Videos: Teardown des iPhone 11 Pro Max, Tokio in 4K mit dem iPhone 11 Pro

Die genaue Untersuchung der neuen iPhone-Modelle durch iFixit steht naturgemäß noch aus, schließlich beginnt die Auslieferung erst am 20. September. Ein vietnamesischer YouTuber allerdings konnte offenbar schon den Teardown eines iPhone 11 Pro Max in bewegten Bildern festhalten, nachdem die ersten Detailfotos vor wenigen Tagen ebenfalls schon aus vietnamesischer Quelle stammten.


Akku etwas größer als im iPhone XS Max
In dem gut zweiminütigen Video, das am 18. September veröffentlicht wurde, sind allerdings nur einige technische Details zu erkennen. Aufschlussreich sind aber zumindest die Bilder des im iPhone 11 Pro Max verbauten Akkus. Daraus geht hervor, dass dieser, wie bereits einer Veröffentlichung der chinesischen Regulierungsbehörde zu entnehmen war, in der Tat eine Kapazität von 3.969 Milliamperestunden aufweist. Der Energiespeicher ist augenscheinlich etwas größer als sein Pendant im iPhone XS Max, das ebenfalls im Video gezeigt wird.


Rechteckiges Logicboard
Darüber hinaus ist in dem Video zu erkennen, dass Apple im iPhone 11 Pro Max ein rechteckiges Logicboard verwendet. Beim Vorgängermodell kam eine Hauptplatine in L-Form zum Einsatz. Außerdem erlaubt der Teardown Blicke auf das Dreifachkamera-Modul und die neue Selfie- und Face-ID-Einheit. Bedauerlicherweise ist der vietnamesische Kommentar nicht untertitelt, so dass die meisten Betrachter hierzulande die Erläuterungen nicht verstehen werden.


"Eine faszinierende Reise"
Ganz ohne Worte kommt hingegen das Video aus, welches der Filmemacher Andy To mit einem iPhone 11 Pro gedreht hat. Er präsentiert auf YouTube Impressionen der japanischen Hauptstadt Tokio, die er in 4K aufgenommen hat. Das knapp vierminütige Werk besticht nicht nur durch eine beeindruckende Qualität, sondern auch durch rasante Schnitte und außergewöhnliche Perspektiven. Tim Cook jedenfalls war begeistert von Tos Video: "Eine faszinierende Reise durch eine meiner liebsten Städte", schrieb der Apple-Chef auf Twitter.

Kommentare

Steffen Stellen19.09.19 09:31
Hat jemand eine Erklärung dafür, dass der Akkuunterschied zwischen 11 Pro und 11 Pro Max jetzt so riesig ist?
Es würde mich nicht wundern, wenn der Unterschied der Laufzeit in der Praxis größer ist als Apple angibt - ich bin gespannt auf die Tests.
-1
Aulicus
Aulicus19.09.19 09:44
tolles Video
+2
stevie93
stevie9319.09.19 09:58
Steffen Stellen
Hat jemand eine Erklärung dafür, dass der Akkuunterschied zwischen 11 Pro und 11 Pro Max jetzt so riesig ist?
Es würde mich nicht wundern, wenn der Unterschied der Laufzeit in der Praxis größer ist als Apple angibt - ich bin gespannt auf die Tests.
Also was ich gelesen habe bei 9to5 is folgendes:

iPhone 11 Pro: 3,110 mAh
iPhone 11 Pro Max: 3,969 mAh

aber hab schon gelesen das über die zahlen gestritten wird
0
Holly
Holly19.09.19 10:27
Steffen Stellen
Hat jemand eine Erklärung dafür, dass der Akkuunterschied zwischen 11 Pro und 11 Pro Max jetzt so riesig ist?
Größeres Telefon = größerer Akku...
+2
SilveristhenewSpaceGrey
SilveristhenewSpaceGrey19.09.19 10:42
Schade, daß man das 4K Video mit dem iPhone oder auf dem Mac mit Safari nicht ansehen kann, weil sich Apple und Google wegen des Codecs bekriegen.
+4
Embrace19.09.19 11:37
Jo, ist etwas nervig, aber dafür kann man ja Chrome öffnen. Bei 4 Minuten Video hat man sicher die Zeit, den Link zu kopieren, Chrome zu öffnen und den Link einzufügen. Hat in meinem Test 4 Sekunden gedauert, das 4K Video ansehen zu können.
-3
RyanTedder
RyanTedder19.09.19 12:47
Embrace
Jo, ist etwas nervig, aber dafür kann man ja Chrome öffnen. Bei 4 Minuten Video hat man sicher die Zeit, den Link zu kopieren, Chrome zu öffnen und den Link einzufügen. Hat in meinem Test 4 Sekunden gedauert, das 4K Video ansehen zu können.

Die modernen Kids von heute schauen sich das aber in der YouTube App an. Allein schon die Tatsache das ich mir zusätzlich zum Safari und der Youtube App noch einen weiteren Browser installieren soll, nervt mich
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.