Gerüchte um Ende der exklusiven Partnerschaften zwischen Apple und den Mobilfunkbetreibern

Als Apple das erste iPhone auf den Markt brachte, wurde AT&T als exklusiver Partner gewählt. In den meisten anderen Ländern ist es ebenfalls so, dass sich Apple für einen Mobilfunkbetreiber entschied und offiziell nur mit diesem zusammenarbeitete. Wer gerne freie Anbieterwahl haben wollte, konnte sein Gerät entweder von dieser Einschränkung befreien oder in einem Land kaufen, in dem Netzanbieterbindung nicht üblich bzw. nicht erlaubt ist. Aktuellen Berichten zufolge könnte diese exklusive Bindung aber fallen, wenn die vor zwei Jahren ausgehandelten Verträge Ende 2009 auslaufen. Dies betrifft unter anderem auch Deutschland, wo das iPhone bekanntlich zusammen mit T-Mobile vertrieben wird. Angeblich sei es nach Ablauf der exklusiven Zusammenarbeit auch möglich, das iPhone offiziell über andere Anbieter zu beziehen. Ein Telekom-Sprecher kommentierte die Berichte mit "Die Partnerschaft mit Apple ist langfristig. Daran ändert sich bis Ende 2009 nichts". Auf der einen Seite wäre es natürlich denkbar, dass Apple zu Gunsten größerer Marktanteile das iPhone für alle Anbieter zulässt, allerdings bedeutet das Auslaufen der ursprünglichen Vereinbarung nicht, keine exklusive Folgevereinbarung schließen zu können. Für die jeweiligen Mobilfunkanbieter ist es von großem Interesse, populäre Geräte wie das iPhone exklusiv führen zu können, da so viele Neukunden zu T-Mobile kommen. Derzeit ist es noch offen, wie sich Apple entscheidet. Sowohl freie Anbieterwahl als auch exklusive Partnerschaften bringen Vorteile und Nachteile mit.

Weiterführende Links:

Kommentare

Dirk!24.06.09 19:31
Mist, nachdem ich jetzt fast zwei Jahre duechgehalten habe angesichts der Telekompreise auf das iPhone zu verzichten, war ich gerade weich geworden...
Und nun das! Jetzt muss ich doch weiter bis November warten
0
typneun_ms24.06.09 19:35
Eines ist klar: VIELE in Deutschland würden sich ein iPhone holen, wenn sie dafür nicht den Anbieter wechseln müssten. Ich ebenfalls...
0
typneun_ms24.06.09 19:36
... um es noch hinzuzufügen: gerade die App-Hersteller sollten doch dahinter sein, dass die iPhone-Plattform noch weiter verbreitet ist. Mehr iPhones, mehr Downloads, mehr Kohle! Also: macht Druck bei Apple!
0
chill
chill24.06.09 19:39
Sowohl freie Anbieterwahl als auch exklusive Partnerschaften bringen Vorteile und Nachteile mit. (fen)

was bringt denn bitte freie anbieterwahl für nachteile mit sich?

ausser das der monopolist natürlich weniger "shareholder value" einsackt ...
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
bono01
bono0124.06.09 19:42
Sehr viele würden gerne das iPhone komplett frei und ohne jede Providerbindung erwerben und mit bestehenden Verträgen, oder via Prepaid nutzen. Aber ich glaube das es eher so laufen wird, das T-Mobile eine menge Kohle auf den Tisch legen wird um weiterhin der Exklusive Vertreiber des iPhones zu bleiben. Und dieses Geld holen sie sich dann von den Kunden wieder indem sie die iPhone Verträge noch unatraktiver machen als sie bisher eh schon sind. *sick*
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
chill
chill24.06.09 19:43
typneun

du weisst schon das es mit "gewissen tools" möglich ist apps auch "für lau" "zum testen" auf das iphone zu laden und dann sogar mit itunes zu syncen, oder? und ich meine NICHT die "lite" apps ...

wenn sich das so verbreitet wie mit der musik, dann gute nacht 79ct apps. um zu überleben müssen die entwickler die dann leider teurer machen
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
z3r0
z3r024.06.09 19:43
Nunja, zumindest ist es ja jetzt schon kein Problem mehr bei Vodafone ein iPhone zu bekommen.
Und welcher andere Provider würde sich noch lohnen?
E-Plus...? Näääää.....
Somit bleibt nicht mehr viel was nicht eh zu den 2 grossen gehört, mal abgesehen von O2.
Aber bei denen bin ich Rechnungstechnisch auch nicht glücklich geworden.
Achso... Bin einer dieser "mit mir kann man´s ja machen" Telekom Kunden.
0
bono01
bono0124.06.09 19:46
chill
du weisst schon das es mit "gewissen tools" möglich ist apps auch "für lau" "zum testen" auf das iphone zu laden und dann sogar mit itunes zu syncen, oder? und ich meine NICHT die "lite" apps ...
Und es ist einfacher als man denkt. War regelrecht überrascht.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
chill
chill24.06.09 19:51
ich auch.

aber ich habs gelöscht ... die paar cent für die apps gönne ich den entwicklern dann doch gerne
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
bono01
bono0124.06.09 19:56
chill

Ich habs getestet um mir Navigons Navigations Lösung mal anzuschauen und zu testen. 75€ blind ausgeben ist nicht mein ding. Ich will wenigstens vorher mal testen. dafür ist das ideal. Aber generell mach ich das auch nicht. Kaufe auch meine Apps ganz legal.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
barabas24.06.09 20:05
Ich bin auch der Meinung, freie iPhones hierzulande wie bereits in anderen Ländern würden den Verkaufserfolg noch einmal deutlich steigern.
Aber wie schon in den letzten beiden Jahren wo von Zeit zu Zeit solche "Spekulationen" immer wieder einmal auftauchten, - wirklich glauben tu ehrlich gesagt nicht daran und darauf zu warten und zu hoffen ist meiner Meinung nach Zeitverschwendung. Wer ein freies iPhone braucht oder will sollte deshalb nicht zögern und sie bei den bekannten Quellen ordern.
0
bono01
bono0124.06.09 20:08
barabas

Das sehe ich genauso. Zu warten macht keinen Sinn. Wer jetzt ein iPhone haben möchte soll es sich lieber jetzt auch kaufen.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
LoCal
LoCal24.06.09 20:08
Die Partnerschaft mit Apple ist langfristig. Daran ändert sich bis Ende 2009 nichts

ist das nicht einfach marketingsprech? Also ich kann da nix von exklusivität rauslesen... es könnte also auch bedeuten, dass es das iPhone ende 2009 weiter bei t-mobile .... aber vielleicht auch bei allen anderen mobilfunkunternehmen....


Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
Ronny
Ronny24.06.09 20:09
Wann genau läuft den der Vertag aus?Ich hab eh noch bis November zeit mich zu entscheiden.So lange muß mein Classic noch reichen.
0
Sambuca
Sambuca24.06.09 20:10
soweit ich weiss, geht dies nur mit einem "gejailbreakedtem" iphone, oder liege ich da falsch?
ich hätte auch interesse sowftware zu testen bevor ich sie erwerbe. die bewertungen im appstore sind ja grössten teils nicht zu gebrauchen. da haben sich, meiner meinung nach, sehr viele laien verirrt.
ein test der apps hätte mir schon einige programme und nerven erspart...
kann mir dabei jemand behilflich sein?
Meine erste Liebe hiess LCII
0
Ronny
Ronny24.06.09 20:12
Sambuca
Ja geht nur mit JB
0
bono01
bono0124.06.09 20:15
Sambuca

Ja geht nur mit einem Jailbreak und einer bestimmten Cydia Software.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
Fantin24.06.09 20:20
Gab es eigentlich schonmal Überlegungen diesbezüglich eine Online-Petition zu starten? Da gäbe es sicher viele Unterzeichner...
0
adf3224.06.09 20:21
Nur so als Beispiel aus der Schweiz:

Mehrere iPhone-Anbieter bedeutet nicht, dass die Geräte keinen SIM-Lock haben...
0
don.redhorse24.06.09 20:26
bis jetzt war für mich T-Mobile ein "nogo", ich will eine Gesprächsflat und eine Datenflat für übersichtliches Geld, dass kann doch nicht so schwer sein...

Wenn Apple diesen Schritt, hoffentlich, durchzieht werden die Tarife sicher auf Dauer günstiger und da ist es mir dann egal ob der Anbieter D1, D2, E+ oder O2 heisst, Hauptsache der Preis passt.

Für SE wirds natürlich eher unschön, zumindest einen Kunden sind sie dann los..
0
MacTobi
MacTobi24.06.09 20:48
Vielleicht wird denn auch die Zeit reif dafür sein, die freien iPhones über den Apple-Onlinestore (egal in welchem Land) zu vertreiben.

Das würde das ganze System vereinfachen ...
Ein Kluger bemerkt alles. Ein Dummer macht über alles eine Bemerkung. (Heinrich Heine)
0
jannes64
jannes6424.06.09 20:48
naja leute, das ausland ist von keinem punkt deutschlands aus weit und dort gibt es die iphones ohne simlock. ich persönlich lache mir allerdings einen ast ab, wenn jemand tatsächlich 700 euro für ein handy hinblättert...
LESS IS MORE
0
Mibra24.06.09 21:01
Sinn mavht das iPhone doch eh nur mit einem guten Netz und da bleibt nur D1 u D2. Klar in Berlin oder so ist es mit o2 natürlich genail aber leider müssen die noch viel Arbeit in ihr Netz stecken.

Hoffe Apple lässt die Bindung fallen. Wenn dies der Fall ist haben Nokia und Co ein ziemliches Problem!
0
bono01
bono0124.06.09 21:08
Also ich nutze mein iPhone mit Congstar. Dasselbe gute D1 Netz und das zu guten Preisen.
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
Panta24.06.09 21:10
ein iphone mit einer datenflat und zu dem gleichen anbieter gratis telefonieren.
das waer der perekte vertrag fuer mich.

diese sms und freiminuten verbrauch ich nichtmal ansatzweise pro monat.
0
Andreas Hofmann24.06.09 21:19
jannes64
naja leute, das ausland ist von keinem punkt deutschlands aus weit und dort gibt es die iphones ohne simlock. ich persönlich lache mir allerdings einen ast ab, wenn jemand tatsächlich 700 euro für ein handy hinblättert...

T-Mobile-Kunden bezahlen am Ende noch viel mehr.
0
teorema67
teorema6724.06.09 21:23
Apple wird langsam wieder vernünftig.

Am Schluss fällt auch noch die Zensur im AppStore. Viva la libertà!
Vornehme Leute haben immer viel Müll (badisches Sprichwort)
0
sgn400
sgn40024.06.09 21:23
jannes64

250€ Herstellung
120€ System
80€ Entwicklung
50€ Vertrieb usw.

=500€ + 25% Gewinn/ Verlust = 625€

nicht mehr weit weg von 700€ und in der Größenordnung kosten auch Handys in der Kategorie. Natürlich nicht wenn man sie für 1€ bekommt .... da müssen die schliesslich auch noch Gewinn mit machen .... Sprich Apple verdient da an dem iPhone: 700€-0,5€= 699,50€ ... Sarkasmusmodus aus.

MfG
T.J.

PS: Bevor das Gemeckere losgeht, Nein, ich kalkuliere nicht bei Apple und es sind auch keine Zahlen die ich von Apple habe. Sie sollen nur bisschen veranschaulichen wo noch Geld drin steckt .... Ob einem das iPhone 700€ Wert ist muss man natürlich selber wissen, dabei ist es aber egal ob man ein T-Mobile Vertrag hat oder es über das Ausland gekauft hat ....
Fällt der Apfel vom Baum, hatte Newton recht
0
bono01
bono0124.06.09 21:24
Die einfachste Lösung für alle wären doch Modular aufgebaute Tarife. Jeder nimmt das was er persönlich benötigt. Wie es beim Autokauf doch auch ist. Der eine braucht ne Klimaanlage und bezahlt sie, der andere braucht sie nicht und nimmt lieber einen Fahradträger auf dem Dach. Ist es so schwer so etwas im Mobilfunk Markt zu machen?!
"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)
0
teorema67
teorema6724.06.09 21:25
Sambuca
Ja geht nur mit JB

Sambuca, JB, in was für ein Forum bin geraten?
Vornehme Leute haben immer viel Müll (badisches Sprichwort)
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen