Rewind - Ausgabe 251 erschienen

Ab sofort steht die 251. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden in der Rewind 251 behandelt:

Geschenketipps zum 1. Advent
Große Jubiläums-Verlosung: Die Gewinner


Tools, Utilities & Stuff
  • iOS 4.2.1: iPad reloaded
  • Teenage Mutant iPad Turtle
  • Sling Media: Die Datenschleuder (nicht CCC)
  • Edifier: Audio-Vulkan für iPhone und iPod
  • Etymotic mit neuen Ohrwürmern
  • Crumpler: Hängematten & mehr

Weiterführende Links:

Kommentare

Tomac
Tomac27.11.10 11:45
Vielen Dank Sonorman für die Rewind!
Das Leserfoto ist toll!
0
Bernd Eichhorn27.11.10 12:20
Singapore Sling" ist übrigens der Name eines klassischen Gin-Cocktails (was mir die Namenswahl für einen Kamera-Nackengurt auch nicht näher bringt).
0
sponge12
sponge1227.11.10 13:10
Warum Bilder der Woche wenn nur eins vorhanden ist?
www.aroundpanamericana.de
0
ricoh27.11.10 13:35
Also was die Brille betrifft – das ist ganz klar Voodoo. Viel preiswerter ist es, bei Bedarf den Monitor gelblich einzustellen, wenn sich damit jemand wohler fühlt.

Das subjektive Empfinden mag andere Schlüsse zulassen, aber im seriösen Test zeigt sich bei derartigen Produkten, dass die keine wirkliche Verbesserung bringen.
0
Esäk
Esäk27.11.10 14:07
Nett die Ausgabe. Aber sonorman, meinst Du nicht, dass Du bei der Gunnar-Brille schlicht einem Placebo-Effekt aufsitzt? Der Unterschied kann so rießig nicht sein, denn die Entspiegelung ist schon lange erfunden und eine Tönung ist eine Tönung ist eine Tönung, verbessert aber höchstens in höchstspeziellen Aspekten für spezielle Menschen irgendwas. Der Rest ist doch Voodoo. Wenn da was Neues dran wäre, müsste sich das doch physikalisch/optisch beschreiben lassen. So riecht das nach Marketing ohne Fundierung.
Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!
0
sonorman
sonorman27.11.10 14:29
Esäk

Das mit dem Placebo Effekt will ich nicht ausschließen. Der Effekt muss aber nicht gänzlich Einbildung sein. Es könnte so ähnlich sein, wie bei den Philips Ambilight-Fernsehern. Durch die Hintergrundbeleuchtung ist das Fernsehen in dunklen Räumen damit tatsächlich deutlich weniger Anstrengend. Die kontrastverändernde/-verteilende Wirkung der Brille könnte einen ähnlichen Effekt haben.

Ich habe ja nur geschrieben, dass die Brille mal einen näheren Blick wert ist, und nicht, dass es eine Mega-Revolution wäre.

Am Bildschirm würde ich persönlich nicht damit arbeiten, denn die Farbveränderung ist zu drastisch. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass einige Anwender den Effekt der Brille höchst schätzenswert finden, daher der Tipp.

Ein kleiner Nachteil ist mir übrigens später noch aufgefallen: Die eigentlich entspiegelten Gläser spiegeln unter bestimmten Lichtverhältnissen die Pupillen des Trägers! Das wirkt ziemlich befremdlich.
0
Esäk
Esäk28.11.10 01:03
Danke für die rationale Erklärung!
Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!
0
Esäk
Esäk28.11.10 01:06
...
Die Todesstrafe gehört auch in Hessen abgeschafft!
0
padlock962
padlock96229.11.10 08:38
Die Box von Sling Media ist ja echt spannend! Ist sie auch gut?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen