Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Überblick: Apples aktuelle Lieferzeiten – Mac, iPhone, iPad und Apple Watch

Ein Blick auf Apples aktuelle Lieferprognosen zeigt, dass nur wenige Hardware-Artikel kurzfristig verfügbar sind. In den meisten Fällen muss hingegen mit einiger Wartezeit kalkuliert werden – was angesichts der jüngsten Neuvorstellungen allerdings kaum jemanden überraschen dürfte. Bemerkenswert ist dann aber, was Apple zum Basismodell des Intel-basierten MacBook Pro 16" aussagt: Wer jetzt bestellt, erhält den Artikel möglicherweise erst im Dezember. Dies ist nur einer von vielen Hinweisen, dass bald Aktualisierungen anstehen. Wir fassen im Folgenden zusammen, wie es momentan um die Verfügbarkeit der Produktlinien bestellt ist.


Apple Watch Series 7: Weitgehend vergriffen
Bei der seit Freitag im Store verfügbaren Watch-Generation schwanken die Lieferzeiten je nach Ausführung stark. Beispielsweise ist das blaue Gehäuse mit 41-mm-Display weiterhin kurzfristig zu haben, Apple nennt den 15. Oktober, bei der größeren Version muss man sich hingegen bis Mitte November gedulden. Letzteres trifft auch auf die sonstigen Farben zu, denn vor dem 10. November will Apple keine Lieferungen mehr ausführen. Mit Edelstahlgehäuse hatte Apple ohnehin stets von einem Termin im kommenden Monat gesprochen – und diesen inzwischen von Anfang auf Mitte des Monats verschoben. Noch eine zusätzliche Woche vergeht für die Apple Watch Edition aus Titan, Cupertino spricht in diesem Fall vom 17. bis 25. November. Trotz der langen Lieferzeiten gibt es aber weiterhin die Chance, am kommenden Freitag vor Ort in den Stores fündig zu werden.

iPhone 13 und iPhone 13 Pro
Von Anfang an so gut wie keine Lieferverzögerungen hatte es beim iPhone 13 mini gegeben, welches momentan innerhalb von 10 bis 14 Tagen bei den Kunden ist. Etwas schlechter sieht es im Falle des iPhone 13 mit 6,1"-Display aus, Apple kalkuliert den Zeitraum 26. Oktober bis 3. November. Die Pro-Serie zieht deutlich längere Wartezeiten nach sich, ungeachtet der Kapazität und Gehäusefarbe geht Apple nicht von Lieferungen vor dem 10. November aus.


Die neuen iPad-Modelle: Mitte November
Das iPad ohne Namenszusatz will Apple zwischen dem 10. und 17. November verschicken, in einigen Stores gibt es aber noch Lagerbestände zur sofortigen Abholung. Mit demselben Lieferdatum versehen ist auch das iPad mini – egal welche Farbe oder Speicherausstattung, stets erreichen Online-Bestellungen die Kunden erst wieder gegen Mitte November.

MacBook Pro: Basismodell so gut wie ausverkauft
Die Tech-Welt wartet auf die Ankündigung neuer Pro-Notebooks von Apple. Schon seit geraumer Zeit melden Händler sehr schlechte Verfügbarkeit, was auf einen baldigen Marktstart hindeutet. Das Basismodell des MacBook Pro 16" ist nämlich erst zwischen dem 29. November und 10. Dezember wieder zu haben – außer man bezahlt den Premium-Zuschlag in Höhe von 11,99 Euro, dann sagt Apple den 26. November bis 9. Dezember zu. Die teurere Konfiguration deklariert Apple mit "26. Oktober bis 3. November", wenngleich es nicht sicher ist, dass derlei Bestellungen überhaupt noch ausgeführt werden. Das MacBook Pro 13" ist übrigens sofort verfügbar.

Sonstige Mac-Modelle
Den iMac 24" mit M1-Chip verschickt Apple erst wieder ab dem 3. November, mit 16 statt 8 GB Arbeitsspeicher vergeht eine zusätzliche Woche. Auf den Mac mini M1 muss indes kaum gewartet werden, Bestellungen sollen umgehend Apples Versandzentren verlassen. Sofern derzeit noch jemand am Intel-basierten Mac Pro interessiert ist, lautet die Lieferprognose "29. Oktober", den iMac 27" mit Intel-Chips will Apple innerhalb weniger Tage verschicken.

Kommentare

andi.bn11.10.21 10:03
Ich hab gestern noch recherchiert bzgl. Abholung des iPhone mini im Apple Store. Außer rot und blau in 256GB ist nicht wirklich was verfügbar. Scheint also auch dort knapp zu sein, der Bestand. ...
0
awk11.10.21 10:17
Bemerkenswert ist dann aber, was Apple zum Basismodell des Intel-basierten MacBook Pro 16" aussagt: Wer jetzt bestellt, erhält den Artikel möglicherweise erst im Dezember.

Zur Zeit haben fast alle Hersteller Lieferzeiten. Bei Dell sind es aktuell mindestens 6 Wochen, bei einigen Geräten wird es nächstes Jahr.

Diesmal kann man keinen zuverlässigen Schluss aus langen Lieferzeiten ziehen.
0
Dr_Shoe11.10.21 10:28
Ich hab mein iPhone 13 pro bei Amazon am 1.10. bestellt. Lieferfrist 1-2 Monate, kam am Samstag, also gerade mal 8 Tage Lieferzeit. Einfach auf Verdacht bestellt.
+2
z3r0
z3r011.10.21 10:35
Habe ebenfalls über Amazon am 6. ein 13 Mini bestellt, wurde am 8. geliefert.
+2
Borimir
Borimir11.10.21 11:02
Mein 13 Mini habe ich bei OTTO bestellt. Lieferzeit "Anfang März". Geliefert wurde dann nach 14 Tagen
+2
Freaky300
Freaky30011.10.21 13:29
Hoffentlich kommt jetzt im Oktober echt mal das 16" MBP M1X raus das warten wird mühsam
+1
mactelge
mactelge11.10.21 14:28
Borimir
Mein 13 Mini habe ich bei OTTO bestellt. Lieferzeit "Anfang März". Geliefert wurde dann nach 14 Tagen

Da hatte HERMES, der Gott des Versandhandels, seine Finger im Spiel!
Dreh´dich um – bleib´wie du bist – dann hast du Rückenwind im Gesicht!
+2
teorema67
teorema6711.10.21 19:33
mactelge
Borimir
Mein 13 Mini habe ich bei OTTO bestellt. Lieferzeit "Anfang März". Geliefert wurde dann nach 14 Tagen

Da hatte HERMES, der Gott des Versandhandels, seine Finger im Spiel!

Wenn das mal nicht HERMES, der Gott der Diebe, war
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.