Für Entwickler: Aus iTunes Connect wird App Store Connect, Design-Resourcen für iOS 12

iTunes Connect war ursprünglich einmal dafür gedacht, dass Musik-Labels Inhalte in den iTunes Store übermitteln können - bei Einführung des App Stores verwendete Apple das selbe System für App-Entwickler. Schon seit des Starts des App Stores ist iTunes Connect ein Dorn im Auge der Entwickler - limitierte, schlecht umgesetzte Funktionen, lange Ladezeiten wie auch zufällig auftretende Fehler sind an der Tagesordnung.

In der Nacht hat Apple iTunes Connect nun in App Store Connect umbenannt, wenn es sich bei dem Benutzerkonto um einen Account in Apples Entwicklerprogramm handelt. Für Musiklabels steht iTunes Connect nach wie vor zur Verfügung. Zeitgleich hat Apple auch eine neue App mit dem Namen "App Store Connect" im App Store zur Verfügung gestellt, belässt aber die "iTunes Connect"-App für Labels weiterhin im Angebot. Apple möchte wohl endlich die Entwicklung von iTunes Connect aufspalten, um sich besser auf spezielle Funktionen für App-Entwickler konzentrieren zu können.


Von den Funktionen her unterscheidet sich App Store Connect von iTunes Connect derzeit nicht - nur die Icons an der Oberfläche und manche Grafiken in den Verkaufsstatistiken wurden etwas aufgehübscht. Auch die App "App Store Connect" ist wurde im Vergleich zu der "iTunes Connect"-App nur leicht an der Oberfläche modifiziert.

Neue Design-Ressourcen für iOS 12
Will man eine App entwickeln, ist man sehr gut beraten, erst einmal den Unterbau der App wie auch die Benutzeroberfläche zu planen. Apple stellt für letzteres diverse Vorlagen bereit, mit denen der Entwickler oder Designer die Oberfläche einer App in Photoshop, Adobe XD und Sketch planen können - erstmals stehen auch manche dieser Vorlagen für Apples eigenes Programm Keynote zum Download bereit. In den Vorlagen sind alle gängigen Benutzeroberflächenelemente wie Knöpfe, Schieberegler oder Navigationsleisten zu finden, mit denen man schnell einen Rohentwurf einer Benutzeroberfläche zusammenklicken kann.


Apple hat bisher nur die Design-Resourcen für iOS 12 angepasst - nicht jedoch für macOS 10.14 Mojave. Der Download-Link führt noch zu den Vorlagen für macOS 10.13 High Sierra.

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.