Von Augmented Reality bis Porträtlicht: Apple zeigt Clips über neue iOS-Technologien

Am Wochenende versorgte Apple die Werbelandschaft mit drei neuen Kurzvideos über iPhone X und iPad Pro. Sie alle legen Wert auf die Verbindung der neuesten Hardware mit der aktuellen Systemsoftware iOS 11. Im Falle des iPhone X geht es um die Fototechnologie Porträtlicht, die auf die Dualkamera von iPhone X (und auch iPhone 8 Plus) setzt und verschiedene Effekte für Vorder- und Hintergrund verfügbar macht (Details zu dem Feature in diesem MTN-Artikel: ).



Bei den beiden 16-sekündigen Spots für das iPad Pro geht es einerseits um Augmented Reality, das neue Steckenpferd der Apple-Chefetage, und andererseits um das stets verfügbare Dock und die Drag&Drop-Technik von iOS 11 beim iPad. Wie immer sind die Werbeclips mit Songs aus dem Angebot von Apple Music unterlegt.

Kommentare

Matt von Matt15.01.18 10:13
Welch tolle Praxisbeispiele...

Wenn das PRO ist, na dann gute Nacht. Wer klettert denn mit dem Gerät auf den Baum?

Ich stell mal eben ein Sofa auf den Gehweg, hahaha, ist ja witzig...

Und als ob jemand wg eines Selfies ins Fotostudio gehen würde...
0
Eventus
Eventus15.01.18 11:36
Matt von Matt
Welch tolle Praxisbeispiele...
In der Tat. Nichts gegen die Funktionen, aber diese Spots sind doof, hektisch und kaum überzeugend.
Live long and prosper! 🖖
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen