Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Fernseher mit AirPlay-Support: Apple aktualisiert TV-Liste

Apple überraschte vor etwas mehr als einem Jahr, als das Unternehmen AirPlay 2 für Drittanbieter-Fernseher freigab. Hersteller wie Samsung oder LG konnten fortan Apples Multimedia-Schnittstelle in den hauseigenen TV-Geräten implementieren. Innerhalb der letzten 13 Monate sind mehr und mehr Fernseher hinzugekommen, die AirPlay 2 und Apples TV-App unterstützen.

Das Unternehmen aus Cupertino aktualisiert die Liste von Fernsehern mit AirPlay-Support auf der eigenen Website regelmäßig, sodass Kunden immer einen Überblick bezüglich der AirPlay-geeigneten Modellreihen aller Anbieter bekommen. Kürzlich kamen auf Apples US-Seite 10 neue Einträge hinzu, die auf der deutschen Seite noch nicht berücksichtigt sind.


2020er Modellreihen von LG, Sony und VIZIO
Inklusive der neugenannten Geräte steigt die Zahl der TV-Modellreihen mit AirPlay-Support damit auf 34. Hier die vollständige Liste von Apples US-Seite (die deutsche Website dürfte bald nachziehen):

  • LG OLED (2019, 2020)
  • LG NanoCell NANO 9, 8 Serie (2020)
  • LG UHD UN 8 Serie (2020)
  • LG UHD UN 71 Serie und neuer (2020)
  • LG NanoCell SM 9, 8 Serie (2019)
  • LG UHD UM 7, 6 Serie (2019)
  • Samsung FHD/HD 4, 5 Serie (2018)
  • Samsung QLED 4K Q6, Q7, Q8, Q9 Serie (2018, 2019)
  • Samsung QLED 8K Q9 Serie (2019)
  • Samsung The Frame Serie (2018, 2019)
  • Samsung Serif Serie (2019)
  • Samsung UHD 6, 7, 8 Serie (2018, 2019) (u.a. )
  • Sony Z8H Serie (2020)
  • Sony A9S Serie (2020)
  • Sony A8H Serie (2020)
  • Sony X95H Serie (2020)
  • Sony X90H Serie (2020)
  • Sony X85H Serie (2020)
  • Sony X80H Serie (2020)
  • Sony Z9G Serie (2019)
  • Sony A9G Serie (2019)
  • Sony X950G Serie (2019)
  • Sony X850G Serie (2019 55”, 65”, 75” und 85” Modelle)
  • Sony Z9F Serie (2018)
  • Sony A9F Serie (2018)
  • VIZIO OLED (2020)
  • VIZIO P-Serie Quantum X (2019, 2020)
  • VIZIO P-Serie Quantum (2018, 2019, 2020)
  • VIZIO P-Serie (2016, 2017, 2018)
  • VIZIO M-Serie Quantum (2019, 2020)
  • VIZIO M-Serie (2016, 2017, 2018)
  • VIZIO E-Serie (2016, 2017 und 2018 UHD-Modelle)
  • VIZIO V-Serie (2019, 2020)
  • VIZIO D-Serie (2018, 2019)

Sowohl von LG, Sony als auch VIZIO sind neue 2020er Varianten hinzugekommen. Von Samsung dürften bald ebenso diesjährige Modellreihen folgen.

Auch Bose liefert Firmware-Update für AirPlay aus
Bose hat ein Firmware-Update für diverse der hauseigenen Lautsprecher freigegeben, das unter anderem den Support von AirPlay 2 bereitstellt. Die entsprechenden Bose-Speaker unterstützen damit Apples Multimedia-Schnittstelle und die damit verknüpften Features, was die Nutzung vor allem über iDevices vereinfacht und komfortabler gestaltet. Diverse SoundTouch-Modelle gehören ebenso dazu wie das Lifestyle Home Entertainment System.

Kommentare

Gedankenschweif28.02.20 19:24
Wie sieht es eigentlich mit Beamern mit AirPlay 2 aus?
0
g_from_h28.02.20 19:42
Weiß jemand wo man bei einem LG TV mit AirPlay2 die PIN Abfrage deaktivieren kann?
0
Scrubelicious28.02.20 20:22
Schade das Philips da nix macht.
Don't believe everything on the internet!
+1
Windwusel
Windwusel28.02.20 22:57
Scrubelicious
Schade das Philips da nix macht.

