Nie auf den Markt gekommen: Apple erwog 2015 Einsatz von A9X-Prozessor im Apple TV

Die 4. Generation des Apple TV ist im Oktober 2015 erschienen - samt A8-Prozessor, den Apple erstmals im Jahr 2014 beim iPhone 6 und 6 Plus einsetzte. Zwar ist dies kein langsamer Prozessor, aber Apple hatte mit dem Apple A9 und A9X bereits die nächste Generation an Apple-eigenem ARM-Prozessoren auf dem Markt.

Gestern ist Programmiercode in Umlauf gekommen, welcher aus den Startroutinen von iOS 9 stammt - und genau hier wird ein Apple TV beschrieben, welches mit Apple A9X-Prozessor ausgestattet ist. Ein solches Apple TV ist aber niemals erschienen und in der finalen Version von iOS 9 soll sich dieser Hinweis nicht mehr wiederfinden.



Warum sich Apple für den Apple A8-Prozessor im Apple TV der 4. Generation entschieden hat, bleibt unklar - die Kosten oder Lieferengpässe beim A9X könnten eine Rolle bei der Entscheidung gespielt haben. Wäre bereits das Apple TV der 4. Generation mit einem A9X-Prozessor ausgerüstet worden, der es durchaus mit aktuellen Konsolen im Jahr 2015 aufnehmen konnte, wäre das Apple TV vielleicht eine interessante Konsolenplattform als Alternative zu Sony und Microsoft geworden. Die im letzten Jahr vorgestellte neueste Generation, Apple TV 4K, nutzt als Herz übrigens einen A10X-Chip.

Kommentare

Flolle
Flolle12.02.18 09:23
Meiner Meinung nach hat das ATV ein riesiges Potential sich als Konsole durchzusetzen. Leider ist im Store davon nichts zu spüren. Statt eigene Serien produzieren zu wollen, sollten sie lieber mit Entwicklern zusammenarbeiten, um ein paar tolle Exklusivtitel zu veröffentlichen.
+2

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen