App Store vs. Play Store: Halb so viele Downloads, doppelt so viel Umsatz

Google hat Apple bei den Handy-Betriebssystemen um Längen überholt: Weltweit nutzen 76 Prozent der Kunden Android, 19 Prozent verwenden iOS. Besonders hoch ist der Anteil in Deutschland: 80 Prozent der Smartphones sind mit dem Google-Betriebssystem ausgestattet. In den USA hat iOS die Nase allerdings vorne: 53 Prozent der Kunden setzen iOS ein, Android kommt auf eine Verbreitung von 46 Prozent. Andere Smartphone-Betriebssysteme spielen praktisch keine Rolle mehr.


Trotz der ungleich größeren Nutzerschaft wird im App Store erheblich mehr Umsatz generiert als im Google Play Store: Im dritten Quartal 2017 gaben Apple-Nutzer 9,7 Milliarden Dollar aus, Android-Anwender investierten im selben Zeitraum nur 5,1 Milliarden Dollar in Apps. Im Jahresvergleich konnte Apple den Vorsprung 2018 sogar noch ausbauen: Im gerade abgelaufenen 3. Quartal 2018 wurden 12 Milliarden Dollar im App Store (+23%) und 6,2 Milliarden im Play Store (+21,5%) umgesetzt.


Anders sieht es jedoch bei den puren Download-Zahlen aus. Im 3. Quartal 2017 wurden 7,3 Milliarden Apps im Apple App Store heruntergeladen, 17,1 Milliarden im Google Play Store. Apple konnte die Download-Zahlen im 3. Quartal 2018 nur um 3 Prozent auf 7,6 Milliarden Downloads steigern, Google jedoch um 14,3 Prozent auf 19,5 Milliarden.


Klammert man Spiele-Apps aus, erzielte Netflix den meisten Umsatz, gefolgt von Tinder, Tencent Video und der chinesischen Video-App iQIYI. Die meisten Downloads verzeichneten die Apps WhatsApp, Facebook Messenger, Facebook, TikTok, Instagram und SHAREit:


Bei Spielen führen Honor of Kings, gefolgt von Monster Strike und Fate/Grand Order die Umsatz-Statistik an. Helix Jump, Rise Up, Hello Stars und PUBG Mobile sind die meist heruntergeladenen Spiele-Apps im App Store und Google Play Store:

Kommentare

gegy
gegy12.10.18 11:57
Da fragt man sich doch, warum überhaupt jemand für Android kostenpflichtige Apps entwickelt?
+3
marco m.
marco m.12.10.18 15:06
Zumal sie auch noch lieblos programmiert sind.
Hatte im August mal aus reiner Neugier ein paar Wochen Android genutzt. Bin dann freiwillig wieder zurück. Man glaubt es gar nicht, wenn man es nicht selbst mal erlebt hat. Ein Unterschied wie Tag und Nacht!
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen