Tim Cook: „Alle Mitarbeiter bekommen Steh-Schreibtische“

Tim Cook hat Bloomberg Television ein ausführliches Interview gegeben, in dem er Fragen zu den unterschiedlichsten Themen beantwortet. Der Apple-CEO erklärt abermals, wie wichtig ihm die Themen Datenschutz und Privatsphäre der Nutzer sind. Zudem widmet er sich dem iPhone sowie der Apple Watch und erläutert die Rolle von beiden Produkten für das Unternehmen. Darüber hinaus erklärt Cook, wie der Apple Park für eine gesündere Arbeitsweise der Mitarbeiter sorgen soll.

„Privatsphäre ein fundamentales Menschenrecht“
Privatsphäre gehört für Cook zu den grundlegenden Elementen, die für die Freiheit der Bürger wichtig sind: „Wir sehen die Privatsphäre als grundlegendes Menschenrecht, das für immer mehr Leute eine große Rolle spielt.“ Apple generiere von Nutzern entsprechend nur so viele Daten, wie für die Bereitstellung „großartiger Dienste“ vonnöten sei. Darüber hinaus arbeite das Unternehmen „sehr hart“ daran, die erhobenen Daten mit Maßnahmen wie Verschlüsselung zu schützen.

Steve Jobs und das iPhone
Auf die Frage, was Cook dazu sagt, dass das iPhone das erfolgreichste Konsumprodukt der Geschichte ist, erinnert sich der Apple-CEO an die Präsentation des Ur-iPhones im Jahr 2007: „Es gab bei Apple durchaus das Gefühl, dass es sich um etwas Tiefgreifendes handelt, das den ganzen Markt auf den Kopf stellen kann.“ Cook kommt insbesondere die Leidenschaft in den Sinn, mit der der frühere Apple-Chef Steve Jobs das iDevice seinerzeit vorstellte. Dies sei ein besonderer Moment in Apples Geschichte gewesen.

Schon bei seinem Apple-Vorstellungsgespräch im Jahr 1998 fiel Cook das „besondere Glänzen“ in den Augen von Jobs auf, das auf Gesprächspartner Eindruck machte und „das ich noch nie bei einem anderen CEO gesehen hatte“. Eigentlich wollte der heutige Apple-Chef seinen damals erfolgreichen Arbeitgeber Compag gar nicht zugunsten des in den 1990er Jahren strauchelenden Unternehmens Apple verlassen. Doch Jobs habe ihn im persönlichen Gespräch direkt überzeugt.

„Steve stellte immer wieder die jeweils vorherrschende Mehrheitsmeinung in Frage und ging neue Wege. In den 90er Jahren wandten sich viele vom Konsumentengeschäft ab, da es ein regelrechtes Blutbad um die Marktanteile gab. Steve tat genau das Gegenteil und konzentrierte sich stärker denn je auf die Verbraucher“, so Cook gegenüber Bloomberg. Diese Strategie habe das Fundament für Apples aktuelle Erfolgsgeschichte gelegt.

„Apple Watch läuft fantastisch“
Cook zeigte sich im Interview begeistert von der Marktpräsenz der Apple Watch. Vor allem die Gesundheits-Aspekte der Uhr seien für Kunden wichtig: „Zu den besten Dingen meines Arbeitstages gehören E-Mails von Apple-Watch-Nutzern, die mir davon berichten, wie sie durch die Uhr auf ein noch nicht diagnostiziertes Herzproblem aufmerksam wurden.“ Die Apple Watch sei unter anderem dafür konzipiert worden, Anwender vor potenziellen Gesundheitsgefahren zu warnen und so zum Beispiel Herzinfarkten vorzubeugen.

„Sitzen ist der neue Krebs“
Apple gibt allen Mitarbeitern im neuen Hauptquartier Apple Park Steh-Schreibtische. Es ist aber auch möglich, die Tische sitzend zu nutzen. So sollen Angestellte zu einer gesünderen Arbeitsweise animiert werden: „Wer während der Arbeit immer wieder abwechselnd steht und sitzt, tut seinem Wohlbefinden etwas Gutes“. Cook sieht Steh-Schreibtische als essenzielle gesundheitsfördernde Maßnahme.

Kommentare

WollesMac
WollesMac14.06.18 17:22
Stehen gibt Krampfadern, also auch nicht so pralle...
+1
iGod14.06.18 17:23
„Sitzen ist der neue Krebs“

Hat er das so wirklich gesagt, ja? Der spinnt doch jetzt endgültig.
-7
Assassin14.06.18 17:28
Ja, Stehen und Sitzen abwechselnd ist gesund aber warum macht man da jetzt eine Meldung darüber, dass Apple verstellbare Schreibtische hat?
Hat mein Konzern (>30.000 Angestellte) auch durchgehend seit Jahren. Wüsste jetzt nicht, dass das eine Pressemitteilung wert gewesen wäre...
+12
Dante Anita14.06.18 17:29
Den ganzen Tag sitzen ist tatsächlich ungesund.

Die Tische wurden Gerüchten zufolge als erstes in der Hardwareabteilung aufgestellt. Obwohl dort ohnehin alles steht 😜
+17
Eventus
Eventus14.06.18 17:49
Dante Anita
Die Tische wurden Gerüchten zufolge als erstes in der Hardwareabteilung aufgestellt. Obwohl dort ohnehin alles steht 😜
👹
Live long and prosper! 🖖
+2
mniewiera14.06.18 17:52
iGod
„Sitzen ist der neue Krebs“
Hat er das so wirklich gesagt, ja? Der spinnt doch jetzt endgültig.
In Amerika gibt es schon länger den Spruch:
"Sitting is the new smoking"
Von daher schon möglich meiner Meinung nach.
+8
MetallSnake
MetallSnake14.06.18 18:03
iGod
„Sitzen ist der neue Krebs“

Hat er das so wirklich gesagt, ja? Der spinnt doch jetzt endgültig.

Kann ich in dem Video nicht finden, aber er hätte recht damit.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
+1
jlattke14.06.18 18:29
@Dante Anita
Made my day!
0
A.R.
A.R.14.06.18 20:47
Grüß Gott,
Zitat „Sitzen ist der neue Krebs“
ich habe im Handel gearbeitet täglich von 10-20.00 Uhr habe ich „gestanden“
wer dies über Jahrzehnte machen muß kann seine Knie wegwerfen!
Sitzen als Krebs zu bezeichnen zeugt von Retardiertheit desjenigen der dies behauptet!
0
Sam
Sam14.06.18 21:01
nur sitzen ist genau so scheisse wie nur kopfstehen, nur einbeinhüpfen oder nur erdbeerjoghurt essen.
da der durchschnitts-3.-welt-mensch aber neben dem arbeiten nur autofährt, fernsehschaut und gelegentlich schläft, schadet ein stehtisch sicher nichts.
meldung wert? in der momentanen applewelt offensichtlich schon…
Kein Slogan angegeben.
+4
MetallSnake
MetallSnake14.06.18 21:14
A.R.
Grüß Gott,
Zitat „Sitzen ist der neue Krebs“
ich habe im Handel gearbeitet täglich von 10-20.00 Uhr habe ich „gestanden“
wer dies über Jahrzehnte machen muß kann seine Knie wegwerfen!
Sitzen als Krebs zu bezeichnen zeugt von Retardiertheit desjenigen der dies behauptet!

Wer nicht zu denen gehört die den ganzen Tag sitzen (müssen) und sich trotzdem angesprochen fühlt zeugt von Retardiertheit.
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
+3
miro2814.06.18 23:14
Es geht ihm wohl weniger um das Stehen, sondern darum, dass man sich bewegt und da man wohl trotzdem auch Sitzen kann, verstehe ich die Aufregung hier im Forum nicht so ganz.
+6
Cupertimo15.06.18 10:07
MetallSnake
A.R.
Grüß Gott,
Zitat „Sitzen ist der neue Krebs“
ich habe im Handel gearbeitet täglich von 10-20.00 Uhr habe ich „gestanden“
wer dies über Jahrzehnte machen muß kann seine Knie wegwerfen!
Sitzen als Krebs zu bezeichnen zeugt von Retardiertheit desjenigen der dies behauptet!

Wer nicht zu denen gehört die den ganzen Tag sitzen (müssen) und sich trotzdem angesprochen fühlt zeugt von Retardiertheit.

😂👌🏻
+2
Kovu
Kovu15.06.18 16:13
+7
coffee
coffee15.06.18 18:53
Kovu
+1 👍
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
0
sahomuzi15.06.18 18:53
Sitzen mag schlecht sein, aber da geh ich dann lieber dazwischen ein paar Schritte herum, das lockert erst die Verspannungen im Kreuz.
+1
coffee
coffee15.06.18 18:53
Tim Cook: Sitzen ist für'n Arsch

Wer hätte das gedacht..?
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
+1
iPatrick15.06.18 23:01
Sitzen ist der neue Krebs! Milch ist Gift!
-4

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen