Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Kurz: Samsungs Unpacked-Event +++ Apple Watch Series 8 mit dritter Displaygröße?

Der Herbst ist normalerweise immer vollgepackt im Tech-Events. Nicht nur Apple veranstaltet mindestens eine Show – Amazon, Microsoft, Google und Samsung wählen ebenfalls bevorzugt September- oder Oktober-Termine für wichtige Hardware-Ankündigungen. Nur zwei Tage nach dem Apple-Event lädt jetzt auch Samsung zur alljährlichen "Unpacked"-Vorführung ein. Diese findet am 20. Oktober statt und stellt die Galaxy-Serie in den Mittelpunkt. Wie es in der offiziellen Kurzbeschreibung heißt, sollte Technologie die Individualität der Nutzer widerspiegeln. Jene ominöse Andeutung wird als Hinweis interpretiert, wonach sich zukünftige Samsung-Smartphones weitgehend bei der Bestellung konfigurieren lassen.

Weitere Angaben macht Samsung nicht, allerdings dürfte es recht schwierig werden, große Beachtung zu finden. Sowohl Apples erwartete Vorstellung des MacBook Pro M1X als auch Googles Markteinführung des Pixel 6 ziehen viel Aufmerksamkeit auf sich. Eine neue Generation des Samsung Galaxy ist frühestens für Anfang 2022 zu erwarten, Samsung hat aller Wahrscheinlichkeit nach also keine sonderlich spektakulären Dinge zu zeigen.


Apple Watch: Diskussionen um zusätzliche Displaygröße
Bislang gab es die jeweils aktuelle Generation der Apple Watch stets in zwei verschiedenen Displaygrößen. Sowohl mit der Apple Watch Series 4 als auch der neuen Series 7 wuchs die Diagonale zwar an, die Zweiteilung blieb hingegen. Nun bringt ein Marktbeobachter den Hinweis ins Spiel, die kommende Generation könne hingegen auf drei Ausführungen setzen. Es gäbe dann nicht nur drei verschiedene Gehäusematerialien, sondern zudem drei Displays zur Auswahl.

Allerdings wäre wohl nichts damit gewonnen, einfach nur eine Art Zwischenstufe anzubieten, die zwischen kleiner und großer Apple Watch angesiedelt ist. Stattdessen erscheint es wahrscheinlicher, eine komplett andere Baureihe zu sehen. Schon mehrfach gab es Berichte, Apple wolle eine besonders stabile "Rugged-Version" anbieten, die sich beispielsweise auch an Kletterer richtet. Sofern Apple also wirklich drei Größen anbietet, dürfte es sich bei der neuen Variante wohl eher um eine solche Umsetzung anstatt nur um ein anderes Display handeln.

Kommentare

Legoman
Legoman13.10.21 14:41
männlich, weiblich, divers?
(Oh Gott, ich möchte damit bitte keine Gender-Diskussion anstupsen...)
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex13.10.21 14:52
Legoman
männlich, weiblich, divers?
(Oh Gott, ich möchte damit bitte keine Gender-Diskussion anstupsen...)
Coming out/ in 3... 2... 1...
0
tk69
tk6913.10.21 15:03
Ach herrjee… Da musste Samsung extra warten, bis Apple seinen Termin preisgibt, nur um irgendwelche „Vergleichsschoten“ auf ihrer Keynote loszulassen… Wetten?

Das ist mittlerweile sehr primitiv und vorhersehbar.🤦🏼‍♂️
+3
MacRS13.10.21 16:54
Samsung wird wohl ein neues Note bringen, kommt doch immer um die Zeit.
0
CJuser14.10.21 08:23
Ich glaube nicht, dass es sich bei der dritten Displaygröße um die "Rugged"-Version handelt. Diese wird bestimmt ein vorhandenes eher kleines Display nutzen. Bei der dritten Größe handelt es vielleicht eher um einer noch größere (und vielleicht flachere) Variante.

Was das Samsung-Event angeht: sollten nicht noch neue Tablets inkl. einer Version mit 14,6 Zoll vorgestellt werden?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.