Mac Rewind - Ausgabe 219 erschienen

Ab sofort steht Ausgabe 219 unseres wöchentlichen Magazins Mac Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie über MacRewind.de die aktuelle Ausgabe lesen, das Magazin kostenlos über den iTunes Store abonnieren oder auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:


Der MacBook-Frühling ist da

Tools, Utilities & Stuff:
  • Transcend JetFlash USB – praktischer Speicherstick
  • High End 2010 approaching
  • Adobe Creative Suite 5
  • Sonnet: SATA On-the-Go
  • Cullmanns neuester Fotorucksack
  • Jobo Geotagging runderneuert
  • Apple, HDMI und der gute Ton
  • App-Ecke
  • Bilder der Woche

Weiterführende Links:

Kommentare

axxel17.04.10 10:19
nur schade das der link nicht geht ... website gekapert oder was mit den daten schiefgegangen?

;o)
0
flocko17.04.10 10:21
Der link klappt nicht. Nur ohne das "www"
Danke für diese Ausgabe, bin schon fleissig am lesen.
Hier der korrekte:
0
schnittstelle17.04.10 10:21
hier kein Problem die neue MacRewind zu laden...
0
johnnyb17.04.10 10:38
Danke für den Dr.Bott Tip!
Gibt es eigentlich auch Adapter um ein MiniDisplayport Display an nem DVI Port anzustecken? Stell ich mir kompliziert vor...
Wer bezahlt eigentlich, damit er in die Ausgaben bz. mactechnews.de kommt? Die USB Sticks seh ich jetzt zum zweiten Mal
0
Lundell17.04.10 10:54
Dankesehr flocko
0
acquario17.04.10 10:55
Link funktioniert über iTunes-Aktualisierung leider nicht.
0
sonorman
sonorman17.04.10 10:55
Wegen des Downloads: Es gab diese Woche eine Umstellung der Domain. Irgend etwas ist da wohl noch nicht ganz perfekt. Ich kann derzeit die Grafik der Titelseite nicht sehen. Wird sicher bald geklärt, jedenfalls gebe ich das mal weiter.

johnnyb
Adapter mDP an DVI gibt's bestimmt auch, aber da kann Tante Google bestimmt besser helfen.

Niemand bezahlt dafür, um in der Mac Rewind erwähnt zu werden. Außer für bezahlte Werbung natürlich. Wäre zwar schön für mich, aber nicht wirklich Sinn der Sache. Ich allein entscheide, was ich in der Rewind erwähne und was nicht. Den Stick hast Du nur deshalb zwei mal gesehen, weil ich aus Bequemlichkeit einfach einen der Sticks aus dem Bild in der Rewind für die Newsmeldung zur USB-Stick-Abgabe genommen habe. Interpretiere da bloß keine Verschwörungstheorien hinein!

Und nur zur Vorwarnung: Demnächst habe ich eine Transcend CF-Karte im Test. Ich hätte auch eine SanDisk (wie früher schon einmal), Kingston, PhotoFast oder was auch immer nehmen können, aber die Transcend scheint das beste Preis/Leistungsverhältnis zu haben. Ob's stimmt, will ich versuchen herauszufinden.
0
lenn1
lenn117.04.10 11:19
Danke für den Dr.Bott Tip!
Gibt es eigentlich auch Adapter um ein MiniDisplayport Display an nem DVI Port anzustecken? Stell ich mir kompliziert vor...
Wer bezahlt eigentlich, damit er in die Ausgaben bz. mactechnews.de kommt? Die USB Sticks seh ich jetzt zum zweiten Mal

Ich glaube das wurde schon heiss diskutiert und es wurde festgestellt, dass es NICHT geht..
0
Aerosail17.04.10 11:49
Zu Amarra sei mal erwähnt, dass es bisweilen nur Lossless-Tracks abspielt.
Außerdem dreht Amarra schlicht bei solchen Tracks die iTunes-Lautstärke auf 0.

Da hätte man lieber so wie bei dJay beispielsweise einfach die iTunes-Datenbank unterstützen können.

Ich will mich insgesamt nicht beschweren, es tut was es soll.
Das einzig nervige ist, dass bei mir iTunes immer abstürzt wenn ich in einem Track spule. Ansonsten ist Amarre schon sehr gut.
0
Aerosail17.04.10 11:56
Sorry, das wichtigste stand schon im Text, ich habs leider nur quergelesen
0
sonorman
sonorman17.04.10 12:25
Aerosail

Kann es sein, dass Du die falsche Ausgabe geladen hast? Über Amarra hatte ich vor einigen Wochen berichtet.

Edit: Sorry, Du meintest das sicherlich wegen der Erwähnung von Amarra für die High End.
0
johnnyb17.04.10 13:03
sonorman

ok, also keine Verschwörungstheorie
obwohl, wenn jetzt das nächste Transcend Produkt kommt...

Aber mal im Ernst, mich hätte das auch nicht weiter gestört, habe eben besagtes Foto wahrgenommen und mir gedacht, Nachfragen schadet nicht.
(Kleine Kritik impliziert: mitunter war auch die etwas ungelenke Dialektik der Vor- und Nachteile des Schiebemechanismus dafür verantwortlich, im Stile von "einziehen bietet Schutz praktischer als eine Kappe, aber dann wiederum keinen Schutz, weil der Anschluss weiterhin offen ist." Das hätte man vielleicht etwas gewitzter formulieren können im Stile von "Hersteller preisen ihre Einziehkonstrukte immer als den ultimativen Ersatz für eine kappe, leider ist es aber so, dass der Anschluss ja weiterhin offen bleibt und Dreck rein kann")
Aber wie gesagt, das ist nur ne winzige Kleinigkeit, die mich da vermuten lies...
Ansonsten astreine Ausgabe!
0
sonorman
sonorman17.04.10 13:16
johnyyB

Deine Kritik bzgl. der Formulierung hast Du Recht. Der Haupttext ist aus der Pressemitteilung (darum steht am Anfang "Pressemeldung, editiert") und der Hinweis mit der fehlenden Kappe kam von mir.

Ist für den Leser etwas schwer auseinanderzuhalten. – Sorry.
0
Lundell17.04.10 13:26
Ah ja, Transcend. Ich habe einen Vorgänger-USB-Stick. Billigstes Plastik, der Schiebemechanismus ist mittlerweile wegen Bruch defekt. Dafür liegen wieder ein Tragebändchen und eine sinnlose CD mehr zu Hause herum, da die mitgelieferte SW vielleicht einen Win-User in Verzückung versetzen kann, aber nicht mich. Meinen Spass mit der Firma habe ich gehabt. Nun ist es natürlich möglich, das die erwähnte Generation tauglicher ist. Guckt einfach genau hin, was ihr da ev. kauft. LBNL: MTN sollte gleich jetzt mindestens einen jungen Leser bestimmen, der in 29 Jahren zu Transcend wackelt und so einen Stick auf Garantie zurückgibt, um einen Ersatz zu erhalten. Die Story würde ich dann gerne hier auf LinTechNews lesen
0
Waldi
Waldi17.04.10 13:53
Danke für den Dr. Bott-Hinweis.
Endlich eine brauchbare Lösung!
0
LetsEatAniPod17.04.10 14:13
Kennt jemand eine ähnliche Lösung wie bei Dr. Bott mit Hdmi + einem Dvi Adapter ?
0
Palettenbett17.04.10 17:27
Bilder der Woche per E-mail eingegangen?
Ist das Kunst oder kann das weg?
0
sonorman
sonorman18.04.10 10:04
Palettenbett

Ja, ist eingegangen, danke.
Es gibt nur keine Bestätigungsmail für jeden eingesendeten Vorschlag.
0
white-duck20.04.10 06:16
[quote]jjohnnyb 17.04.10 10:38
Danke für den Dr.Bott Tip!
Gibt es eigentlich auch Adapter um ein MiniDisplayport Display an nem DVI Port anzustecken? Stell ich mir kompliziert vor...
Wer bezahlt eigentlich, damit er in die Ausgaben bz. mactechnews.de kommt? Die USB Sticks seh ich jetzt zum zweiten Mal/quote]

Ich glaube, die haben hier einen Sponsorvertrag mit Dr. Dott. Den Adapter gibt es beispielsweise von Delock bereits seit längerer Zeit (auch mit Audioübertragung) und zwar für ungefähr die Hälfte des Preises.

Zur Frage: Natürlich gibt es auch DVI auf HDMI-Adapter. Dann allerdings ohne Audio. DVI ist in etwa das gleiche Signal wie HDMI, halt ohne Audio.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen