Apple-Pay-Chefin Jennifer Bailey ist Hauptrednerin bei Branchentreffen "Transact"

Jennifer Bailey, die Chefin des iPhone-Zahlungsdienstes Apple Pay, ist die Hauptrednerin beim diesjährigen Branchentreffen "Transact". Das gab jetzt der Veranstalter einer der wichtigsten Zusammenkünfte der internationalen Zahlungsverkehrsbranche bekannt.


"Apple Pay hat Zahlungsverkehr verändert"
Einer der Gründe für die Einladung der Apple-Managerin sei die Tatsache, dass Apple Pay den Zahlungsverkehrssektor verändert habe, teilte Jason Oxman, der CEO der Electronics Transactions Association (ETA) mit. Die Organisation veranstaltet vom 30. April bis 2. Mai 2019 im Mandalay Bay Convention Center in Las Vegas ihr diesjähriges Branchentreffen. Hierzu werden mehr als 4.000 Besucher und über 200 Aussteller aus mehr als 25 Ländern erwartet. Über 500 Unternehmen schicken nach Angaben der ETA Vertreter in die Wüstenstadt im US-Bundesstaat Nevada.

Jennifer Bailey ist als Hauptrednerin der "Transact" angekündigt.

"Einfache, bequeme und sichere Zahlungen"
Bailey wird in ihrer Rede laut der Mitteilung der ETA darstellen, wie Cupertino mit Apple Pay Kunden und Händlern "einfache, bequeme und sichere" Zahlungen ermöglicht. Die Apple-Managerin freut sich bereits auf ihren Auftritt bei den Vertretern der Zahlungsdienstleistungsbranche. Sie will den Zuhörern in Las Vegas unter anderem berichten, wie Apple vorgeht, um den Kunden eine "bessere Erfahrung beim Bezahlen" zu verschaffen.

Globaler Verband hat mehr als 500 Mitglieder
Die ETA ist ein globaler Branchenverband des Zahlungsverkehrssektors und vertritt nach eigenen Angaben mehr als 500 Unternehmen. Die Mitglieder, zu denen unter anderem Visa, Mastercard, Paypal und AliPay, aber auch Technologiekonzerne wie Apple, Intel und Microsoft gehören wickeln mit ihren Dienstleistungen jährlich Zahlungen im Wert von mehr als 21 Billionen US-Dollar ab.

Kommentare

elBohu
elBohu17.01.19 15:46
Mag alles sein, interessiert aber scheinbar die deutschen Banken recht wenig.
wyrd bið ful aræd
0
Kovu
Kovu17.01.19 17:11
Sollen sie (die deutschen Banken) an ihrer Arroganz ersticken. Ich habe Ihnen jedenfalls deswegen den Rücken gekehrt.
+3
Felensis
Felensis22.01.19 11:06
Kovu
Sollen sie (die deutschen Banken) an ihrer Arroganz ersticken. Ich habe Ihnen jedenfalls deswegen den Rücken gekehrt.
Zum Glück gehören da nicht alle dazu. Bin wegen Apple Pay zur comdirect und kann das nur jedem Interessierten wärmstens ans Herz legen. Eine innovative Onlinebank am Puls der Zeit. Bereue den Wechsel von der (konservativen) Sparda keine Sekunde und nutze seither Apple Pay fast täglich
Gamer. Geek. Minimalist.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen