Sicherheitsupdate 2018-001 für macOS erschienen

Apple hat soeben über die im Mac App Store integrierte Software-Aktualisierung ein Sicherheits-Update für macOS 10.13.4 High Sierra veröffentlicht. Derzeitig ist noch nicht bekannt, welche Sicherheitslöcher Apple mit der Aktualisierung 2018-001 geschlossen hat.


In der Beschreibung gibt Apple nur kurz und knapp an, dass die Aktualisierung allen Benutzern empfohlen wird und die Sicherheit von macOS verbessert. Für ein Sicherheitsupdate ist die Aktualisierung ungewöhnlich groß: Ganze 1,0 GB müssen für das Update heruntergeladen werden.

Aktualisierung: Apple hat gerade die Beschreibung zum Sicherheitsupdate 2018-001 veröffentlicht. Demnach wurde ein Absturzfehler im in macOS integrierten Crash Reporter behoben, mit dem es möglich war, über einen Speicherfehler Code mit erweiterten Rechten auszuführen. Ferner wurde eine Möglichkeit in der Darstellung von Links/URLs behoben, mit dem Angreifer die Möglichkeit hatten, eine macOS ähnliche Benutzeroberfläche anzuzeigen, um Nutzer hereinzulegen.

Kommentare

barabas24.04.18 19:54
Wieder das selber Verhalten wie bei den letzten Updates auf meinen alten MacBookPro 2012 i7, Installation klappt erst mit dem zweiten Anlauf. Ansonsten und auf den anderen Rechnern läufts....
0
ocrho24.04.18 20:08
Für macOS 12 gibt es zur Zeit nur ein Update für den Safari. Bei den letzten beiden Updateterminen kam das Update für 12.x zeitgleich.
0
McErik24.04.18 20:10
Für macOS 10.13.5 beta 2 wird das Sicherheits-Update nicht angeboten. War wohl schon enthalten.
0
Sarkis
Sarkis24.04.18 23:27
Donnerwetter, bei mir ist das Update 1 GB gross...
+1
Deichkind25.04.18 00:17
Es wird allerhand erneuert: Kernel, Kernel-Erweiterungen, Frameworks und einige Systemprogramme, allerdings bei weitem nicht so viel wie beim Update auf 13.4.4. Die Firmware blieb erhalten.
0
Deichkind25.04.18 00:30
Ich meinte MacOS 10.13.4.
0
sierkb25.04.18 00:56
Deichkind
Es wird allerhand erneuert: Kernel, Kernel-Erweiterungen, Frameworks und einige Systemprogramme, allerdings bei weitem nicht so viel wie beim Update auf 13.4.4. Die Firmware blieb erhalten.

Siehe dazu u.a. auch mit weiteren Details:

eclecticlight.co (24.04.2018): macOS 10.13.4 Security Update 2018-001 and Safari 11.1 (updated)
0
Technobilder
Technobilder25.04.18 02:44
1GB Download knapp 1 Minute mit 80MBit ...

Danach das Update ... fast 20 Minuten und das Internet ist in der Zeit auffallend langsam ... Hat Apple mal eben 20 GB Daten auf seine Server gezogen oder der NSA geschickt ... Oder warum dauert das so lange ... Lol
-6
schaudi
schaudi25.04.18 09:42
Technobilder
1GB Download knapp 1 Minute mit 80MBit ...

Danach das Update ... fast 20 Minuten und das Internet ist in der Zeit auffallend langsam ... Hat Apple mal eben 20 GB Daten auf seine Server gezogen oder der NSA geschickt ... Oder warum dauert das so lange ... Lol

Ist es bei diesen neueren Leitungen (80mbit) nicht mehr so, dass up- und downstream zwei getrennte paar Schuhe sind?

War denn tatsächlich auch das „Internet“ langsam oder nur das wlan? Ja auch das ist ein Unterschied.
0
shivaZ
shivaZ25.04.18 11:41
barabas
Wieder das selber Verhalten wie bei den letzten Updates auf meinen alten MacBookPro 2012 i7, Installation klappt erst mit dem zweiten Anlauf. Ansonsten und auf den anderen Rechnern läufts....

