Safari 13 für macOS High Sierra und Mojave erschienen – neue Features auch in iOS 13 und watchOS 6

Safari 13 ist erschienen – in iOS 13 und watchOS 6 ist der Browser bereits integriert. Apple hat aber soeben auch für macOS 10.13 High Sierra und 10.14 Mojave eine Aktualisierung auf Safari 13 herausgegeben, so dass der neue Browser unter den aktuellen macOS-Versionen verwendet werden kann. Das im Oktober erscheinende macOS 10.15 Catalina wird standardmäßig Safari 13 mitbringen.


Passwörter und FIDO2
Version 13 des beliebten Browsers bringt einige Änderungen für Nutzer und auch viele Verbesserungen unter der Haube mit. Safari warnt nun den Benutzer, wenn man ein unsicheres Passwort zum Anmelden auf einer Webseite verwendet und schlägt vor, das Passwort zu ändern. Außerdem bringt Safari 13 nun auch Unterstützung für die neue "Sign In with Apple"-Funktion zum sicheren Anmelden auf Webseiten mit. Unter macOS unterstützt Safari 13 nun FIDO2-kompatible USB-Sicherheitsschlüssel zum Anmelden auf Webseiten ohne Passwort.

Keine nervigen Weiterleitungen mehr
Auf iOS war es ein ständiges Ärgernis, dass manche Werbung im Internet Nutzer automatisch auf andere Seiten weiterleitete – völlig ohne Nutzerinteraktion. Trotz Bemühen großer Werbeanbieter gelangen solche Anzeigen immer wieder durch die Prüfprozedere – auch MacTechNews.de war im Sommer betroffen.

Performance
Apple will die anfängliche Darstellungszeit auf iOS-Geräten mit Safari 13 deutlich gesenkt haben – in watchOS 6 soll Safari 13 Webseiten sogar 50 Prozent schneller laden. Außerdem optimierte Apple auch den Speicherverbrauch von Webseiten, welche viel auf Javascript setzen und erzielt im MotionMark-Grafik-Test um 10 Prozent gesteigerte Werte.

Alte Extensions und WebSQL gestrichen
Apple hat aus Safari 13 die Unterstützung für ältere Extensions gestrichen, welche noch nicht auf die neuen API-Schnittstellen umgestellt wurden. Ferner entfernte Apple auch den Support für WebSQL – eine Technik, mit welcher Webseiten Daten mit einer SQL-Ähnlichen Syntax lokal auf dem Rechner speichern konnten.

Installation & Voraussetzungen
Safari 13 kann in macOS 10.14 Mojave über die in die Systemeinstellungen integrierte Software-Aktualisierung heruntergeladen werden. Nutzt man noch macOS 10.13 High Sierra, findet man Safari 13 im Update-Tab im Mac App Store. Für macOS 10.12 Sierra oder früher steht Safari 13 nicht zur Verfügung.

Kommentare

trw
trw20.09.19 09:21
... jetzt funktioniert mein 1Password6 (bzw dessen Safari-Erweiterung) leider nicht mehr.
1Password7 ist nun geladen und "aktiv", Safari-Erweiterungen irgendwie auch, aber automatisch Ausfüllen, etc. funktionierte leider nun nicht mehr.
Erst nach "Konto erstellen"!
(aktuell nun als 30-Tage-Ttestversion; 1Password7 zu kaufen gab es auf der Homepage ja nicht mehr; aus dem AppleShop war es bei mir geladen).

Tja, schätze, nun muss ich spätestens in einem Monat leider auch das Abo zwangsabonieren.

Mist. :'(
-2
logo20.09.19 09:23
Die alten Extensions haben mich arg getroffen: 1Password 6 ist damit nicht mehr in Safari nutzbar.
Jetzt überlege ich erneut, ob ich einen neuen Passwortmanager finden will, doch auf Abo umsteige oder die Lizenz für 55€ kaufe - mit den gleichen Problemen beim nächsten Update ...
0
logo20.09.19 09:24
trw
... jetzt funktioniert mein 1Password6 (bzw dessen Safari-Erweiterung) leider nicht mehr.
1Password7 ist nun geladen und "aktiv", Safari-Erweiterungen irgendwie auch, aber automatisch Ausfüllen, etc. funktionierte leider nun nicht mehr.
Erst nach "Konto erstellen"!
(aktuell nun als 30-Tage-Ttestversion; 1Password7 zu kaufen gab es auf der Homepage ja nicht mehr; aus dem AppleShop war es bei mir geladen).

Tja, schätze, nun muss ich spätestens in einem Monat leider auch das Abo zwangsabonieren.

Mist. :'(
Gleichzeitig

Du kannst bei der Download-Version Lizenz wählen!!!
+1
STB
STB20.09.19 09:25
enpass funktioniert ausgezeichnet und kostet cross platform erstmal gar nichts.
die freischaltung aller funktionen kostet einmalig 10€.
ich bin froh von der abofalle dorthin gegangen zu sein.
schade um die damals gekaufte vollversion von 1pw, aber die können den hals dort wohl nicht voll genug bekommen.
+5
netspy
netspy20.09.19 09:26
Spotlight verwendet die SafariQuickLookPreview-Erweiterung, die geschlossen werden muss, bevor die Software installiert werden kann.
Was ist das schon wieder?
0
STB
STB20.09.19 09:29
netspy
Spotlight verwendet die SafariQuickLookPreview-Erweiterung, die geschlossen werden muss, bevor die Software installiert werden kann.
Was ist das schon wieder?
was da steht: die erweiterung muss geschlossen werden, damit es installiert werden kann.
ist doch logisch, das man keine software aktualisieren kann während sie läuft
0
AJVienna20.09.19 09:44
netspy
Spotlight verwendet die SafariQuickLookPreview-Erweiterung, die geschlossen werden muss, bevor die Software installiert werden kann.
Was ist das schon wieder?
Ich logge mich dafür einmal aus und wieder ein. Dann geht das Update.
0
netspy
netspy20.09.19 10:17
STB
was da steht: die erweiterung muss geschlossen werden, damit es installiert werden kann. ist doch logisch, das man keine software aktualisieren kann während sie läuft
Und kannst du mir jetzt noch verraten, wie man eine SafariQuickLookPreview-Erweiterung schließt? Alle Programme inkl. Safari und Co. waren bei mir geschlossen und es lief nur noch der Finder.
AJVienna
Ich logge mich dafür einmal aus und wieder ein. Dann geht das Update.
Hab den Rechner neu gestartet und dann ging es auch bei mir. Ich hätte jetzt nur gedacht, dass solche Probleme langsam mal behoben sind. Eine nicht mehr benutze Erweiterung sollte sich schon selbst beenden können und nicht die dazugehörige Software blockieren.

Aber egal, ein Neustart vom Rechner ist jetzt auch kein Drama.
+2
Marky20.09.19 10:31
Hat einer von euch eine Lösung für die weggefallene uBlock Origin Erweiterung gefunden? Auf Github ist nichts aktuelles zu finden und der letzte Hinweis deutet immer noch auf Safari12. Muss sonst mal schauen, was die anderen Browser so bieten.
+2
Catcatcat20.09.19 10:34
Marky
Hat einer von euch eine Lösung für die weggefallene uBlock Origin Erweiterung gefunden? Auf Github ist nichts aktuelles zu finden und der letzte Hinweis deutet immer noch auf Safari12. Muss sonst mal schauen, was die anderen Browser so bieten.

Ghostery Lite?
+2
trw
trw20.09.19 10:36
logo
... Du kannst bei der Download-Version Lizenz wählen!!!

Hab ich auch als Hinweis gelesen.
Habs aber nicht sofort auf der Website gefunden ... nun aber dann doch ...
Habs installiert ... mal sehen, was nun wird!
+1
sierkb20.09.19 10:37
Marky:

GitHub: uBlock-Safari: issue #158 (08.09.2019): Explanation of the state of uBlock Origin (and other blockers) for Safari ff. &

Bitte lesen. Wirken lassen. Entscheidung treffen.
+3
sffan20.09.19 10:37
Catcatcat
Ghostery Lite?
Ich weiss ned.....
Waren das nicht die, die Daten dann selbst weiterverkauft haben?
Das ist zwar schon ein paar Jahre her, aber wer einmal lügt...

Ich bin weiter mit FF glücklich. Safari ist seit ner Weile bei mir wieder zum Reservebrowser degradiert. Auch wegen der ganzen Restriktionen, die sich apple in letzter Zeit so ausgedacht hat. Das ist mir persönlich etwas zu „fürsorglich“.

Fido2 find ich allerdings interessant und hoffe das wird endlich mainstream..
+1
MacSquint
MacSquint20.09.19 10:41
trw
logo
... Du kannst bei der Download-Version Lizenz wählen!!!

Hab ich auch als Hinweis gelesen.
Habs aber nicht sofort auf der Website gefunden ... nun aber dann doch ...
Habs installiert ... mal sehen, was nun wird!

Ja, die haben den Lizenzkauf sehr sorgfältig in der App selber versteckt, um die Leute ins Abo zu zwingen und weisen nirgendwo mehr richtig darauf hin, dass man die Software auch kaufen kann.
Agile hat sich da leider in eine sehr unschöne Richtung entwickelt.
Vielleicht werde ich nach 1Password 7 zu Enpass wechseln, wenn die 7er Version nicht mehr unterstützt wird...
+2
maculi
maculi20.09.19 10:46
Marky
Better kostet einmalig zwar 3 Euro, ist aber seinen Preis wert.
+3
Meierseppl20.09.19 10:55
Dann schaut Euch mal Enpass an, das funktioniert fast genauso wie 1Password und es gibt keine Abo Modell
+1
trw
trw20.09.19 10:57
maculi
Marky
Better kostet einmalig zwar 3 Euro, ist aber seinen Preis wert.

Better hab ich auch, funktioniert meist auch gut.
(bei stern.de aber zB wohl nicht so)

Ich hatte früher ein/zwei Erweiterungen, mit denen konnte ich "Elemente" auf einer Website einzeln blockieren.
Das war ab und an sehr nützlich (für Adblocker-Infos, Facebook-Info aud FB-Webseiten, etc.).
Leider funktionieren die nun auch nicht mehr bzw sind "verscchwunden".

Gibt es dafür auch eine Alternative???
+1
ocrho20.09.19 10:59
trw
... jetzt funktioniert mein 1Password6 (bzw dessen Safari-Erweiterung) leider nicht mehr. [...] Tja, schätze, nun muss ich spätestens in einem Monat leider auch das Abo zwangsabonieren.
Bevor Dein monatlicher "Abo-Park" weiter anwächst, solltest Du Dir erstmal die neuen Techniken anschauen die schon aus Prinzip Abo-Frei sind: Der herstellerneutrale Standard FIDO2 und der zukünftiger spezifische Apple Login. Das Safari-Update ist da ein guter Schritt in diese Richtung.
0
Marky20.09.19 11:06
sierkb
Marky:

GitHub: uBlock-Safari: issue #158 (08.09.2019): Explanation of the state of uBlock Origin (and other blockers) for Safari ff. &

Bitte lesen. Wirken lassen. Entscheidung treffen.
Danke schön.
Werde mir Ghostery mal ansehen, obwohl ich da irgendwas im Hinterkopf habe. Ansonsten beschäftige ich mich mal näher mit dem FF.
0
Retrax20.09.19 11:13
In Safari 13 (macOS High Sierra) gibt es jetzt das Feature "Entwickler > Experimentelle Funktionen > ScreenCapture"

Wie kann ich dieses "ScreenCapture" aktivieren?

Kann ich damit evtl. sogar Screenshots von ganzen Webseiten machen - so wie auf iOS mit iOS 13?

Danke!
0
sierkb20.09.19 11:15
Marky:

Zu Ghostery:

Wikipedia (de): Ghostery: Geschichte
Wikipedia (de): Ghostery: Kritik

Ich empfehle eher (oder zusätzlich zu UBO) von der Electronic Frontier Foundation (EFF) den

EFF: Privacy Badger , FAQ dazu:

Wikipedia (de): Electronic Frontier Foundation
+1
ssb
ssb20.09.19 11:16
Also nachdem ich mir Safari 13 installiert hatte, konnte ich in appstoreconnect keine neue App-Versionen mehr für TestFlight freigeben. Bei dem Dialog, in dem man die Test-Beschreibung einträgt, blieb Safari mit einem Beach-Ball hängen.
Das mag auch eine Inkompatibilitat mit irgendeinem Plug-In sein, aber das war echt nervig. Am iPad mit iPadOS 13 ging das auch nicht... da wurde gar nicht alles geladen/angezeigt.
Ich hab es dann heute auf einem anderen Mac mit Safari 12 gemacht - alles gut.
+1
David_B
David_B20.09.19 11:40
netspy
Und kannst du mir jetzt noch verraten, wie man eine SafariQuickLookPreview-Erweiterung schließt? Alle Programme inkl. Safari und Co. waren bei mir geschlossen und es lief nur noch der Finder.

Du kannst die Aktivitätsanzeige öffnen und da nach dem Prozess suchen und manuell beenden.
0
netspy
netspy20.09.19 11:42
David_B
Du kannst die Aktivitätsanzeige öffnen und da nach dem Prozess suchen und manuell beenden.
Hatte ich schon geschaut und da gab es keinen, der sich zweifelsfrei dafür identifizieren lies. Außerdem bringt das oft nichts, da der Lock auf das dazugehörige Programm meist trotzdem bestehen bleibt.
0
Papierlos20.09.19 12:04
Die Kritik an Ghostery habe ich nie ganz verstanden. Der Artikel von Chip, auf den sich alle berufen, hat wenig Substanz. Und ein opt-in, dass meine Daten nicht weiterverarbeitet werden, finde ich harmlos - da willige ich einfach nicht ein. Ansonsten funktioniert Ghostery Lite sehr gut, besser bei mir als uBlock Origin etc., die ich wegen der latenten Kritik ausprobiert habe. Über Ghostery würde ich gerne eine gute Recherche lesen.
Die Erweiterungen Evernote WebClipper, SafeInCloud und Instapaper funktionieren auch nicht mehr. Für Instapaper gibt es als Ersatz immerhin ein Bookmarklet.
0
sierkb20.09.19 12:08
Papierlos:

Kuketz IT-Security Blog (19.02.2018): Datenschutz-Forscher empfiehlt: Ghostery – Leider kein Witz

Kuketz IT-Security Blog (18.01.2017): Browser-Addon Ghostery: Verfolgung auf Schritt und Tritt

heise (18.06.2013): Kritik an Werbeblocker Ghostery

datenschutzbeauftragter.info (08.08.2012): Tracking-Blocker „Ghostery“ in der Kritik

[…]
0
David_B
David_B20.09.19 12:15
netspy
David_B
Du kannst die Aktivitätsanzeige öffnen und da nach dem Prozess suchen und manuell beenden.
Hatte ich schon geschaut und da gab es keinen, der sich zweifelsfrei dafür identifizieren lies. Außerdem bringt das oft nichts, da der Lock auf das dazugehörige Programm meist trotzdem bestehen bleibt.

Bei mir hat es so funktioniert.
0
sierkb20.09.19 12:19
[…]

Kuketz IT-Security Blog (11.07.2018): Ghostery: Einblendung von Werbung in Anti-Tracking Addon

Kuketz IT-Security Blog (24.10.2016): Ghostery: Hört mal auf den Müll zu benutzen
Kuketz IT-Security Blog (24.10.2016)
Immer wenn es um das Thema Internet-Tracking oder Werbung geht, wirft jemand Ghostery in die Diskussion ein. Ich sage: Hört doch endlich mal auf den Müll zu benutzen! Mit uBlock Origin steht seit geraumer Zeit eine Alternative bereit, die auch noch besser blocken kann.
+1
netspy
netspy20.09.19 12:24
David_B
Bei mir hat es so funktioniert.
Bei mir gab es keinen Prozess mit Namen SafariQuickLookPreview.
0
Marky20.09.19 12:41
Habe mir zwischenzeitlich BETTER gekauft, die knapp 3 Euro scheint das ganze wert zu sein. Danke nochmal für den Hinweis.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.