Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

„Let the games begin“: Viele Apple Arcade-Spiele in YouTube-Video zu sehen

Außer neuen iPhones, dem iPad mit 10,2-Zoll-Display und aktualisierten Modellen der Apple Watch hat das Unternehmen aus Cupertino am Dienstag auch Details zum Markstart von Apple Arcade bekanntgegeben. Der Abodienst für Spiele startet demnach am 19. September.

Apple zeigte während der Keynote bereits einige Demos von Gaming-Titeln, die Abonnenten des neuen Services spielen können. Im neuen YouTube-Clip „Apple Arcade – Let the games begin“ demonstriert Apple viele weitere Spiele, die Nutzern des Services zur Verfügung stehen.



Erster Eindruck vieler Apple Arcade-Spiele
Apple veranschaulicht in weniger als 2 Minuten, was Anwender von den einzelnen Spieletiteln erwarten können. Das YouTube-Video zeigt kurze Ausschnitte des jeweiligen Gameplays. Folgende Spiele sind in dem Clip zu sehen:

  • Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm
  • Towaga: Among Shadows
  • Mosaic
  • Overland
  • Manifold Garden
  • Lifeslide
  • Where Cards Fall
  • WHAT THE GOLF
  • ChuChu Rocket! Universe
  • Cat Quest II
  • The Enchanted World
  • Hot Lava
  • EarthNight
  • Skate City
  • Jenny LeClue - Detectivu
  • LEGO Brawls
  • Sayonara: Wild Hearts
  • Sonic Racing
  • Pac-Man Party Royale
  • Frogger in Toy Town
  • Shinsekai: Into the Depths
  • Cricket Through the Ages
  • ShockRods
  • Redout: Space Assault
  • Super Impossible Road

Apple Arcade wird für iPhone, iPad, iPod touch, Mac und Apple TV verfügbar sein. Nutzer bekommen zum Marktstart am 19. September Zugriff auf über 100 Spiele, die weder Werbung noch In-App-Käufe enthalten. Der Preis des Dienstes beträgt 4,99 Euro pro Monat.

Kommentare

Embrace12.09.19 18:00
Ihr habt Oceanhorn 2: Knights of the Lost Realm vergessen 😜
+1
nane
nane12.09.19 18:12
PacMan... Sonic... Redout... #kreisch

Shut up and take my money!
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+3
Caliguvara
Caliguvara12.09.19 18:46
Sieht schon am besser aus als das, was da auf der Keynote gezeigt wurde.. 😉
Don't Panic.
+3
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck12.09.19 19:31
Caliguvara
Das ist aber ein großes Kunststück
+3
WollesMac
WollesMac12.09.19 20:31
Zumindest Probleme mit der Grafikkarte wird es bei den Spielen nicht geben...
+4
iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting12.09.19 21:00
Heisst das dass alle Spiele auf allen iDevices spielbar sind? Auch auf einem alten MacBook Air genauso wie auf dem Apple TV?
0
WollesMac
WollesMac12.09.19 21:52
Ich glaube nicht, soll ja nur mit Catalina funktionieren, was ich so gehört habe. Insofern dürften (deutlich) ältere Mac raus sein.
+1
Retrax13.09.19 08:16
Verstehe ich das richtig:

Diese Games bekommt man nur in dem Arcade Abo - oder kann man die auch einzeln im App Store erwerben (mit IAP oder gegen einmalige Bezahlung etc...)?
0
Mowgli13.09.19 08:27
Retrax

Nur über Arcade
0
ApfelHandy4
ApfelHandy413.09.19 09:06
Ich bin zwar weit davon entfernt, mich als Gamer zu bezeichnen, aber das Angebot klingt schon echt richtig gut. Zumal die Unterstützung der PS4-Controller am  TV extrem gut umgesetzt wurde. Ich glaube, dass das ein Hit werden kann ...
+1
Retrax13.09.19 10:15
ApfelHandy4
Ich glaube, dass das ein Hit werden kann ...

Vor allem wenn kontinuierlich neue Spiele auf dem Niveau eingepflegt werden.
+1
MKL
MKL13.09.19 10:17
ApfelHandy4

Jetzt noch FIFA 20 für das Apple TV.

Dann wird es ein Hit
+1
DP_7013.09.19 11:40
Nicht nur am Apple TV. Auch iPhone und iPad unterstützen ps4 und Xbox Controller.
0
el_duderino
el_duderino13.09.19 13:47
kein rick dangerous 2, kein lotus turbo esprit 2, kein fire & ice, kein new zealand story, kein north & south, kein super mario world. da ist ja überhaupt nichts von dem dabei was ich zuletzt so gespielt habe
sticks and stones may break my bones, but words will never harm me
+2
Oceanbeat
Oceanbeat13.09.19 14:02
Frogger...?
Wenn das Universum expandiert, werden wir dann alle dicker...?
0
ApfelHandy4
ApfelHandy413.09.19 15:48
DP_70
Nicht nur am Apple TV. Auch iPhone und iPad unterstützen ps4 und Xbox Controller.

Ist bekannt. Aber ist das wirklich Sinn der Sache? Am iPad .. okay. Kann man vor sich aufstellen ... Aber ich würde nie auf die Idee kommen, einen Controller mit dem iPhone zu verbinden. Dann schon eher noch am Mac.
+1
coin_op13.09.19 18:08
ohhhhh jaaaa... Klassiker müssen her Auch von Nintendo
el_duderino
kein rick dangerous 2, kein lotus turbo esprit 2, kein fire & ice, kein new zealand story, kein north & south, kein super mario world. da ist ja überhaupt nichts von dem dabei was ich zuletzt so gespielt habe
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.