Mac Rewind - Ausgabe 23 erschienen

Ab sofort steht die 23. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Nachhilfe für alle!
Der eMac hat einen Nachfolger erhalten

Tools, Utilities & Stuff
Musik immer und überall

Gerüchte & Updates
Schluss mit Fiepen und nach Hause telefonieren!

Frankieboys Tunetable
Etwas mehr "Respect" bitte: Web-Karaoke im Visier der RIAA-Fahnder

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstag, den 15.07.2006 erscheinen.

Weiterführende Links:

Kommentare

kefek
kefek08.07.06 19:12
Häh? Warum kommt der Edu-iMac als deutlich abgespeckte Variante eines iMac G5 daher?
Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende ...
0
macffm08.07.06 19:36
also ich vermute etwas anderes: Apple macht den edu-iMac nicht der breiten Masse zugänglich, um damit andere Käufer zu dem teureren Einstiegs-iMac zu zwingen. Und damit auch mehr Umsatz/Gewinn zu generieren.
0
DerOwie
DerOwie08.07.06 20:22
Erstens kann man den iMac kaum als teuer bezeichnen und ich denke, dass in dieser Klasse schon Bluetooth, ein SuperDrive und eine ordentliche Grafikleistung nötig ist.
0
Stefab
Stefab09.07.06 12:30
 ukroell: Ganz genau.


Ich kann mich erinnern, es gab schon einmal einen iMac als EDU-Version. Das war glaube ich einer der letzten G4.
Hat damals einer der abgespeckten Version mit GeForce 4 MX mit 32 MB, mikriger Festplatte und einigen anderen fehlenden Features nachgeheult?

Also die 300€ (bzw. mit EDU-Rabatt ist auch der günstiger) oder was der normale iMac mehr kostet sind es doch locker wert, Bluetooth, Frontrow, doppelt so große HD, WESENTLICH bessere Grafikkarte, Superdrive, ..
0
sonorman
sonorman09.07.06 12:35
Stefab

Mag ja sein. Aber längst nicht jeder braucht das alles.
0
Helmut09.07.06 13:37
Stefab
Für mich wäre das Teil ideal.
-Blutooth( D-Link DBT-120) habe ich
-Für FrontRow habe ich mir erst die Fernbedienung von Keyspan gekauft
-Einen Externen DVD-Brenner darf ich schon seit einiger Zeit mein Eigen nennen
-Externe dicke Festplatte, jawohl habe ich auch
Bleibt am Ende die bescheidene Grafikkarte.
Wahrscheinlich auch nur für Spieler interresant.
Würde das Teil sofort kaufen, leider bin ich weder Schüler, Student noch Lehrer
0
gorgont
gorgont09.07.06 19:41
Lieber doch den normalen iMac allein wegen der Grafikkarte
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen