WWDC-Tickets: Stipendium für Schüler & Studenten angekündigt

Für Apples diesjährige Entwicklermesse WWDC (Word Wide Developer Conference) sind wieder Stipendien für Schüler und Studenten vorgesehen. Die Bewerbungsphase findet vom 27. März bis 2. April statt, in der das zugehörige Formular freigeschaltet ist. Voraussetzung für die Bewerbung ist neben dem Mindestalter von 13 Jahren und einem Mitgliedsnachweis für Schule oder Universität auch die Registrierung eines kostenlosen Entwickler-Kontos sowie die Entwicklung eines speziellen Swift-Projekts.


So gilt es, mithilfe von Swift Playground für iPad oder Xcode ein interessantes Projekt zu erzeugen, welches die Apple-Jury überzeugen kann. Das Projekt darf nicht auf einer Gruppenarbeit beruhen und muss in englischer Sprache gehalten sein. Darüber hinaus muss das Projekt natürlich auf der neuesten Version von Swift Playground laufen - und daher in Swift 3 vorliegen.

Apple bewertet die technische Umsetzung, Kreativität und Präsentation des Projekts und des Teilnehmers selbst. Anhand dessen erfolgt eine Punktvergabe, die schließlich zur Verteilung der insgesamt 350 personengebundenen WWDC-Tickets führt. Flug und Hotel sind vom Stipendiat in der Regel selbst zu zahlen, wobei Apple für bis zu 125 Stipendiate auf Antrag auch diese Kosten übernimmt. Für Personen unter 18 Jahren ist außerdem die Genehmigung der Eltern erforderlich, damit diese unbegleitet an der WWDC teilnehmen können.

Weiterführende Links:

Kommentare

dvdman00708.03.17 09:57
Sehr löblich, so gehört sich das
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen