Tim Cooks Morgenroutine: Kommentare lesen, Sport, Arbeit

Tim Cooks Arbeitstage sind länger als die der meisten anderen Menschen. Bereits gegen 4 Uhr morgens erhalten Apple-Manager oder Geschäftspartner E-Mails. Aufgestanden ist Cook schon eine halbe Stunde vorher – obwohl er am Vorabend als einer der letzten Mitarbeiter die Apple-Zentrale verließ. In einem Interview hat sich Cook über seine Morgenroutine geäußert. Gegenüber Axios gab Cook an, die erste Stunde des Tages sei normalerweise dafür reserviert, Kommentare rund um die Apple-Welt zu lesen.

Wer sich also die Frage stellt, ob alltägliche Forendiskussionen von den Apple-Oberen wahrgenommen werden: Zumindest Cook ist regelmäßiger Besucher der Plattformen. Dies ermögliche, sich auch auf die Stimmen externer Personen zu konzentrieren, so Cook. Auf welchen Seiten er sich dann aufhält und nach welchen Mustern die Kommentare durchforstet werden, führt Cook nicht auf. Es liegt auf der Hand, dass es ihm natürlich eher um die allgemeine Stimmung geht, als zu versuchen, es jedem lautstarken Forenteilnehmer recht zu machen.

Apple-Foren, Sport, Arbeit
Nach den morgendlichen 60 Minuten Nutzer-Beschwerden heißt es für Cook, eine Stunde Sport zu treiben, was entweder im Fitness-Studio oder beim Joggen erfolgt. Die offizielle Arbeitszeit beginnt erst anschließend, also gegen halb sieben bis sieben Uhr in seinem Büro. Wie es auch schon bei Cooks Amtsantritt vor sieben Jahren hieß: Die sieben Tage der Woche bestehen für ihn aus Arbeit und ein bisschen Sport – für Privatleben bleibt da nahezu keine Zeit mehr.

Auch Jobs war ein Frühaufsteher
Steve Jobs stand übrigens auch gerne früher auf und begann gegen sechs Uhr morgens mit der Arbeit. Anschließend nahm er sich Zeit für das Frühstück mit den Kindern, schickte sie zur Schule und fuhr dann gegen neun Uhr zum Apple-Hauptquartier. In den Phasen vor und nach neuen Produkten blieb allerdings auch bei Jobs nur sehr wenig Zeit übrig, anderen Aktivitäten als der Arbeit für Apple nachzugehen.

Kommentare

nowMAC28.11.18 17:19
Oh man der Typ ist echt sympatisch wie Fußpilz...
Ne Ne, seit Steve Jobs nicht mehr da ist....
-29
mac_heibu28.11.18 17:20
… wie du halt …
+16
RamUwe
RamUwe28.11.18 17:22
Wayne?
-23
l-vizz
l-vizz28.11.18 17:25
Die Kommentare sollte er aber auf dem Klo lesen, da spart er Zeit. Ich finde da ist noch Luft nach oben bei ihm.
Wer bis zum Hals in Scheisse steckt sollte den Kopf nicht hängen lassen!
-2
nacho
nacho28.11.18 17:28
Ob er noch genügend Zeit findet seine Apple Watch zu laden?
+2
teorema67
teorema6728.11.18 17:33
Mr. Cook ist kein Partygänger? Das erstaunt mich jetzt
Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten. (Christian Morgenstern)
+5
Lefteous28.11.18 17:40
Er liest also die Kommentare und scheisst drauf.
-4
Aulicus
Aulicus28.11.18 17:41
Kein nicht Workaholic wird wohl in so eine Position kommen... bissl gestört find ich es allerdings schon
+5
mazun
mazun28.11.18 18:09
Senile Bettflucht nennt man das.
-4
rafi28.11.18 18:22
Hi Tim 👋 😂
+10
UBahn
UBahn28.11.18 18:52
Verstehe ich nicht.
Wenn er jeden Tag 1 Stunde in Foren liest, dann müsste ihm ja auffallen, was dem geneigten Apple Nutzer fehlt.
Es geht gar nicht mal um das "one more thing", sondern um ein professionelleres OS für das iPad oder eben einem Mac Pro (und und und). Von Aperture oder dem einstigen macOS Server will ich ja gar nicht mehr reden. Oder warum nicht ein Einsteiger-iPhone, um einen breiten Markt anzusprechen?
Naja, solange jedes Quartal ein neues Rekordquartal ist, warum etwas ändern...
+2
Mecki
Mecki28.11.18 18:56
Wann geht er in's Bett? "obwohl er am Vorabend als einer der letzten Mitarbeiter die Apple-Zentrale verließ" ist ja keine Aussage. Zum eine ist "einer der letzten" nicht der Letzte und bei so einem großen Konzern kann man einer der letzten sein und da sind dann immer noch mehr Leute als so in manchen Betrieb. Und dann weiß ich ja gar nicht, wann Apple Mitarbeiter so im Schnitt Feierabend machen.
0
uLtRaFoX!
uLtRaFoX!28.11.18 19:03
Ich mag ihn nicht. Und wenn ich jetzt auch einen Daumen runter kriege, stört mich das genauso wenig wie es Tim nicht juckt, dass die Apple User unzufrieden sind.
-9
UBahn
UBahn28.11.18 19:08
uLtRaFoX!
Ich mag ihn nicht. Und wenn ich jetzt auch einen Daumen runter kriege, stört mich das genauso wenig wie es Tim nicht juckt, dass die Apple User unzufrieden sind.

Nun, mein Beitrag wurde ja schon abgewertet, was ich allerdings nicht verstehe. Denn es geht mir tatsächlich um die Frage, ob Apple seine Benutzer nicht mehr versteht. Aber offenbar möchte hier keiner zu Stellung beziehen.

Ihn mögen? Persönlich kann ich es nicht beurteilen. Die derzeitige Apple-Politik wiederum gefällt mir definitiv nicht.
+2
Dante Anita28.11.18 19:37
„Kommentare“ kann ja alles sein. Ein Artikel im WSJ ist auch ein Kommentar. Oder er bekommt eine vorgefertigte Zusammenstellung, die ein Mitarbeiter für ihn macht. Oder glaubt wirklich jemand, dass Herr Cook sich um drei Uhr morgens bei macrumors einloggt um zu sehen, wie die Preise der letzten Keynote ankommen?
+8
zacwinter28.11.18 19:55
Wenn er meint, dass man durch dieses Arbeitspensum genügend Abstand erhält und die Sache von aussen nüchtern betrachten kann ..... dann soll er das machen.

Aber offensichtlich macht er seinen Job wirklich gerne und geht darin vollkommen auf - denn sonst wäre er schon längst an der Mode- Krankheit „Burn- Out“ erkrankt
+10
teorema67
teorema6728.11.18 19:55
UBahn
Verstehe ich nicht.
Wenn er jeden Tag 1 Stunde in Foren liest, dann müsste ihm ja auffallen, was dem geneigten Apple Nutzer fehlt ...
Absolut korrekt

BTW: Maniker haben oft ein so geringes Schlafbedürfnis
Ganze Weltalter von Liebe werden notwendig sein, um den Tieren ihre Dienste und Verdienste an uns zu vergelten. (Christian Morgenstern)
+3
TurboX28.11.18 20:06
Dante Anita
„Kommentare“ kann ja alles sein. Ein Artikel im WSJ ist auch ein Kommentar. Oder er bekommt eine vorgefertigte Zusammenstellung, die ein Mitarbeiter für ihn macht. Oder glaubt wirklich jemand, dass Herr Cook sich um drei Uhr morgens bei macrumors einloggt um zu sehen, wie die Preise der letzten Keynote ankommen?

Ach Cook ist hier der dauernde Downvoter!? Das ergibt Sinn...
+6
RamUwe
RamUwe28.11.18 20:18
UBahn

Einfach die MNT-App benutzen, da sieht man die beknackten Votes nicht.
-7
OpDraht
OpDraht28.11.18 20:46
Ich habe mir den Text nicht durchgelesen, weil es doch vollkommen uninteressant ist, wie Cooks Tagesablauf aussieht.

Bitte wieder mehr den Fokus auf wirklich relevante Themen legen, liebes MTN-Team. Man muss nicht jeden Furz bringen.
-28
MetallSnake
MetallSnake28.11.18 21:45
OpDraht
Ich habe mir den Text nicht durchgelesen, weil es doch vollkommen uninteressant ist, wie Cooks Tagesablauf aussieht.

Bitte wieder mehr den Fokus auf wirklich relevante Themen legen, liebes MTN-Team. Man muss nicht jeden Furz bringen.

Ich habe mir deinen Text nicht durchgelesen, weil es doch vollkommen uninteressant ist, was du schreibst.

Bitte nur wirklich relevante Kommentare zulassen Liebes MTN-Team. Man muss nicht jeden Furz User schreiben lassen.

Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
+27
chessboard
chessboard28.11.18 23:19
MetallSnake
Ich habe mir deinen Text nicht durchgelesen [...]
Das kann wohl nicht stimmen .
0
ibasst
ibasst29.11.18 00:41
Und in China fällt ein Sack Reis um.
Mein Tag beginnt mit 💩, ☕️ & 🚴‍♀️ um 6.00h
-7
Eventus
Eventus29.11.18 00:52
Frühaufsteher sind mir generell suspekt! 😆
Live long and prosper! 🖖
+9
marco m.
marco m.29.11.18 07:14
Eventus

Geht schon, ich lache dann immer über die, die Abends erst von Arbeit kommen, und vom Tag nichts mehr haben.
Die Kunst ist nicht das frühe Aufstehen, sondern Abends zeitig ins Bett zu gehen. 😉
Mich interessiert, was der Tim so Morgens macht. Ich hätte das gern noch als Daily Vlog bei Youtube. 😁
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
-2
chill
chill29.11.18 09:02
uLtRaFoX!
Ich mag ihn nicht. Und wenn ich jetzt auch einen Daumen runter kriege, stört mich das genauso wenig wie es Tim nicht juckt, dass die Apple User unzufrieden sind.

Wen juckt das eigentlich wirklich wenn man einen Daumen runter bekommt? Ich sehe das eh nie, weil ich MTN ausschließlich mit dem iPhone ansehe. Da sieht man keine Daumen. (In der App)

Und interessieren tut mich das auch nicht.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
-3
phatejack
phatejack29.11.18 09:56
sehr symphatisch und vorbildlich. Der war schon so bevor er das große Geld verdient hat. Chapeau Tim!
0
jmh
jmh29.11.18 10:43
bin ich hier bei der gala gelandet?
+6
Eventus
Eventus29.11.18 12:13
marco m.
Eventus
Geht schon, ich lache dann immer über die, die Abends erst von Arbeit kommen, und vom Tag nichts mehr haben.
Ich bin ein Nachtschattengewächs. 🤷‍♂️
Live long and prosper! 🖖
+1
Cupertimo29.11.18 15:38
teorema67
Maniker haben oft ein so geringes Schlafbedürfnis
Aber ist es auf Dauer gesund? Ich denke nicht.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen