Beats Studio3 Wireless: Bald neue Farben mit Gold-Akzenten erhältlich

Apple wird bald eine Sonderkollektion der Over-Ear-Kopfhörer Beats Studio3 Wireless veröffentlichen. Die „Skyline Collection“ bietet keine Hardware-Änderungen, sondern ausschließlich neue Farben. Es gibt drei neue Farbvarianten mit Akzenten in Gold, zudem wurde ein vorhandenes Modell an das Skyline-Design angepasst.

Gold-Akzente sollen den luxuriösen Farbcharakter verleihen
Zu den neuen Farben gehören Midnight Black, Crystal Blue und Desert Sand. Das schon länger verfügbare Modell in Asphaltgrau bekommt ebenfalls goldene Akzente am Bügel und den Außenseiten der Hörmuscheln. Apple zufolge verleiht die Skyline Collection den Studio3 einen luxuriösen Charakter. Das Unternehmen bietet die neue Kollektion zusätzlich zu den bisherigen Wireless-Modellen an (Apple Store: ).


Eines der besonderen Merkmale des Studio3 Wireless ist der W1-Chip, den Apple auch in den AirPods verbaut. Damit lässt sich der Kopfhörer schnell und einfach mit iPhone, iPad oder Mac koppeln. Das Noise-Cancelling (ANC) filtert zudem aktiv externe Störgeräusche. Mit ANC beträgt die Akkulaufzeit bis zu 22 Stunden, ohne bis zu 40 Stunden. Die Skyline-Ausführungen sollen nächste Woche auf den Markt kommen und ebenso wie die aktuellen Modelle 349,95 Euro kosten.

Kommentare

Böser Keks
Böser Keks11.10.18 07:17
Was ist denn ein “Over-War” Kopfhörer?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen