Radiosender per Siri-Befehl: HomePod und iPhone bieten schon jetzt Feature von iOS 13

Apple kündigte Siri Live Radio zwar erst für iOS 13 und HomePod-Software 13 an, doch das Feature ist für viele iPhone- und HomePod-Nutzer schon jetzt verfügbar. Mehr und mehr Anwender berichten darüber, dass sie Radiosender wie Antenne Bayern, Bayern 3 oder NRJ per Siri-Sprachbefehl beispielsweise über ihren HomePod zuhause abspielen können.


Siri Live Radio früher verfügbar als erwartet
Apple hat besagte Radio-Features auf der WWDC in Aussicht gestellt. Über die Online-Dienste TuneIn, iHeartRadio und Radio.com bereitgestellte Radiosender (über 100.000) sollen via Siri-Kommando problemlos mit HomePod und iDevice abspielbar sein. Zwar ist die Funktion Tests zufolge noch nicht komplett implementiert, doch für viele Anwender trotzdem schon jetzt über Geräte mit iOS 12.3.1 beziehungsweise HomePod-Software 12.3 nutzbar.

Hinsichtlich der Verfügbarkeit soll es sich momentan aber oft noch um Glückssache handeln, ob der entsprechende Sender tatsächlich per Sprachbefehl bereitsteht. Apple hat das Feature allem Anschein nach noch nicht vollständig implementiert, wodurch manche Sender problemlos erreichbar sind, andere jedoch nicht. Es könnte sich auch nur um einen ersten Testlauf mit ausgesuchten einzelnen Stationen handeln. Spätestens mit dem Erscheinen von iOS 13 und HomePod-Software 13 soll Siri Live Radio flächendeckend und mit allen via TuneIn, iHeartRadio und Radio.com nutzbaren Sendern funktionieren.

Kommentare

sandma
sandma01.07.19 16:35
Kann das mal jemand testen? Das war nämlich bisher der einzige Grund gegen den Homepod für mich.
0
justgordon01.07.19 16:52
sandma

Läuft!

„Hey Siri, spiele radio eins“
„Okay, jetzt läuft radio eins vom rbb von TuneIn“
+1
mk27ja95
mk27ja9501.07.19 16:59
Hoer geht es nicht, siri sagt das er Antenne Bayern nicht wieder geben könne ! Was mach ich falsch ?
0
LoCal
LoCal01.07.19 17:04
„Spiele Bayern2“ startet bei mir nur irgend was von den Toten Hosen.
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
Niederbayern
Niederbayern01.07.19 17:11
mk27ja95
Hoer geht es nicht, siri sagt das er Antenne Bayern nicht wieder geben könne ! Was mach ich falsch ?

wenn Antenne BY nicht abgespielt werden kann dann wäre das für mich wiederum ein Kaufargument für den HomePod😉😄
+2
tk69
tk6901.07.19 17:27
Klappt bei mir auch noch nicht...
0
mac_heibu01.07.19 17:27
Also hier läuft z.B. SWR3 seit einer viertel Stunde ganz problemlos. Feine Sache!
+1
Eyk200001.07.19 17:48
Gott sei Dank ist endlich jemanden bei Apple „aufgefallen“, dass es auch ein Kaufgrund für einen HomePod sein könnte, wenn man „nur normal “ Radio (in guter Soundqualität) hören und ein bisschen HomeKit nutzen möchte.

ENDLICH AUSGESCHLAFEN! Und bitte bewerbt es ordentlich in den Medien.

Ich kann das Gemaule der iPhone Besitzer mit einem Alexa-Brüll-Würfel nicht mehr hören, dass Sie ja kein Radio mit dem HomePod hören können und nur deshalb diesen Müll gekauft haben.
+1
Creativer
Creativer01.07.19 17:56
mk27ja95
Hoer geht es nicht, siri sagt das er Antenne Bayern nicht wieder geben könne ! Was mach ich falsch ?

Der Fehler ist, du hast nicht Alexa!
-2
mk27ja95
mk27ja9501.07.19 19:14
Creativer
Der Fehler ist, du hast nicht Alexa!

zum gluck habe ich im Schlafzimmer eine Alexa stehen und werde jeden morgen mit Antenne By geweckt.
-2
Plebejer01.07.19 19:27
Eyk2000
Gott sei Dank ist endlich jemanden bei Apple „aufgefallen“, dass es auch ein Kaufgrund für einen HomePod sein könnte, wenn man „nur normal “ Radio (in guter Soundqualität) hören und ein bisschen HomeKit nutzen möchte.

ENDLICH AUSGESCHLAFEN! Und bitte bewerbt es ordentlich in den Medien.

Ich kann das Gemaule der iPhone Besitzer mit einem Alexa-Brüll-Würfel nicht mehr hören, dass Sie ja kein Radio mit dem HomePod hören können und nur deshalb diesen Müll gekauft haben.

Zuviel Tagesfreizeit?
-1
thomas b.
thomas b.01.07.19 21:58
mac_heibu
Also hier läuft z.B. SWR3 seit einer viertel Stunde ganz problemlos. Feine Sache!

"Ich kann SWR3 nicht in deiner Musiksammlung finden."

Wird sicher noch...
+2
zubito02.07.19 00:15
Was hat das denn mit den Onlinediensten zu tun, bzw. es wäre doch praktischer, wenn Apple den Stream selber konfigurieren ließe oder nicht?
Sind die drei Programme des Deutschlandfunks schon zu „empfangen“?
0
aquacosxx
aquacosxx02.07.19 00:27
justgordon
sandmaLäuft!

„Hey Siri, spiele radio eins“
„Okay, jetzt läuft radio eins vom rbb von TuneIn“
nice try. ...da kommt bei mir Eins von Caramelo bzw. nach verschiedenen Versuchen anderer echt Scheiß-Kram, aber kein Radio Eins vom RBB. ....Da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. ...Wird schon.
+1
ApfelHandy4
ApfelHandy402.07.19 07:23
MacTechNews

Die sog. „HomePod-Software“ nennt sich übrigens „audioOS“.

Zum Thema: Bei mir läuft‘s auch problemlos. Sowohl auf dem HomePod direkt, als auch unter iOS 13 Public Beta. Endlich kann ich Alexa auf meinen Sonos Ones deaktivieren ... Radio war der einzige Grund, das noch zu nutzen.
0
rene204
rene20402.07.19 08:20
Ich möchte radio berlin vom RBB spielen lassen, wie findet ihr das denn unter iOS13?
Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...
0
CooperCologne02.07.19 08:40
Also Radio Berlin finde ich in der Music App auch nicht, 1Live aus Köln dafür schon. Meine HomePods finden weder das eine noch das andere bzw. vielleicht sage ich auch das falsche, Siri kann den Sender nicht wiedergeben, kommt als Antwort.

Na ja Beta eben, wird schon noch werden.
0
gegy
gegy02.07.19 08:57
Geht am iphone und ios 13 beta nicht. Habs auch grad versucht.
+1
Aulicus
Aulicus02.07.19 09:00
mac_heibu
Also hier läuft z.B. SWR3 seit einer viertel Stunde ganz problemlos. Feine Sache!
hab es gestern auch getestet... kam dann irgendein Electrocrunch aus den tiefen meiner "Plattensammlung".

Gibt´s da noch Trick, oder funktioneirt es einfach noch nicht?!
0
LoCal
LoCal02.07.19 09:11
aquacosxx
justgordon
sandmaLäuft!

„Hey Siri, spiele radio eins“
„Okay, jetzt läuft radio eins vom rbb von TuneIn“
nice try. ...da kommt bei mir Eins von Caramelo bzw. nach verschiedenen Versuchen anderer echt Scheiß-Kram, aber kein Radio Eins vom RBB. ....Da ist auf jeden Fall noch Luft nach oben. ...Wird schon.

Caramelo kenne ich zwar nicht, aber mir wurde beim Versuch (kenn Radio Eins nicht, aber weil es weiter oben zum Erfolg führte) eine widerliche Frankfurter Nazi-Band vorgespielt :kotz:
Und ich muss mir diese widerlichen Fratzen jetzt für lange in "kürzlich gespielt" anschauen …
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
+3
mac_heibu02.07.19 10:31
Also heute wird hier SWR3 Radio anders als gestern nicht mehr gefunden. Sie testen halt …
0
matisse02.07.19 10:44
ich nutze die Radio-App receiver ... damit funktioniert´s super - auch via Watch.

man muss halt die entsprechenden Befehle vorher einmal diktiert haben - aber beschränkt sich ja idR auf einige wenige Favoriten
0
aquacosxx
aquacosxx02.07.19 12:27
matisse
ich nutze die Radio-App receiver ... damit funktioniert´s super - auch via Watch.

man muss halt die entsprechenden Befehle vorher einmal diktiert haben - aber beschränkt sich ja idR auf einige wenige Favoriten
Da wird aber auch nur ein Airplay-Stream aktiviert. Ohne Device, geht da am HomePod auch nichts.
0
justgordon02.07.19 13:06


Wie gesagt, hier bei mir läuft Radio über TuneIn ohne Probleme und auf allen HomePods im Haushalt. Sogar ausgehende Telefonate gehen jetzt über den Homepod und Siri gibt Tips zur Steuerung.

Ich habe das gestern zufällig bemerkt, als ich eigentlich über das iPhone telefonieren wollte und Siri auf dem HomePod antwortete: „Okay, … wird auf dem iPhone angerufen. Wenn du das Gespräch beenden möchtest, sage einfach - Hey Siri, lege auf“
0
Scheune
Scheune02.07.19 14:06
Was seht ihr, wenn ihr mit Safari oder Firefox auf iHeart Radio
https://www.iheart.com/
geht ?
Bei mir ist da gar nichts....
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen