Mac-Version von Photoshop Elements 6 erscheint erst Anfang 2008

Adobe hat heute eine neue Version von Photoshop Elements veröffentlicht - allerdings vorerst nur für Windows. Eine Mac-OS-X-Version soll laut Adobe erst Anfang 2008 erscheinen. Bis dahin müssen Mac-Anwender noch mit der Version 4 vorlieb nehmen. Die nun bereits erschienene Windows-Version bietet unteranderem einen intelligenteren Auswahl-Pinsel, eine verbesserte Photomerge-Funktion für Gruppen-Bilder und Panorama-Bilder, neue Hilfe-Funktionen sowie verbesserte Verwaltungsfunktionen mit Smart-Alben. Ob all diese neuen Funktionen auch in der Mac-Version Einzug halten werden, ist ungewiss, da in der Vergangenheit Adobe hier bereits bestimmte Funktionen eingespart hatte.

Weiterführende Links:

Kommentare

BeSoft
BeSoft24.09.07 12:35
Hauptsache die Version ist dann UB. Die letzte ist es ja leider nicht.
Ich finde das Tool ist eine gute Alternative für den häuslichen Gebrauch. Man muss da nicht immer die fetten CS2...3 however benutzen.
0
apfelnase
apfelnase24.09.07 12:39
Bis "Anfang 2008" is ja nicht mehr sooo lange. Ich freu mich auf das Programm!
immer eine nasenlaenge voraus ...
0
ts-e
ts-e24.09.07 12:43
Ist schon sehr komisch mit dem Verein - Adobe. Man entwickelt mittlerweile erst immer für Windows und später, viel später darf der Mac-User eine neue Version bekommen. Dabei gab es früher nur PS für den Mac. Nun wird man als Mac-Nutzer von Adobe nicht mehr richtig beachtet. Ich würde sogar sagen verar....t!!
Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa
0
freespeech200524.09.07 12:47
ts-e

Was hast Du denn heute früh gegessen?
0
Morannon24.09.07 12:56
Bis Anfang 2008 dürfte auch die Alternative "Pixelmator" zum Verkauf bereit sein. Ob ich mich dann wirklich für das Adobe-Produkt entscheiden würde, bin ich mir nicht sicher.
0
WiredRyo
WiredRyo24.09.07 12:56
Ein Witz.

Gimp und gut ist. Adobe sollte man boykottieren.
0
EchodecK
EchodecK24.09.07 13:02
Also der witz ist eigentlich das Adobe 2 Jahre nicht geschaft hat eine UB Version von photoshop elements auf den Markt zu bringen, MS kann sich auch mal die nase greifen !
0
Sitox
Sitox24.09.07 13:04
Ich denke mal die Leopard Veröffentlichung wird zu der Verschiebung beigetragen haben.
0
MacRabbitPro24.09.07 13:07
Morannon

sorry aber gegen PSE würde ich Pixelmator als "Delicious Crap" bezeichnen.
0
mauko24.09.07 13:14
Habe den "Delicous Crap" heute gekauft, natürlich fehlt noch Einiges, aber schaut mal in die filter rein...
0
blembelonium
blembelonium24.09.07 13:23
Wie ist denn eigentlich Aperture?
Welche Bearbeitungssoftware würdet Ihr empfehlen, ich habe nur gehört, dass PSE eher nur Spielzeug im Vergleich zu anderem ist...
(Paßt vielleivht nicht ganz so gut zum Thema, ich weiß...)
0
MacRabbitPro24.09.07 13:28
blembelonium

Aperture verfolgt einen Anderen Zweck als Photoshop & Co. Aperture ist ein RAW Prozessor. Sowas wie eine digitale Dunkelkammer. Lightroom von Adobe ist da vergleichbar.
0
mee
mee24.09.07 14:06
Ist schon hart wie Adobe seine Produkte anpreist.
Soll mal einer bei den ganzen Packeten draus kommen ... und wenn man das hat, gibt es nicht alle Programme für den Mac. Ist ja auch beim Acrobat 3D so.
0
ts-e
ts-e24.09.07 14:27
mee,
genau, das meinte ich ja, was ich weiter oben schrieb. Vor einiger Zeit war Windows aussen vor und neue Windows Versionen kamen nach einer Mac Version. Nun hat sich scheinbar Adobe gedreht und meint man müsse mehr für Windows tun. Oder wie? Ich verstehe denn 180° Dreh von Adobe wirklich nicht.
Wenn deine Bilder nicht gut genug sind, warst du nicht nah genug dran. Robert Capa
0
Sitox
Sitox24.09.07 15:17
ts-e
Du verstehst den Dreh nicht, weil du die Gründe nicht kennst. Chizens Warnung, CS3 könnte auf Leopard anfangs nicht sauber laufen, darf man getrost als Seitenhieb auf Apple werten. Natürlich kenne auch ich die Gründe nicht, aber die Möglichkeiten sind vielfältig. Schlechte Dokumentation der Veränderungen am BS oder irgendwelche Last Minute Änderungen z. B.
Insofern finde ich die Entscheidung nachvollziehbar den Termin auf dem Mac lieber zu verschieben als in 5 Wochen die User mit einem frischen Programm zu konfrontieren, dass auf dem aktuellsten OS X nicht "rund" läuft.
0
macintoshle
macintoshle24.09.07 15:34
Also ch warte bis Pixelmator kommt und werde mir das dann kaufen, (ich hoffe das es bald soweit ist:-D).
Das Programm macht einen guten Eindruck und bietet alle Funktionen die man für zuhause mal eben braucht.
0
Claudius24.09.07 20:06
Bei dieser Drecksbude kaufe ich nichts mehr. Erst war 4.0 verspätet und nicht UB jetzt eine Version übersprungen und die neue Version in 6 Monaten. Version 4 war für mich die Letzte. Jetzt suche ich mir lieber Alternativen. Mal sehen wie Pixelmator wird. Da sind die 80 EURO besser angelegt.
Früher war Adobe froh, seine Apple Kunden bedienen zu können und nun kennen sie die gar nicht mehr.

F**k you Adobe!
0
macintoshle
macintoshle24.09.07 20:55
(sick) da is aber jemand sauer:-/
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad24.09.07 21:45
Ah, spinnt Euch aus. Die neuen Adobe-Versionen (CS3) laufen wunderbar auf PPC und Intel. In PSE ist halt noch eine Menge alter Legagy-Code, und wenn der ein paar Monate länger braucht, um als UB zu erscheinen, so what?

0
crank
crank25.09.07 08:02
UNd wo ist Version 5 für MAC?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.