... das kann ich für ein MBP (2011) so bestätigen, meine iMacs laufen im ersten Anlauf durch, wie es sich gehört.
ɔɐɯ ɔɐɯ ɔɐɯ - sometimes I sit and think, and sometimes I just sit
0
piik
piik25.04.18 12:53
Bei mir wird zwar ein Update angezeigt, aber das Fenster bleibt leer:

Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
0
McErik25.04.18 13:02
piik
Bei mir wird zwar ein Update angezeigt, aber das Fenster bleibt leer:


Auch nach (cmd)(R)?
0
JR25.04.18 13:12
Langsam habe ich genug:
Sicherheitsupdate geladen - Rechner will neu starten:
Bildschirm wird dunkelgrau mit Mauszeiger in der linken oberen Ecke.
Das wars.
Nach Aus- und Wiedereinschalten ist der alte Zustand wieder da, aber:
der Rechner lässt sich nunmehr nicht mehr herunterfahren.
Beim letzten "Sicherheitsupdate" war es das gleiche.
Jetzt Restore mit TM.
+1
piik
piik25.04.18 13:34
McErik
Auch nach (cmd)(R)?

auch das, keine Änderung
Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
0
tranquillity
tranquillity25.04.18 15:32
Irgendwie habe ich auch keine Lust, die Rechner hier upzudaten. Wenn ich mir obige Beschreibung durchlese, frage ich mich, warum man dafür 1 GB laden muss. Und anscheinend muss man auch Glück haben, damit alles problemlos durchläuft.
0
Deichkind25.04.18 21:58
Wer bei den bisherigen Updates für High Sierra keine Fehler beobachtet hat, muss wohl auch bei diesem keine befürchten, es sei denn er hat zwischenzeitlich schwerwiegende Eingriffe vorgenommen. Apple hatte sicherlich wichtige Gründe, noch vor dem nächsten ohnehin vorgesehenen Update diesen Zwischenschritt einzufügen. So etwas hat es früher durch nur bei schwerwiegenden Fehlern gegeben.
+1
piik
piik25.04.18 22:21
Interessanterweise hat mein Rechner das Update im Hintergrund heruntergeladen und mich irgendwann zum Neustart aufgefordert, obwohl er das Update nicht alös Listeneintrag angezeigt hat. Zwei Reboots und 15 Minuten später war dann alles gut.
Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
+1
Reos25.04.18 23:47
Hi JR,

meine Schwester hat ein ähnliches Problem mit dem Update auf 10.13.4.
Sowohl über App store, als auch mit Combo.
Nur dass nach dem Reboot der Bildschirm schwarz wird und nichts mehr geht. Da half nur noch das Wiederherstellen über die Time Machine wieder auf 10.13.3.. Das Update will einfach nicht.
Ich hoffe, es liegt nicht an der SSD die ich in das Macbook 2010 gebaut habe. Auf meine Macmini 2010 läuft alles einwandfrei. Auch mit nachgerüsteter SSD.
0
JR26.04.18 07:05
@REOS:
Das Problem hatte ich auch beim Upgrade von 10.13.1 auf 10.13.2.
Ich habe dann 10.13.2 neu installiert und anschliessend Daten wiederhergestellt.
Von 10.13.2 auf .3 und .4 funktionierte mal wieder.
Es wurden keinerlei Veränderungen an der Hardware vorgenommen.
Auf meinem Macbook Air 2011 ging alles problemlos.
0
Reos26.04.18 15:23
Hallo JR,

dann werde ich versuchen, meine Schwester dazu überreden.

Danke für die Antwort.
0
oucar03.05.18 20:48
Hallo zusammen,

Nach dem Sicherheitsupdate 2018-001 funktioniert das MacBook Pro Late 2011 nicht mehr der AppStore zeigt keinen Inhalt und Safari bringt ständig die Fehlermeldung „Diese Webseite wurde neu geladen, weil ein Problem aufgetreten ist.“ in Dauerschleife...

Was kann ich tun, ein Rollback scheint es ja nicht zu geben?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Oucar
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen