Mac Rewind - Ausgabe 99 erschienen

Ab sofort steht die 99. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt: <br>
<br>
<b>Fatman & Little Boy</b><br>
Praxistest Fatman iTube (ca. 550 Euro) und KingRex T20U Vollverstärker (ca. 270 Euro) <br>
<br>
<b>Life.Blog</b><br>
by PlasticSurf <br>
<br>
Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstag, dem 05. Januar 2008 erscheinen.

Weiterführende Links:

Kommentare

mk27ja95
mk27ja9529.12.07 10:07
Auch von mir alles gute für 2008
0
Dieter29.12.07 10:07
Auch euch alles Gute für 2008!

Ich freue mich schon aus MacTechNews 3.0 (ohne Redmond-Technologien)
0
Helmut29.12.07 10:13
Ich weiss auch nicht was sich die Hersteller solcher Geräte denken. Da packen die ein paar Röhren sinnlos in ein hübsches und gut verarbeitetes Gehäuse und kombinieren das mit unterdurchschnittlichen Lautsprecher. "Boohhh schau mal, das sind Röhren drin, dann muß es ja gut sein";-)
Ich habe das Teil mal klanglich mit dem Teil von Canton (Canton DSS303) vergleichen können. Was soll ich sagen, das DSS303 hat es förmlich an die Wand gespielt.
0
dhr
dhr29.12.07 10:17
OT:

Kann das sein, dass durch diesen Beitrag plötzlich alle anderen Beiträge Bold sind? MTN sieht etwas fett aus momentan...
0
dockling
dockling29.12.07 10:41
[/b]
[/b]
0
dockling
dockling29.12.07 10:43
0
sonorman
sonorman29.12.07 11:16
Helmut
Ja, die Lautsprecher sind wirklich nicht adäquat. Aber soweit ich weiß, kann man das iTube auch ohne Lautsprecher erwerben: Darum auch mein Hinweis auf Seite 10.

Dieter
Mac Rewind entsteht schon von Anbeginn ohne jede Hilfe aus Redmond.
Aber leider geht es auch hier nicht ganz ohne fremde Hilfe, denn Pages ist nun wirklich nicht das Layout-Programm, mit dem ich Mac Rewind machen möchte. Darum muss InDesign ran.
Und nur wegen Apple muss ich leider auf bestimmte grafische Elemente verzichten, weil "Vorschau" nicht in der Lage ist, sie richtig anzuzeigen.

Es ist also das gleiche Dilemma, wie bei MTN. Wir würden ja gerne zu 100% auf Apple setzen, aber es geht leider nicht. Beschwerden also bitte direkt an Stevie-Boy.
0
Laphroaig
Laphroaig29.12.07 15:10
Toll, bald gibts die 100. Ausgabe... Ich freu mich schon!8-)
0
sonorman
sonorman29.12.07 15:15
Laphroaig

Das ist schön, aber erhoffe Dir nicht ZU viel. Aus zeitlichen Gründen wird die 100 keine besonders außergewöhnliche Ausgabe. Ein Highlight gibt es aber schon, nämlich den europaweit (vielleicht sogar weltweit) ersten Test eines ganz außergewöhnliche iPod-Docks.
0
halenoma
halenoma29.12.07 15:34
Fatman & Little Boy, waren das nicht die beiden Atombomben die auf Hiroshima & Nagasaki abgeworfen wurden?

Ich weiß ja nicht ob ihr das komisch findet so einen Titel zu wählen, oder war das ein Versehen? :'(


0
Juergen
Juergen29.12.07 17:26
--halenoma

dem kann ich mich nur anschliessen. ich finde es einfach nur geschmacklos und ein beweis, wie bescheuert diese zeit ist.
0
sonorman
sonorman29.12.07 18:00
Oh je, der moralische Zeigefinger schlägt wieder zu.

Das Wortspiel (um nichts anderes handelt es sich) war einfach offensichtlich. Die Bombe hieß übrigens "Fat Man" (also auseinander geschrieben) und "Little Boy" ist nicht per se ein schlimmer Begriff. Genauso wenig, wie der Name der Stadt Dachau. Es gibt übrigens auch eine Simpsons-Folge mit dem Titel . Böser Mat Groening.

Aber okay, ich will euch eure Empörung nicht mies machen.
0
macsheep
macsheep29.12.07 23:28
Sonormann

Ich würd nicht gleich so zurückschiessen und so tun also ob das Pappenstiel wäre, die Titel sind imho schon etwas heikel gewählt, insbesondere es nicht wirklich Wortspiele sind, sondern direkt auf die Bomben zeigen. Little Boy ist ja nicht das Gegenteil von Fatman oder ein Freund oder etwas so... die einzige Verbindung zwischen den beiden Begriffen sind 80'000 Tote, das muss einem schon bewusstsein.
Mit den Simpsons zu vergleichen hilft dir da auch nichts, weil die Simpsons ja eindeutig auf die Bomben hinweisen wollen, du ja aber eben nicht.
Meinung (er)tragen mit Stil.... www.etrtragbar.ch
0
sonorman
sonorman30.12.07 00:16
Zurückschießen? Wie kannst Du so ein gewalttätiges Wort verwenden? Ich finde das in anbetracht der vielen Millionen erschossener Menschen in der Geschichte unerträglich!

Im Ernst, ich finde, man kann es mit der political correctness auch übertreiben.
0
halenoma
halenoma30.12.07 01:44
@ sonorman

Dein Zynismus zeigt mir nur daß es Dir ganz offensichtlich am nötigen Fingerspitzengefühl fehlt.

Die Begriffe Fat Man und Little Boy stehen für mich für ca. 150000 Tote in Hiroshima und 80000 Tote in Nagasaki und ich scheine damit nicht allein zu sein.

Ich will hier nicht den Moralapostel spielen aber dieser Titel ist sichelich auch nicht im Sinne des Herstellers der vorgestellten Produkte.

Denk mal drüber nach!!!
0
sonorman
sonorman30.12.07 11:23
halenoma

Das war kein Zynismus, das war ein Weckruf mit dem Zaunpfahl, mal bitteschön die Kirche im Dorf zu lassen.

Wer von euch entscheidet eigentlich, was moralisch ist, und was nicht, bzw. wo die Grenze zu ziehen ist? Darf ein Hersteller sein Produkt überhaupt "Fatman" nennen? Selbst wenn er einen dicken Mann drauf malt, könnte der ja einen Ami darstellen, der die Bombe fallen lässt, oder?

Die Namen von zwei Bomben zu nennen (in einem völlig anderen Kontext), die nach Ansicht vieler Menschen zwar viel Leid gebracht haben, aber andererseits den zweiten Weltkrieg im Pazifik beendet haben und damit höchstwahrscheinlich noch viel mehr Tote verhindert haben, ist moralisch verwerflich, aber mir unbedacht "Zurückschießen" vorzuwerfen und mich dadurch in die Nähe des Dritten Reichs zu stellen und mit dem Tot Tausender in Verbindung zu bringen, die täglich in den Krisenregionen der Welt durch Schusswaffengebrauch getötet werden, ist okay? Und wenn ich mich dagegen verwehre um auf den Widerspruch aufmerksam zu machen, ist es Zynismus?

Wenn ich jetzt das Wort sage, wie man ein solches Verhalten nennt, dann wird wahrscheinlich erst recht zurückgeschossen. Deshalb lasse ich es lieber. Aber schlag doch bei Bedarf mal bei Wikipedia in der Kategorie "Ethische Haltung" unter "H" nach. Drittes Wort von oben.

Schönen Sonntag noch.
0
sonorman
sonorman30.12.07 11:36
In Anlehnung an das Thema "übertriebene Moral" empfehle ich diese Glosse @@
(Jpeg, ca. 900 kb)
0
Semmel
Semmel30.12.07 13:19
Sonorman, ich such jetzt seit 20 Minuten auf WIkipedia den Artikel, aber ich find ihn nicht! Wäre es möglich nen Link zu Posten, ich würd den Artikel gern lesen!
0
sonorman
sonorman30.12.07 13:30
Lieber nicht. Ich möchte mich eigentlich nicht weiter über Ethik streiten und damit von dem eigentlichen Thema des Artikels ablenken.
Schlimm genug, dass überhaupt eine solche Diskussion entbrannt ist.
0
vb
vb30.12.07 21:29
ich finds auch super kleinkariert, was hier teilweise abgeht. natürlich ist das mit den bomben schlimm und alles andere als witzig, aber sonormann kann ja wohl am wenigsten was dafür, wenn ein hersteller seinen amps so nennt...
Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen