Kurz notiert: Aus für 32-Bit-Spiele, ProSiebenSat.1 startet "Joyn", IMDb.TV kommt nach Europa

"Call of Duty", "Tomb Raider 2" und "Doom 3" sowie viele weitere Spiele gibt es von Aspyr ab sofort nicht mehr in einer 32-Bit-Version für macOS. Das hat das Unternehmen jetzt angekündigt.


Umstieg auf 64-Bit-Versionen empfohlen
Da das im Herbst erscheinende macOS 10.15 "Catalina" keine Unterstützung mehr für 32-Bit-Apps enthalten werde, habe man sich zu diesem Schritt entschlossen, heißt es in einer Mitteilung auf der hauseigenen Webseite. Dort findet sich auch eine vollständige Liste aller betroffenen Spiele. Bereits installierte 32-Bit-Games funktionieren unter macOS 10.14 "Mojave" weiterhin. Da für die genannten Apps jedoch keine 64-Bit-Versionen zur Verfügung stehen, laufen sie nicht mehr unter Apples neuer Systemversion. Wer sie weiter nutzen möchte, darf also nicht auf macOS 10.15 "Catalina" updaten.


50 Livestreams und elf Mediatheken
Mehr als 50 TV-Sender im Livestream und elf Sendermediatheken vereint der neue Videoservice "Joyn", den ProSiebenSat.1 ab heute anbietet. Die werbefinanzierte Plattform kann bis auf Weiteres kostenlos und ohne Registrierung sowohl im Browser als auch auf Mobilgeräten und Smart-TVs genutzt werden. Zum Start des neuen Dienstes hat ProSiebenSat.1 die gleichnamigen Apps für iPhone, iPad und Apple TV aktualisiert und im App Store zur Verfügung gestellt. Version 3.0 unterstützt alle Funktionen von "Joyn", also etwa die Livestreams der unternehmenseigenen Sender wie zum Beispiel ProSieben, Sat.1 oder Sixx, aber auch der öffentlich-rechtlichen Anstalten ARD und ZDF. Inhalte von RTL allerdings stehen nicht zur Verfügung. In den Mediatheken finden sich Serien und Filme, zudem gibt es verschiedene Themen-Kanäle mit Schwerpunkten wie "Kochen & Co." oder "Mysterien der Welt". "Joyn" wird es zukünftig auch in einer kostenpflichtigen Premium-Variante geben, dann sollen auch Angebote wie Maxdome und der Eurosport Player integriert werden.

Amazons werbefinanzierter Streamingservice
Im Verlauf dieses Jahres wird Amazon den hauseigenen werbefinanzierten Streamingservice IMDb.TV auch in Europa anbieten. Das kündigte der Online-Händler jetzt an. In den USA bietet der kostenlose Video-on-Demand-Dienst bereits seit Längerem Tausende von Filmen und Serien an, darunter etwa "La La Land" und "Captain Fantastic". Welche Inhalte in Europa zur Verfügung stehen werden, hat das Amazon-Tochterunternehmen IMDb bislang nicht bekanntgegeben.

Kommentare

StefanE
StefanE18.06.19 14:31
Ist bei Joyn wie bei 7tv auch die Integration in Apples TV-App vorhanden?
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
+1
pünktchen
pünktchen18.06.19 14:45
"wer im Herbst auf die neue Systemversion updaten will, muss auf 64-Bit-Versionen umsteigen, die für die meisten der genannten Apps bereits zur Verfügung stehen."

Öhm nö. Die genannten Spiele sind diejenigen für welche es keine 64-bit Version gibt und auch keine geben wird. Denn der folgende Satz gilt nur für diejenigen Spiele welche weiter verkauft werden:

"After today, the entire library of Aspyr titles on Mac will be 64-bit or will receive a 64-bit update before September."

Und die Liste ist der Hauptgrund warum mein MBA den Schritt nicht mitmachen wird. Das sind nämlich genau die Spiele für die es gerade noch schnell genug ist. Und das dürfte auch für einige Computer gelten die Apple noch verkauft.

+5
andi.bn18.06.19 14:50
StefanE
Ist bei Joyn wie bei 7tv auch die Integration in Apples TV-App vorhanden?
Steht im Text! Es gibt die passende Apple-TV-App. Scheint ja mal ein Fortschritt gegenüber Maxdome.
-1
schaudi
schaudi18.06.19 15:29
andi.bn
StefanE
Ist bei Joyn wie bei 7tv auch die Integration in Apples TV-App vorhanden?
Steht im Text! Es gibt die passende Apple-TV-App. Scheint ja mal ein Fortschritt gegenüber Maxdome.
Nein die Frage war nicht, ob es eine "Apple-TV" App gibt, sondern ob es in Apples "TV-App" integriert sein wird.
+1
Dupondt18.06.19 15:29
pünktchen
Die genannten Spiele sind diejenigen für welche es keine 64-bit Version gibt und auch keine geben wird.

Danke für den Hinweis. Artikel ist korrigiert.
0
Hot Mac
Hot Mac18.06.19 15:42
Ich hab heute Morgen das Interview mit Katja Hofem (Joyn) im Sat.1-Frühstücksfernsehen gesehen.
Es wurde viel geredet, aber wenig gesagt.

Ich persönlich sehe da keine große Konkurrenz zum »Rest« der Streaming-Welt.
Es würde mich natürlich für Joyn freuen ...
0
StefanE
StefanE18.06.19 15:51
schaudi
andi.bn
StefanE
Ist bei Joyn wie bei 7tv auch die Integration in Apples TV-App vorhanden?
Steht im Text! Es gibt die passende Apple-TV-App. Scheint ja mal ein Fortschritt gegenüber Maxdome.
Nein die Frage war nicht, ob es eine "Apple-TV" App gibt, sondern ob es in Apples "TV-App" integriert sein wird.

Danke für die Richtigstellung - genau so war es gemeint.
Hab inzwischen herausgefunden dass es beim Apple TV anscheinend nur ein Update der 7tv App ist. Daher Integration vorhanden, aber immernoch das gleiche Erscheinungsbild und Funktionen. Von den im Artikel genannten anderen Sendern und Live-TV kann ich nichts finden.
Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren!
+2
HESSENbabbler18.06.19 15:58
StefanE


Danke für die Richtigstellung - genau so war es gemeint.
Hab inzwischen herausgefunden dass es beim Apple TV anscheinend nur ein Update der 7tv App ist. Daher Integration vorhanden, aber immernoch das gleiche Erscheinungsbild und Funktionen. Von den im Artikel genannten anderen Sendern und Live-TV kann ich nichts finden.

Leider ist die 7TV/joyn nach dem Update auf joyn aus der Apple TV App verschwunden.
+1
Cupertimo18.06.19 16:45
Typo in der Überschrift. Dort steht IMBb. Es heißt IMDb.
0
Dupondt18.06.19 16:58
Cupertimo
Typo in der Überschrift. Dort steht IMBb. Es heißt IMDb.

Danke für den Hinweis. Ist korrigiert.
0
Kovu
Kovu18.06.19 17:49
Ich bin überrascht, dass Knights of the Old Republic noch weiter aktualisiert wird. Es war zuletzt fast unspielbar.
0
breaker
breaker18.06.19 19:28
Joyn wird jetzt erstmal wegen der neuen Staffel Jerks geladen
0
Wessalius18.06.19 21:18
Kann man bei Joyn auch auf Pro7MAXX zugreifen? Das währe wohl der einzige Sender, der mich interessieren würde.
0
Legoman
Legoman19.06.19 16:22
Hot Mac
... im Sat.1-Frühstücksfernsehen gesehen.
Freiwillig? Ich kann mir diese Labersendung nicht antun. Nur Promis, Klatsch und Tratsch, Cross-Promo für andere Sendungen (die ich mir ums Verrecken nicht anschauen würde) und Lebenstipps für Vollspaten.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen