Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Nikkei: Neues Apple TV für 2021

Apple konnte dieses Jahr mit einer Fülle an neuer Hardware punkten: Neben den leistungsstarken ARM-Macs, der vierten Auflage des iPad Air, neuen Watch-Modellen und insgesamt fünf iPhone-Modellen (vier Varianten des iPhone 12 sowie das SE), veröffentlichte das Unternehmen zum Jahresende noch Bügelkopfhörer namens AirPods Max. Man möchte meinen, dass der Konzern nun für alle Bedürfnisse aktuelle Geräte im Portfolio hat – dem ist aber nicht der Fall: Anwender harren noch eines Updates der Desktop-Rechner und beim Apple TV mangelt es ebenfalls an der Ankündigung eines Nachfolgers. Ein neuer Bericht stellt diesen nun für nächstes Jahr in Aussicht.


2021 mit neuem Apple TV
Bereits dieses Jahr erwarteten einige Marktbeobachter ein neues Apple TV – was angesichts des aktuellen Modells auch wenig verwunderlich ist. Das Apple TV 4K erschein bereits im September 2017 und muss sich mit dem nicht mehr ganz zeitgemäßen A10X-Chip begnügen. 2021 soll sich das ändern: In einem Bericht verweist Nikkei auf eine Quelle, die eine Neuauflage der Set-Top-Box für 2021 vorsieht. Es gilt als ziemlich sicher, dass Apple die Speicherausstattung des neuen Geräts verbessert: Derzeit stehen dem Nutzer nur 32 oder 64 GB zur Verfügung, Gerüchten zufolge könnte das neue Produkt mit bis zu 128 GB aufwarten.

Das Apple TV als Konsole?
Leakern zufolge wolle Cupertino das Apple TV künftig mit einem A12X-Prozessor versehen – der profilierte Insider Fudge spricht gar von zwei unterschiedlichen Varianten: So plane das Unternehmen auch eine A14X-Version der Set-Top-Box sowie einen eigens für das Gerät entwickelten Controller. Damit könnte Cupertino neue Marktsegmente erschließen: Das Apple TV würde somit auch Videospielkonsolen Konkurrenz machen – mit Apple Arcade bietet das Unternehmen bereits ein Spiele-Abonnement für fünf Euro monatlich. Ob der Konzern tatsächlich zwei Versionen der Set-Top-Box plant und diese nächstes Jahr zum selben Zeitpunkt vorstellen wird, bleibt jedoch ungewiss. Allzu lange wird Apple aber mit dem Release eines Nachfolgers aufgrund der mittlerweile betagten Hardware des aktuellen Modells nicht mehr warten können.

Kommentare

iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting15.12.20 14:36
Ich hatte für dieses Jahr auf ein neues Modell gehofft!
+8
subjore15.12.20 14:37
Ähm ja, ungenauer als „2021“ geht’s nicht oder?
Was soll das für ein Bericht sein? Es ist doch nicht dieses Jahr gekommen also wird wohl nächstes Jahr kommen
Ich habe noch ein Bericht. 2021 kommen neue Macs


Aber das mit dem A14X klingt sehr gut. Damit würde sich Apple eine Konsole grafisch leicht unterhalb der aktuellen Konsolen positionieren. Allerdings hätten sie durch den Mac (und teilweise durch iOS) eine deutlich größere Plattform und könnten damit vielleicht viele Spieleentwickler anlocken.
+3
Häkelmeister15.12.20 14:40
iG3eVeRlasting
Ich hatte für dieses Jahr auf ein neues Modell gehofft!

Ich auch 😞
+1
nane
nane15.12.20 14:53
Biiiiitte als Spielekonsole. Ich habe extra noch mit der OneX und PS5 gewartet
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
DTP
DTP15.12.20 15:00
Ich bin mir sicher, dass das AppleTV mit Mx Prozessor kommt.
2021 oder sogar später.
0
Gfurther15.12.20 15:03
Hoffentlich funktioniert dann auch der 3D-Sound der AirPods Max mit dem neuen Apple TV.
+2
Scrembol
Scrembol15.12.20 15:04
nane
Biiiiitte als Spielekonsole. Ich habe extra noch mit der OneX und PS5 gewartet

Apple wird es schlecht machen, wenn sie eine Konsole machen.
Die denken mit ihrem Namen brauchen sie sich bei dem Gerät keine Mühe geben. Aber sie müssen sich Mühe geben: im leistungsschwachen Segment, weil das von der Switch beherrscht wird und im leistungsstarken Segment, weil es von Sony und MS dominiert wird und gleichzeitig müssen sie noch gegen Google Stadia, Amazon und MS im Streaming ankommen.

Wenn Apple das halbherzig macht, haben die in dem Bereich keine Chance. Und ich sag's so oft es nur geht: SO herzlos und mies, wie AppleArcade ist, habe ich da keinerlei Hoffnung, dass Apple da All-In geht im Gamingmarkt.

Die PS5 ist jedoch auch nicht gerade ein Kronjuwel... Habe die jetzt seit 3 Tagen und bin ziemlich enttäuscht. Nervige Kühlschranklüftergeräusche, immernoch wählen zwischen Optik oder Performance (von NextGen erwarte ich beides!) und tausende Bugs.
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+4
strellson15.12.20 15:14
nane
Biiiiitte als Spielekonsole. Ich habe extra noch mit der OneX und PS5 gewartet

Bietet Apple Arcade denn soviel gute Spiele, dass man als Spielefan auf eine OneX oder PS5 verzichten kann?! Kann ich mir gar nicht vorstellen.
+4
AJVienna15.12.20 15:16
Ich finde die Spiele bei Arcade nicht schlecht, aber insbesondere die Auswahl an spielen die man gemeinsam am TV spielen kann ist sehr mager. Da wäre eine Switch schon interessant. Von den 5 Spielen die man zu zweit oder mehreren spielen kann und mir gefielen, waren nur 3 bei Arcade.Den Markt der TV Spieler vernachlässigt Apple meiner Meinung nach sträflich.
+3
aMacUser
aMacUser15.12.20 15:17
strellson
nane
Biiiiitte als Spielekonsole. Ich habe extra noch mit der OneX und PS5 gewartet

Bietet Apple Arcade denn soviel gute Spiele, dass man als Spielefan auf eine OneX oder PS5 verzichten kann?! Kann ich mir gar nicht vorstellen.
Kommt halt immer drauf an, was man spielen will.
+1
Marc Perl-Michel15.12.20 15:37
Aber bitte mit optischem Ausgang und integriertem Blue-Ray-Player.
-8
Apple@Wien
Apple@Wien15.12.20 15:45
Also ein Apple TV mit Spielekonsolen Funktion würde unsere PS4 ersetzen.
Wir sind keine Hardcore Gamer und haben die PS nur selten in Betrieb.

Eine PS5 wäre für unsere Zwecke zu overpowered.

Meine Wünsche für ein Apple TV Console. GTA 5, FIFA, Tekken und Square Enix Titel.
Lüfterlos oder einen Lüfter wie im Apple TV 4K, den man zur keiner Zeit hört.
+3
andreasm15.12.20 15:51
Apple@Wien
Also ein Apple TV mit Spielekonsolen Funktion würde unsere PS4 ersetzen.
Wir sind keine Hardcore Gamer und haben die PS nur selten in Betrieb.

Eine PS5 wäre für unsere Zwecke zu overpowered.

Meine Wünsche für ein Apple TV Console. GTA 5, FIFA, Tekken und Square Enix Titel.
Lüfterlos oder einen Lüfter wie im Apple TV 4K, den man zur keiner Zeit hört.
Ich hatte seinerzeit ja die Hoffnung, das die bereits für iOS vorhandene GTA3 Trillogie auch auf dem ATV4K irgendwann nutzbar sein könnte. Pustekuchen. Auf eine GTA5 Portierung würde ich daher gar nicht erst hoffen wollen
+1
NeoMac666
NeoMac66615.12.20 17:47
Wenn einrichtiges FIFA oder PES, also nicht nur Ultimate Team, auf das AppleTV brauch ich keine PS4/5 oder xbox mehr
-1
KingBradley
KingBradley15.12.20 17:55
Sucht man sich die Konsole nicht aus anhand der Titel?
Was nützt einem die stärkste Hardware wenn die Spiele darauf nicht raus kommen (darum tendieren ja hier viele eher zur PS5 )

Und da wird es bei Sony Kronjuwelen geben die sonst nirgendwo raus kommen.
Genauso wie bei Nintendo.
Und Microsoft hat ja gerade erst Bethesda (The Elder Scrolls, Fallout, Dishonored, Evil within) gekauft weil sie in der Vergangenheit nicht so viel zu bieten hatten. Und selbst dann wird man wohl schwer auf die PlayStation Plattform verzichten können.

Ich sehe nicht was Apple da reißen will?
Apple sollte 2 Apple TVs bringen:
Apple TV (16 GB) für 79 - 99€ Für die nur TV gucker (wie mich)

Und ein super duper Konsolen Apple TV...für 149-199€ Das ich mir definitiv nicht kaufen würde
+3
KingBradley
KingBradley15.12.20 17:59
Scrembol
...
Die PS5 ist jedoch auch nicht gerade ein Kronjuwel... Habe die jetzt seit 3 Tagen und bin ziemlich enttäuscht. Nervige Kühlschranklüftergeräusche, immernoch wählen zwischen Optik oder Performance (von NextGen erwarte ich beides!) und tausende Bugs.

Naja, im ersten Jahr braucht man sich eigentlich keine kaufen fehlende next Gen Spiele. Wobei durch die Abwärtskompatibilität kann ich es noch nachvollziehen. Welche Spiele gehen denn eigentlich (bzw gehen nicht) bei XBox X und PS5 ?

Optisch und vom Controller her finde ich die Xbox X besser.
Ich glaube die haben diesmal Sony etwas kalt erwischt.

Bin gespannt wie Nintendo antwortet.
Die müssen mal eine 4K Konsole für zuhause bringen.
0
aibe
aibe15.12.20 18:16
KingBradley
Scrembol
...
Die PS5 ist jedoch auch nicht gerade ein Kronjuwel... Habe die jetzt seit 3 Tagen und bin ziemlich enttäuscht. Nervige Kühlschranklüftergeräusche, immernoch wählen zwischen Optik oder Performance (von NextGen erwarte ich beides!) und tausende Bugs.

Naja, im ersten Jahr braucht man sich eigentlich keine kaufen fehlende next Gen Spiele. Wobei durch die Abwärtskompatibilität kann ich es noch nachvollziehen. Welche Spiele gehen denn eigentlich (bzw gehen nicht) bei XBox X und PS5 ?

Optisch und vom Controller her finde ich die Xbox X besser.
Ich glaube die haben diesmal Sony etwas kalt erwischt.

Bin gespannt wie Nintendo antwortet.
Die müssen mal eine 4K Konsole für zuhause bringen.

Irgendwie hab ich wohl immer Glück. Keine Geräusche und dergleichen.
Der Dual Sense der PS5 ist übrigens nichts anderes als genial! Das haptische Feedback und die neuen Trigger sind der Hammer. Bin gespannt auf Titel die das dann mal so umsetzen wie bspw. Playroom.
Auch wenn die erste Garde der Exklusives noch fehlt, so ist es allein schon super bspw. PS4 Kracher wie RDR2 zocken zu können ohne irgendwelche Ruckler und einen Fön in Konsolenform.
0
Dubidu15.12.20 22:20
subjore
Aber das mit dem A14X klingt sehr gut. Damit würde sich Apple eine Konsole grafisch leicht unterhalb der aktuellen Konsolen positionieren. Allerdings hätten sie durch den Mac (und teilweise durch iOS) eine deutlich größere Plattform und könnten damit vielleicht viele Spieleentwickler anlocken.

Leicht unterhalb? Der M1 liegt von der Grafikleistung schon gewaltig unter aktuellen Konsolen und du erwartest vom A14X dass er wesentlich besser ist, als der M1?
-5
subjore16.12.20 01:22
Dubidu
subjore
Aber das mit dem A14X klingt sehr gut. Damit würde sich Apple eine Konsole grafisch leicht unterhalb der aktuellen Konsolen positionieren. Allerdings hätten sie durch den Mac (und teilweise durch iOS) eine deutlich größere Plattform und könnten damit vielleicht viele Spieleentwickler anlocken.

Leicht unterhalb? Der M1 liegt von der Grafikleistung schon gewaltig unter aktuellen Konsolen und du erwartest vom A14X dass er wesentlich besser ist, als der M1?

Ah stimmt, ne ich hoffe das ein M1X darein kommt und kein A14X
Ich denke auch eher das Apple da M Prozessoren reinpacken wird, da dort keine iOS sondern MacOS spiele drauf laufen sollen (nur halt mit Kontroller statt Tastatur).

Apple müsste es schaffen die ganzen Spiele die es überall gibt auf ihre Plattform zu holen.
Die müssten dafür vermutlich erstmal etwas Geld in die Hand nehmen damit die ganzen Reihen übertragen werden. Wenn die Fifa, Cod, usw. Haben könnten sie das durch ein oder zwei richtig gute exklusiv Titel ergänzen und dann noch ihr Abo dazu anbieten. Dann würden das bestimmt auch Leute kaufen. Die Konsole und leistungsfähigen M-Macs sind dann mittelfristig eine lohnende Plattform für alle Entwickler. Spiele lassen sich auch recht gut entwickeln und optimieren wenn die Mindestanforderungen der M1 Prozessor sind.

Wenn so eine Konsole kommen würde bräuchte man recht viele Experten darin vorhandene Windowsspiele Reihen auf macOS zu portieren. Interessanter Weise ist der Spiele Radar von Feral interactive derzeit komplett leer. Das heißt sie arbeiten derzeit nur an noch nicht angekündigten Spielen.
0
CJuser16.12.20 10:16
Ich würde mir am ehesten ein hochwertigeres Design in Alu (Silber und Space Grey) wünschen.
KingBradley
[...]
Apple sollte 2 Apple TVs bringen:
Apple TV (16 GB) für 79 - 99€ Für die nur TV gucker (wie mich)

Und ein super duper Konsolen Apple TV...für 149-199€ Das ich mir definitiv nicht kaufen würde
Wäre ich auch für, wobei ich in der Basis selbst 50 € mehr (129 bzw. 199 vertretbar finden würde. Für mich ist es in erster Linie interessant für Streaming und AirPlay. Solange noch nicht die Rede von 8K UHD ist, würde man für reines Video auch nicht den schnellsten X-Prozessor benötigen.
0
CJuser16.12.20 20:07
... seit heute sind übrigens viele Filme des Disney Konzerns in 4K mit Dolby Vision und (englischem) Dolby Atmos im deutschen iTunes Store verfügbar.
0
MacRaul19.12.20 10:28
Ich fürchte, hier werden wieder einmal zu große Erwartungen geschürt:

1. Zeitpunkt: Apple wird 2021 ein neues AppleTV bringen, aber nachdem es jetzt nicht rechtzeitig zu Weihnachten gekommen ist, hat es auch in der ersten Jahreshälfte 2021 keine Priorität - da werden sicher alle Kräfte auf die Umstellung der Mac Modelle auf Apple Silicon fokusiert.

2. Chip: Die Gerüchte sprechen von dem A12X oder gar einem A14X. Ich halte beide Varianten für unwahrscheinlich, denn ein A12X hat weniger Grafikleistung als ein A14 und sollte auch in der Produktion aufgrund der größeren Chipfläche eher teurer als billiger sein und einen A14X wird es gar nicht geben, weil die Unterschiede zum M1 nur marginal wären und Apple daher gleich den M1 in das nächste iPadPro einbauen wird. Und wer einen M1 oder gar einen M1X im nächsten AppleTV erwartet, der sollte sich die Preise vom MacMini anschauen, bzw. könnte er sich gleich diesen fürs Wohnzimmer kaufen.

Der wahrscheinlichste Kandidtat für das nächste AppleTV ist der A14 aus dem iPhone 12/ iPadAir, dessen Leistung zwar bei weitem nicht an die großen Spielekonsolen von Sony und Microsoft heranreicht, aber dennoch gegenüber dem Vorgänger Spiele auf einem ganz anderen Niveau ermöglicht.
Und der größte Vorteil liegt darin, dass es aufgrund der Millionenfachen Verbreitung des A14 auch ein großes Spieleangebot geben wird, dass auf iPhone, iPad, Mac und AppleTV gleich gut läuft und das man nahtlos zwischen diesen Geräten wechseln kann.

Für ein AppleTV mit dem A14 nach der WWDC im Juni 2021 sprechen gleich mehrere Gründe, denn erstens dürften sich bis dahin die Engpässe bei der 5 nm Produktion entspannt haben, zweitens könnten bis dahin auch die Apple Glasses und der Apple Controller produktionsreif sein aber drittens würde das alles nichts nützen, wenn die Softwareunterstützung fehlt und die entsprechenden Entwicklerwerkzeuge werden erst ab diesem Zeitpunkt zur Verfügung stehen.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.