Phillips "programmiert" die schlimmste TV-Software aller Zeiten. Meinst du die können AirPlay implementieren?
Hätten die Ambilight nicht, gäbe es die TV-Sparte vermutlich nicht mehr.
Phillips Support
Wenn Sie die neueste Software auf Ihrem TV-Gerät installiert haben, gibt es keine Fehler in der Software.
Musste herzlich lachen, war aber auch traurig über solche Inkompetenz. Nach den vielen Problemen die ich hatte, habe ich das Gerät wieder abgegeben. Auch wenn Ambilight sehr schön war.
MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods (1. Gen) & AirPods Pro (1. Gen), Apple TV 4K (1. Gen) und HomePod (1. Gen)
+5
Luivision28.02.20 23:51
Phillips stellt keine TV bzw Audio/Unterhaltung Elektronik mehr her.
Sie konzentrieren sich auf den Gesundheitssektor und Haushaltsgeräte.
Die unter der dem Markennamen Phillips vertriebenen Tv kommen von TPV Technology. Einige werden eine andere Tochter von Ihnen kennen. AOC Monitors.

Aber zurück zum Thema.
Auf Philips und Panasonic wird man wohl noch einige Zeit, vergebens, warten. Wie auch auf andere Hersteller die nicht auf dem Nord Amerikanischen Kontinent Ihre TVs vertreiben.
Nach dem was mir zugetragen wurde, wurde Panasonic von Seiten apple "mitgeteilt" das zurzeit kein Interesse besteht.
Was irgendwie so garnicht zu den Ambitionen seitens  zu TV+ passt.
+1
Himmellaeufer29.02.20 01:03
Kann ich mit einem solchen Termin TV auch den HomePod zur Audioausgabe nutzen?
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
0
Scrubelicious29.02.20 09:16
Windwusel
Scrubelicious
Schade das Philips da nix macht.

Phillips "programmiert" die schlimmste TV-Software aller Zeiten. Meinst du die können AirPlay implementieren?
Hätten die Ambilight nicht, gäbe es die TV-Sparte vermutlich nicht mehr.
Phillips Support
Wenn Sie die neueste Software auf Ihrem TV-Gerät installiert haben, gibt es keine Fehler in der Software.
Musste herzlich lachen, war aber auch traurig über solche Inkompetenz. Nach den vielen Problemen die ich hatte, habe ich das Gerät wieder abgegeben. Auch wenn Ambilight sehr schön war.
Da hast wohl noch nie ein Fernseher oder ein anderes Geräte von Sony gehabt.
Don't believe everything on the internet!
0
Windwusel
Windwusel29.02.20 14:12
Scrubelicious
Windwusel
Scrubelicious
Schade das Philips da nix macht.

Phillips "programmiert" die schlimmste TV-Software aller Zeiten. Meinst du die können AirPlay implementieren?
Hätten die Ambilight nicht, gäbe es die TV-Sparte vermutlich nicht mehr.
Phillips Support
Wenn Sie die neueste Software auf Ihrem TV-Gerät installiert haben, gibt es keine Fehler in der Software.
Musste herzlich lachen, war aber auch traurig über solche Inkompetenz. Nach den vielen Problemen die ich hatte, habe ich das Gerät wieder abgegeben. Auch wenn Ambilight sehr schön war.
Da hast wohl noch nie ein Fernseher oder ein anderes Geräte von Sony gehabt.
Hatte ich auch schon. Sowohl mit Android, ein SmartTV aus der Vor-Android-Zeit, und eine Röhre. Die beiden waren Softwareseitig zwar auch Mist, aber Welten besser als Philips mit und ohne Android.
MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone 12 Pro Max und iPhone X, AirPods (1. Gen) & AirPods Pro (1. Gen), Apple TV 4K (1. Gen) und HomePod (1. Gen)
-1
Herr_Rossi
Herr_Rossi01.03.20 12:41
Gedankenschweif
Wie sieht es eigentlich mit Beamern mit AirPlay 2 aus?

Das würde mich auch mal interessieren!
0
deus-ex02.03.20 09:03
Meine Erfahrungen mit "Smart-TVs".
- Samsung nach knapp 2 Jahren. Panel kaputt
- Sony. Nach knapp 2 Jahren. Panel kaputt.
- Philips. Läuft seit 3 Jahren. Software nach 4-5 Updates endlich stabil. Anroid halt. Nach den Erfahrungen mit diesem Anroid werde ich mir auf jeden Fall NIE ein Smartphone mit Anroid kaufen.
+2
pit1958ffm
pit1958ffm02.03.20 17:47
Ich habe einen Philips, der wird jetzt 10 und hat nie ein Software-Update erfahren!
Allerdings dient er auch nur noch als Wiedergabegerät für ein altes Fire-TV im Schlafzimmer...
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.