch aus.
biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.
0
svenn
svenn07.04.16 11:20
die us toten durch schusswaffen mal etwas aufgeschlüsselt
0
berkyl07.04.16 11:25
MetallSnake
berkyl
MetallSnake
Die Schweizer haben noch bescheuertere Waffengesetze als die USA , aber die Mentalität ist eine andere, deswegen passiert dort wohl nicht so viel.

Wo bitte ist das schweizer Waffengesetze bescheuert?

Siehe Link? Kleiner Auszug "Die schweizerische Waffengesetzgebung gilt als eine der liberalsten der Welt, da Besitz und Erwerb von Waffen und Munition grundsätzlich jedem unbescholtenen Bürger gestattet wird".

Kannst du mir die Verbindung von "liberaler Waffengesetzgebung" zu "bescheuert sein" erläutern?
Ist bei uns nicht so als könntest du im Supermarkt reinspazieren und 'ne Waffe holen. Ist wie so vieles bei uns mit den entsprechenden Formularen und mehrwöchigen Wartezeiten verbunden.
0
Dante Anita07.04.16 11:27
Wird dann wohl nicht lange dauern, bis sich ein Kind den Kopf wegballert, weil es ein Selfie machen wollte. Einfach krank, das sowas verkauft werden darf.

Es hat schon seinen Grund, wieso Waffen z.B. laut österreichischem Gesetz nicht wie Alltagsgegenstände aussehen dürfen. Und für die Polizei wirds damit noch schwerer. Zumal wohl die meisten Einsätze wohl nicht bei bestem Tageslicht mit freier Sicht auf die Waffe laufen, sodass man sofort zweifelsfrei erkennen kann, was einer konkret in Händen hält.
0
MetallSnake
MetallSnake07.04.16 11:56
berkyl
Kannst du mir die Verbindung von "liberaler Waffengesetzgebung" zu "bescheuert sein" erläutern?
Ist bei uns nicht so als könntest du im Supermarkt reinspazieren und 'ne Waffe holen. Ist wie so vieles bei uns mit den entsprechenden Formularen und mehrwöchigen Wartezeiten verbunden.

Die US Waffengesetze werden hierzulande allgemein als "bescheuert" angesehen. Die Schweizer Waffengesetze sind, wenn ich den Artikel richtig deute, noch lascher als die US Waffengesetze. Daraus ergibt sich dann ein "noch bescheuerter".
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Dante Anita07.04.16 12:56
MetallSnake
berkyl
Kannst du mir die Verbindung von "liberaler Waffengesetzgebung" zu "bescheuert sein" erläutern?
Ist bei uns nicht so als könntest du im Supermarkt reinspazieren und 'ne Waffe holen. Ist wie so vieles bei uns mit den entsprechenden Formularen und mehrwöchigen Wartezeiten verbunden.

Die US Waffengesetze werden hierzulande allgemein als "bescheuert" angesehen. Die Schweizer Waffengesetze sind, wenn ich den Artikel richtig deute, noch lascher als die US Waffengesetze. Daraus ergibt sich dann ein "noch bescheuerter".

Es kommt immer auf die Anwender an. Amokläufe sind in den USA ja quasi an der Tagesordnung, in der Schweiz meinens Wissens nach zum Glück nicht.
0
Cougar
Cougar07.04.16 13:42
Die Anzahl der Straftaten mit legalen Schusswaffen in der Schweiz ist extrem gering. Auch in den USA ist diese Zahl auch nicht sehr hoch. Die meisten Straftaten werden mit illegalen Schusswaffen verübt. Das bedeutet, restriktive Waffengesetzgebung ist vollkommen sinnlos gegen illegale Waffen. Eine gut ausgebildete Polizei und gute Bildung allgemein sind deutlich effektiver. Sollte dieser Waffe in der Schweiz erhältlich sein, durfte sie hauptsächlich von Sammlern gekauft werden.
0
MetallSnake
MetallSnake07.04.16 13:49
Dante Anita

Es kommt immer auf die Anwender an. Amokläufe sind in den USA ja quasi an der Tagesordnung, in der Schweiz meinens Wissens nach zum Glück nicht.

deswegen schrieb ich ja auch
MetallSnake
aber die Mentalität ist eine andere, deswegen passiert dort wohl nicht so viel.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen