Rewind - Ausgabe 347 erschienen

Ab sofort steht die 347. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:

Praxistest LaCie Rugged 120 GB SSD mit USB 3.0 und Thunderbolt
Tools, Utilities & Stuff
  • Bowers & Wilkins: Neue Musiktruhen mit AirPlay
  • ACME Made: Innovative Multifunktionstaschen
  • Joby: Revolution der Kameragurte?
  • Netgear: Router mit Festplatteneinschub
  • Onkyo DS-A5: AirPlay für jede HiFi-Anlage
  • booq: Grau ist das neue Bunt
  • 12 Soundfreaq Sound Platform: 80 Euro Rabatt für Rewind-Leser!
  • Little Snitch wird 3
  • NuForce: Neue Desktop-Audio-Highlights
  • Lowepro: STILE-Taschen für CSCs
  • Libratone Zipp: Ein Zylinder Musik für überall
Bilder der Woche

Weiterführende Links:

Kommentare

AtzeKeton
AtzeKeton29.09.12 10:03
Die booq Taschen sind für 599€ aber recht teuer. Auf der Webseite gibt's die auch schon für 99,95€.
Nur weil Du nicht paranoid bist, heisst das noch lange nicht, dass SIE nicht hinter Dir her sind!
0
sonorman
sonorman29.09.12 10:18
Fehler korrigiert. Ausgabe erneut hochgeladen.
0
barabas29.09.12 10:27
Hmm, ansich wären die A5 und A7 Lautsprecher von B&W aufgrund der Airplay Funktionalität sicherlich interessant, - wenn es sich dabei allen Anschein nicht um Monosysteme handeln würde.
0
sonorman
sonorman29.09.12 10:33
Es sind Stereo-Systeme.


Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass One-Box-Speaker, wie Zeppelin, A5/A7 oder alle anderen dieser Art, niemals eine so gute Stereobühne erzeugen können, wie weit auseinander stehende Lautsprecherpaare. Auch nicht durch DSP-Tricksereien.
0
gorgont
gorgont29.09.12 10:47
Mich stört an den B&W Speakern eher dass es reine Netzgeräte sind, als kein Akkubetrieb möglich ist. Da kann das B&O Beolit 12 noch immer mehr.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
uuhh29.09.12 11:19
Das ist mal wieder eine Ausgabe, die mich ernsthaft Geld kosten wird... (2x) A7 ist genau das, was ich seit einiger Zeit suche, und mal wieder booq. Ich muss aufhören, die Rewind zu lesen
0
pcp29.09.12 11:58
Respekt an Herrn Sedlmaier!
Tolles Bild!
0.o
0
sonorman
sonorman29.09.12 13:02
gorgont
Mich stört an den B&W Speakern eher dass es reine Netzgeräte sind, als kein Akkubetrieb möglich ist. Da kann das B&O Beolit 12 noch immer mehr.
Die B&Ws sind einfach nicht als Mobilgeräte konzipiert und haben auch viel zu kräftige Endstufen, um sinnvoll mit Akkus betreiben werden zu können.

uuhh
Dein Name passt zu der Situation: "UUHH! Das wird teuer!"
Aber freut mich, wenn ich interessante Dinge vorstellen konnte. Der A7 ist übrigens zum Test bestellt. Momentan befinden sich die Geräte noch auf dem Seeweg hierher.
0
Mia
Mia29.09.12 13:59
Seit USB 3.0 auch in den neuen Macs zum Einsatz kommt finde ich Thunderbolt noch nutzloser als es eh schon ist!

Schon mit einer normalen Festplatte im USB 3 Gehäuse bekomme ich tolle schreib und leseraten. Leider gibts noch keine 1 TB SSD's! Eine 500GB SSD ist dann doch noch ein bischen zu klein als externe Speicherlösung!
0
teorema67
teorema6729.09.12 16:25
pcp
Respekt an Herrn Sedlmaier!
Tolles Bild!
Schliesse mich an, auch an Sir2000. Mit Sternwarte auf dem Gornergrat (ich meine sie zumindest zu erkennen) und Streitgasse (die kenne ich bestens) eine Schweizer Rewind mit zwei super Fotografien!
Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)
0
iMonoMan
iMonoMan29.09.12 17:47
Mia
... Leider gibts noch keine 1 TB SSD's!

Doch, sowas gibts:

Aber wer will sowas schon (zu dem Preis)?
0
o.wunder
o.wunder29.09.12 22:16
128GB externe SSD? Zu klein

Und weg ist der Dock, lang lebe AirPlay. Können die B&W auch Bluetooth? Nur für den Fall das man sich irgendwann mal keine Apple Geräte mehr leisten will.
0
sonorman
sonorman29.09.12 22:19
Mia
Seit USB 3.0 auch in den neuen Macs zum Einsatz kommt finde ich Thunderbolt noch nutzloser als es eh schon ist!
Nutzlos ist es sicher nicht, aber Thunderbolt bringt halt nichts bei Speichermedien, die nicht mal USB3 ausreizen können. Bei schnellen RAIDs kann das durchaus anders aussehen. Im Herbst habe ich noch einen oder zwei Tests solcher Systeme geplant. Zuerst wohl das Drobo Mini.
0
ExMacRabbitPro
ExMacRabbitPro29.09.12 22:33
Mia
Seit USB 3.0 auch in den neuen Macs zum Einsatz kommt finde ich Thunderbolt noch nutzloser als es eh schon ist!

Es ist auch auch Displayport mit dabei, für externe Bildschirme. So nutzlos ist es also nicht.
0
Mia
Mia29.09.12 22:49
Ja ok, aber rein für den normalen Konsumenten ist USB 3 bezahlbar und auch ziemlich schnell! Das Thunderbolt mehr kann ist klar, aber zu welchem Preis?!
0
Termi
Termi30.09.12 17:43
Gerade auf Litttle Snitch 3 updated und Probleme bei der Installation. Es ist ein Versionskonflikt aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie den Support.
0
sonorman
sonorman30.09.12 17:49
Termi
Gerade auf Litttle Snitch 3 updated und Probleme bei der Installation. Es ist ein Versionskonflikt aufgetreten. Bitte kontaktieren Sie den Support.
Nanu?
Hattest Du vorher vielleicht nicht die letzte 2er-Version drauf?
Update verlief bei mir problemlos.
0
Gironimo2030.09.12 18:35
Für Little Snitch 3 gibt es einen 20% Rabattcode, im Netz gefunden: DT-AFE7-8F6B

Es gibt auch die Möglichkeit ein UID anzugeben, um sich die UST zu sparen. Ein Beispiel dafür findet sich auch im Netz. Aber ich möchte hier keine Anleitung zum Steuerbetrug geben.
0
Termi
Termi01.10.12 00:27
@sonorman
War mal wieder Launch2Net Die Deinstallation der angeblich Mac OS 10.8.x kompatiblen Version 2.6.3 deinstalliert leider nicht die bis 2.6.2 installierten Sierra Wireless KEXTs, die dieses Problem verursachen. Der Little Snitch Support hat mit heute (am Sonntag!) binnen kürzester Zeit auf die richtige Fährte gebracht.
0
blabla08.01.13 13:42
Die booq sehen mir zu langweilig aus.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen