Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Firmware 3C39 für AirPods Max behebt vorschnelle Akku-Entladung und weitere Probleme

Das Smart Case, das den AirPods Max im Lieferumfang beiliegt, dient nicht nur dem (ohnehin eher mäßigen) Schutz der Kopfhörer, sondern erfüllt noch eine weitere Funktion: Befinden sich die Over-Ears in der Hülle, werden diese in einen Energiesparmodus versetzt. Apple erklärt, dass nach 18 Stunden ein besonders energieeffizienter Stromsparmodus aktiviert wird. Da sich die AirPods Max nicht einfach ausschalten lassen, ist dieser Schritt ein wichtiger: Die Akkulaufzeit sollte sich so deutlich erhöhen. Für viele Anwender blieb diese Wirkungsweise jedoch fahle Theorie: So berichteten einige Besitzer der Over-Ears, dass sich diese über Nacht drastisch entladen hatten, obwohl sie im Smart Case Platz fanden. Nun hat Apple dieses Problem behoben.


Ultra-Stromsparmodus bereits nach einer halben Stunde aktiv
Vergangene Woche veröffentlichte Cupertino ein Firmware-Update für die Bügelkopfhörer: Zu den Verbesserungen, die Version 3C39 mit sich bringt, schweigt sich Apple wie so oft beharrlich aus. Nun zeigen aber Erfahrungsberichte von Anwendern, dass ihre Probleme mit den schwindenden Energiereserven der Vergangenheit angehören: Der Akkuverbrauch der AirPods Max ist nun weit geringer, wenn sich diese im Smart Case befinden. Das scheint vor allem auf den Ultra-Stromsparmodus zurückzuführen sein: Dieser aktiviert sich nicht länger erst nach 18 Stunden, sondern bereits nach etwa 30 Minuten. Auch an der Konnektivität scheint Apple gefeilt zu haben: Wechselt der Anwender zwischen verschiedenen Audioquellen, so erfolge das nun reibungsloser als zuvor. Ein weiteres Problem betraf bislang nur Anwender, die bereits iOS 14.5 auf dem iPhone installiert haben: Die Kopfhörer waren manchmal nicht in der Lage, den Verbindungsaufbau zu vollziehen. Auch dieses Ärgernis ist mit der neuen Firmware passé.

Links: Energiereserven der AirPods Max nach 12 bis 15 Stunden mit alter Firmware. Rechts: Energieverbrauch nach 11 bis 13 Stunden mit der Firmware-Version 3C39.
Quelle: @_inside via Twitter

Update erfolgt automatisch
Um den aktuellen Stand der Firmware herauszufinden, muss das Bluetooth-Menü in den Einstellungen des iPhones bemüht werden. Dort findet sich ein „i“ neben den AirPods Max, das Aufschluss über die installierte Version gibt. Das Update lässt sich nicht manuell anstoßen. Einige Nutzer berichten davon, ihre Kopfhörer ans Ladekabel angesteckt und kurz Musik gehört zu haben, um die Aktualisierung einzuleiten.

Kommentare

MetallSnake
MetallSnake15.03.21 12:40
Ich hatte vor dem Update keine Probleme, aber jetzt ist das ANC nicht mehr so stark wie vorher.
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
0
Singdudeldei15.03.21 13:27
MetallSnake
Ich hatte vor dem Update keine Probleme, aber jetzt ist das ANC nicht mehr so stark wie vorher.

Woran merkst du das? Ich höre weiterhin rein gar nichts, wenn ich ANC aktiviert habe. Hundegebell und Kindergeschrei draußen, Summen von Geräten und Ventilatoren – alles weg.
0
tranquillity
tranquillity15.03.21 13:52
So stark wie bei Singdudelei ist das anc bei mir nie. Ehrlich gesagt hatte ich mir da mehr von versprochen. Ich höre noch fast alles, allerdings sehr stark gedämpft. Der Killer ist aber wenn jemand Geige spielt. Das hört man sehr deutlich, trotz anc.
0
MetallSnake
MetallSnake15.03.21 14:13
Singdudeldei
Woran merkst du das? Ich höre weiterhin rein gar nichts, wenn ich ANC aktiviert habe. Hundegebell und Kindergeschrei draußen, Summen von Geräten und Ventilatoren – alles weg.

Ich höre mehr als vorher wenn ANC aktiviert ist. Laufender Fernseher, andere Person im Raum, auch die eigene Stimme ist plötzlich hörbar, so dass ich mich schon mit aktivem ANC unterhalten könnte. (Natürlich alles immer noch leiser als im Transparenzmodus.)
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
0
mkummer
mkummer15.03.21 16:43
Man kann das Update in der Tat „anstossen“, wenn man die Kopfhörer aus dem Case nimmt, mit dem iPhone verbindet(wenn nötig) und Musik abspielt. Das kann aber unterschiedlich lange dauern - bei mir gestern ca. 40 min.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
0
Piet7915.03.21 17:41
Bei mir ist ANC auch deutlich abgeschwächt nach dem Update. Finde ich jetzt nicht so toll.
0
Singdudeldei15.03.21 20:26
Singdudeldei
Ich höre weiterhin rein gar nichts.

Dieser Kommentar war, im Nachhinein betrachtet, übertrieben.
+1
darkdickfire
darkdickfire15.03.21 21:03
Kann man das FW-Update rückgängig machen oder generell alle FW-Updates pausieren?
0
ricoh15.03.21 22:09
MetallSnake
Ich hatte vor dem Update keine Probleme, aber jetzt ist das ANC nicht mehr so stark wie vorher.

Ich bemerke keinen Unterschied.
0
ela16.03.21 12:46
Akku-Verhalten hier deutlich besser als vorher!
ANC keine Änderung festgestellt
0
Mr BeOS
Mr BeOS29.04.21 23:38
Warum nicht einfach die Möglichkeit die Kopfhörer per Knopfdruck komplett auszuschalten?
Bei meinem E-herd, meinem Wasserhahn … aber auch meinen Bowers Wilkins funktioniert das ganz einfach.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei :-P
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.